Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Finde ein Praktikum,
das zu dir passt.

Chantal Schneider Praktikantin Territory Embrace Max Middelhauve Praktikant Horbach

Wo soll ich ein Praktikum machen?

Finde heraus, was am besten zu dir passt.

Welches Praktikum
passt am besten zu mir?
Zum Praktikumstest
Welches Unternehmen
passt am besten zu mir?
Zum Cultural-Fit-Test
Personalisiert Personalisiert
Wissenschaftlich Wissenschaftlich
Sicher Sicher

Lass dich inspirieren!

Die Top-Unternehmen

Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf

Praktikum bei
Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf

Aktuell 41 freie Praktikumsplätze
Zum Profil
Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf

Aktuelles Praktikanteninterview:

Maximilian Zucchet

Ich habe eine Reihe toller Menschen kennengelernt und konnte einige meiner Vorurteile nicht bestätigt sehen. Besonders spannend waren die Besuche bei Lieferanten in den Showrooms, wo Kollektionsteile für die nächste Saison ausgestellt, besprochen, verändert und bestellt wurden.

Weiterlesen …
AXA Konzern AG

Praktikum bei
AXA Konzern AG

Aktuell 70 freie Praktikumsplätze
Zum Profil
AXA Konzern AG

Aktuelles Praktikanteninterview:

Anna Lena Seeling

Ich wurde von Beginn an sehr herzlich in das Team aufgenommen und integriert. Es findet viel Austausch statt und bei Fragen bin ich immer auf offene Ohren gestoßen.

Weiterlesen …
PwC

Praktikum bei
PwC

Aktuell 137 freie Praktikumsplätze
Zum Profil
PwC

Aktuelles Praktikanteninterview:

Sebastian

Die Arbeit in Washington hat meinen Blick auf die Wirtschaftsprüfung um die internationale Dimension erweitert. Das wichtigste Ergebnis ist, dass sich durch die Monate in den USA mein Berufswunsch gefestigt hat: Ich möchte Wirtschaftsprüferin werden, am liebsten bei PwC!

Weiterlesen …
Deutsche Bank AG

Praktikum bei
Deutsche Bank AG

Aktuell 26 freie Praktikumsplätze
Zum Profil
Deutsche Bank AG

Aktuelles Praktikanteninterview:

Karolin

„Ich war vom ersten Tag an ein vollwertiges Teammitglied auf einem Projekt und habe an allen Team-Meetings und Calls teilgenommen. Das bedeutet dann natürlich auch eine gewisse Verantwortung.“

Weiterlesen …
McKinsey & Company, Inc.

Praktikum bei
McKinsey & Company, Inc.

Aktuell 7 freie Praktikumsplätze
Zum Profil
McKinsey & Company, Inc.

Aktuelles Praktikanteninterview:

Clemens Rengier

Das Praktikum war für mich sehr sinnvoll und hilfreich, da es mir während des Studiums reale Einblicke in das Unternehmen und in die Welt eines Beraters gegeben hat, und ich sehr viel gelernt habe. Selbst wenn ich nach dem Master nicht bei McKinsey angefangen hätte, wäre es daher eine große Bereicherung gewesen.

Weiterlesen …
OSCAR GmbH

Praktikum bei
OSCAR GmbH

Aktuell 8 freie Praktikumsplätze
Zum Profil
OSCAR GmbH

Aktuelles Praktikanteninterview:

Niklas Fischer

"Bewerbt euch einfach! Ich kann OSCAR nur jedem empfehlen, der Lust hat sich in kurzer Zeit enorm weiterzuentwickeln."

Weiterlesen …
OTTO (GmbH & Co KG)

Praktikum bei
OTTO (GmbH & Co KG)

Aktuell 44 freie Praktikumsplätze
Zum Profil

Die Top-Praktikumsplätze

Aktuelle
Praktikumsberichte

SkillRoad UG (haftungsbeschränkt)

4,5
Ich hatte mich auf das Praktikum beworben, da ich zwei Tage in der Woche Zeit hatte und ich mich einfach beworben habe. Das Praktikum selbst war unbezahlt. Insgesamt bin ich postiv überrascht gewesen. Junge, motivierte Mitarbeiter, angenehmes Arbeitsklima, freundlicher und respektvoller Umgangston; all dies wurde voll erfüllt. Und mehr möchte man eigentlich gar nicht, wenn man als einfacher Praktikant in einem Unternehmen anfängt. Meine Arbeit wurde wertgeschätzt und statt einer Bezahlungbekam ich kontruktive Kritik für meine Arbeit und Anerkennung. Ich freute mich jedesmal, auf die Arbeit gehen zu können. Das ist dann am Ende des Tages alles, was zählt.

Seehotel BelRiva

4,1
Es ist ein familiengeführtes Hotel, Mutter und Tochter sind so gut wie immer da. Festangestellte gibt es außer zwei Housekeeping-Damen nicht. Nur Praktikanten. Wir wohnen gemeinsam in einer Wohnung, was die Gemeinschaft förderte und man so schnell ein gutes Team war. Unsere Aufgaben lagen bei der Frühstücksvorbereitung, beim Frühstücksservice und danach das Aufräumen. Nach einer Weile werden wir sorgfältig in die Rezeption eingearbeitet und dürfen eigenständig Check-Ins durchführen, ebenso ist man einmal der Woche im Housekeeping (Zimmer-Service, Wäsche machen usw.). In allen Aufgaben wird man gut eingearbeitet und auch bei später auftretenden Fragen ist jemand zur Stelle und hilft. Man sollte belastbar für Praktikum sein und wissbegierig. Zwar hilft es wenn man schon erste Erfahrungen hat, sind aber nicht zwingend notwendig, da alles angelernt wird. Es gibt einen wöchentlichen Arbeitsplan, da es manchmal auch kurzfristige Änderungen gibt. Man arbeitet 6 Tage die Woche (Wochenendarbeit!) und zwischen 6-8 Stunden am Tag. Der freie Tage kann jedoch stark variieren. Manchmal hat man nach drei Tagen bereits seinen freien Tag, manchmal arbeitet man auch fast zwei Wochen durch ohne freien Tag. Die Praktikantinnenwohnung ist gut eingerichtet mit Küche, Bad, 2 Schlafzimmer mit je 2 Betten und einem Wohnbereich. Wlan und Fernseher gibt es auch. Wäsche darf man im Hotel waschen und aufhängen. Hagnau ist zwar klein, aber sehr schön. Tolle Uferpromenaden und kleine Emma Laden, größere Städte sind einfach mit dem Fahrrad zu erreichen. Alles in allem hat mir das Praktikum dort sehr gefallen. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und je nach Auslastung im Hotel unterschiedlich schwer. Das Klima zwischen den Praktikantinnen ist sehr gut, ebenso ist die Cheffamilie sehr freundlich und hilfsbereit und lernen einen sehr gut ein. Ich habe viel mitgenommen, auch persönlich, und würde es jedem empfehlen, der in die Richtung Hotelliere und Tourismus gehen möchte. Jedoch würde ich es nicht wieder machen, aufgrund der anstrengenden Arbeitszeiten.

Vorwerk Gruppe

4,6
Zunächst einmal möchte ich besonders den schnellen und freundlichen Bewerbungsverlauf hervorheben! Vom Einreichen der Bewerbung über die Terminvereinbarung zum Vorstellungsgespräch bis zum Versenden der Vertragsunterlagen vergingen gerade einmal etwa 3 Wochen und ich hatte stets das Gefühl, bereits vor meinem offiziellen Einstieg bei Vorwerk wertgeschätzt zu werden. DIE AUFGABEN: Nach der Zusage begann ich also im Juni 2018 ein 6-monatiges Praktikum im Bereich Marketing Kampagnen in der Division Kobold. Ich hatte natürlich Respekt vor dem großen, internationalen Unternehmen Vorwerk und fragte mich, wie meine Aufgaben denn nun praktisch aussehen würden, ob man überhaupt Zeit für eine richtige Einarbeitung hatte etc.. Doch bereits an meinem ersten Tag wurde mir diese Sorge genommen: ich wurde sehr herzlich empfangen, allen Kollegen aus dem Team und angrenzenden Fachbereichen vorgestellt und wurde von meinen Kollegen und meiner Vorgesetzten direkt in die Struktur von Kobold und meinen Aufgabenbereich eingearbeitet. Ca. 1-2 Wochen gab es noch "Schonfrist" - durch kleinere, routiniertere Aufgaben konnte ich mich sehr gut in die Produktwelt von Kobold einfinden und hatte schnell einen Überblick über den Aufbau und die Arbeitsweise der Division, sowie über die verschiedenen Aufgabenbereiche im Marketing. Nach dieser schnellen Findungsphase kam in den verbleibenden 5,5 Monate nicht eine Sekunde Langeweile auf. Meine Aufgaben waren vielfältig: ich konnte aktiv am Kampagnenmanagement mitarbeiten, aber auch eigenständige Projekte im Bereich Kooperationen und Promotion übernehmen, fachübergreifend das CRM- und Kommunikations-Team unterstützen, Produkt-Fotoshootings begleiten und sogar eine Produkteinführung vorbereiten. Obwohl ich bereits vorher einige Erfahrungen im Marketing gemacht habe, habe ich nirgendwo so viel gelernt, wie in diesen 6 Monaten bei Kobold. DAS TEAM: Das Marketing von Kobold zeichnet sich durch ein wahnsinnig dynamisches, junges, motiviertes und vor allem herzliches Team aus. Man wird sofort integriert, kann bei Fragen nicht nur auf die direkten Kollegen, sondern auch auf Mitarbeiter aus anderen Bereichen zugehen und hat - trotz des hohen Arbeitspensums - immer auch viel Spaß bei seinen täglichen Aufgaben. In sehr arbeitsreichen Phasen, die ggf. die ein oder andere Überstunde erfordern, wird trotzdem geschaut, dass man den Praktikanten nicht überfordert oder die Arbeitszeiten zu sehr strapaziert (wobei ich jede Überstunde gerne gemacht habe - manchmal wurde man quasi "aus dem Büro geworfen" ;-)). Zudem wurde ich regelmäßig gefragt, ob alles in Ordnung sei, ich mich wohlfühle oder ob mir etwas auf dem Herzen liege. Durch das Commitment im Team selbst und von den Mitarbeitern für das Unternehmen fühlt man sich ab dem ersten Moment als vollwertiger Mitarbeiter und zu keiner Sekunde "nur als Praktikant". Ich stehe deshalb mit meinen lieben (Ex-)Kollegen auch nach Ende des Praktikums noch weiterhin privat in Kontakt. DAS FAZIT: Die überragenden Bewertungen auf dieser Plattform sind absolut gerechtfertigt. Egal, ob du bereits einige praktische Erfahrungen im Marketing gesammelt hast oder dies dein erstes Praktikum wäre - ein Praktikum im Kobold Marketing ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung! Trotz der Internationalität des Unternehmens wird Vorwerk seinem Image als traditionsbewusstes Familienunternehmen gerecht und der Umgang der Mitarbeiter miteinander und der Abteilungen untereinander ist wahnsinnig familiär. Da ich mein Studium während des Praktikums beendet habe, hätte ich meine Tätigkeit bei Vorwerk gerne in Form einer Festanstellung fortgesetzt und auch meine Vorgesetzten haben sich für meine Übernahme eingesetzt. Dies war leider aus betriebsbedingten Gründen nicht möglich. Nichtsdestotrotz bleibt mir zum Schluss nur zu sagen, dass die letzten 6 Monate mich nicht nur fachlich weitergebracht, sondern auch persönlich geprägt haben. Von den Erfahrungen, die ich bei Vorwerk machen durfte, werde ich noch für lange Zeit unheimlich profitieren können.

BSH Hausgeräte GmbH

4,7
The management style is very flat, and the colleagues are all very nice to me. they are very willing to help me with something I don't know and very willing to teach me valuable knowledge, not only on their professional area, but also on other area in life. I spent a good time staying here, and learned a lot during this whole year. The company is very old, so it will be a bit conservative and not willing to change so much. Sometimes people are too chill on what they are doing, so they lack of motivation and creation. Overall it is an excellent place to stay and get working experience.

Komuno GmbH

4,7
Im Vertriebs-Team herrscht eine angenehme Atmosphäre. Du wirst zu Beginn eingearbeitet und wirst als vollständiges Mitglied behandelt. Außerdem bekommst du die Möglichkeit alle Prozesse in diesem Fin-Tech Startup zu hinterfragen. Es war eine super Erfahrung und wünsche komuno weiterhin viel Erolg!!

Helis & Associates

4,6
Auf Grund der Unterstützung im Visa-Antrag, der gestellten Wohnung und einem Gehalt, habe ich mich entschieden in die bis dahin für mich unbekannte Stadt Foshan zu gehen. Das Unternehmen ist recht klein, sodass man sofort jeden kennen lernt, aber auch alles mitbekommt, was vor geht. In der angenehmen Atmosphäre wird man in alle Prozesse integriert, bekommt eigene Arbeitsaufgaben/-schritte und hat auch genug Freiheiten sich selber Projekte zu suchen bzw. bereits begonnene Projekte voranzutreiben. Jedem, egal ob Chef, Mitarbeiter oder Praktikanten, wird aufmerksam zugehört und wenn die Idee/Aussage sinnvoll erscheint wird dadrauf aufgebaut. Englisch sollte man fließend beherrschen und zudem mit Office umgehen können. An sich werden einem aber Freiheiten eingeräumt, sich in den Bereichen zu engagieren, wo man sich am wohlsten fühlt. Ein weiterer, großer Bonus ist, dass man Events, die man mit gestaltet hat, in der Regel auch besuchen darf. So sieht man nicht nur, woran man die vorherigen Wochen gearbeitet hat, sondern nimmt auch an großen Konferenzen, die in ganz China stattfinden können, teil. Zudem ist Foshan gemeinsam mit Guangzhou, wo neuerdings ein zweites, chinesisches Office ist, eine spannende Region in der man jeden Tag etwas anderes erleben kann. Sofern man bereit ist, sich auf China einzulassen, ist es sehr einfach hier eine gute Zeit zu haben - sowohl während als auch abseits der Arbeit!

Heinrich Heine GmbH

4,4
Ich studiere Textilmanagement und habe vorher eine Ausbildung zum Maßschneider gemacht. Während meines Studiums stand ein Pflichtpraktikum an, welches ich bei Heine in Karlsruhe gemacht habe. Ich habe mich für das Praktikum Kreativeinkauf/Produktmanagement entschieden, was sich auch als sehr effektiv erwiesen hat. Von Anfang an habe ich verantwortungsvolle und umfangreiche Aufgaben bekommen, die ich teilweise selbständig oder mit Hilfe meiner Ansprechperson bearbeiten konnte. Ich durfte in Meetings teilnehmen und stand im ständigen Kontakt mit den Lieferanten. Fließende Englischkenntnisse sind von Vorteil beim Kontakt mit den Lieferanten. Des Weiteren ist es ein großer Vorteil wenn man schon einige fachbezogene Kenntnisse mitbringt, z.B. welche, die man während des Studiums oder einer Ausbildung erlangt hat. Das Miteinander wird in der Firma groß geschrieben und Jeder hilft Jedem. Mir hat das Praktikum persönlich besonders gut gefallen und sehr dabei geholfen die bereits erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten zu festigen und mein Können einzubringen. Ich kann das Praktikum jedem empfehlen, der gerne in den Einkauf reinschnuppern und die Aufgaben eines Produktmanagers kennenlernen will.

Studibuch

4,9
Ich konnte in viele verschiedene Bereiche hinein Schnuppern, und Somit auch einen Pefekten Einblick in alles. Das Team war sehr freundlich und Hilfsberreit

BSH Hausgeräte GmbH

2,7
-

emetriq GmbH

4,6
Wenn man in einem hochaktuellen und schnell entwickelndem Bereich arbeiten möchte ist man bei emetriq genau richtig! Nicht nur die Branche ist super spannend, auch die Produkte von emetriq, das Themenfeld Programmatic Advertising und Big Data begleiten die tägliche Arbeit. Im Bereich Data - Segmentmanagement hatte ich als Werksstudent die Chance mein Wissen einzubringen und mich mit verschiedenen Kollegen aus Data Science oder Data Engineering auszutauschen und extrem viel Neues zu lernen. Engagement und Wissensdurst werden gefördert aber auch gefordert um die anspruchsvollen und interessanten Aufgaben wie Zielgruppen- und Datenanalysen erledigen zu können. Dazu kommt, dass die Kollegen durch die Bank sehr nett und jederzeit hilfsbereit sind. Wenn man also Bock auf ein cooles Praktikum/Werksstudenten-Dasein hat und sich proaktiv&kreativ einbringt ist man bei emetriq genau richtig!

TERRITORY EMBRACE Talent Platforms

4,9
Cooles Team, ein Thema mit dem man sich identifizieren kann und jede Menge zu lernen.

Scoobe3D

4,8
Absolviert man bei Scoobe3D einmal ein Praktikum, will man hier gar nicht mehr weg. Vom ersten Tag an wurde ich in das hochmotiviertes, aufgeschlossenes Team eines Startups eingegliedert und intensiv eingearbeitet. Auch als Praktikant habe ich verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben übernehmen dürfen, bei denen ich auch jederzeit Unterstützung erhalten konnte, wenn ich einmal mit einer Aufgabe nicht zurechtgekommen bin. Durch ein hohes Maß an Selbstständigkeit gepaart mit einem warmen Betriebsklima habe ich mir eine strukturierte Arbeitsweise zurechtgelegt, die auch später im Studium, speziell beim Schreiben der Bachelorarbeit enorm hilfreich war. Zudem konnte ich meine eigenen fachspezifischen Fähigkeiten aus dem Studium vertiefen und weitere selbstständig aneignen, indem ich nicht nur Einblicke in mein eigenes Fachgebiet Computer Vision, sondern auch sehr viele verschiedene andere Arbeitsbereiche eines Softwareentwicklers, wie beispielsweise App-Programmierung bekam.

Krones AG

4,2
+sehr nette Kollegen +Arbeitsatmosphäre sehr gut -geringe Übereinstimmung mit meinem Studiengang

BSH Hausgeräte GmbH

3,8
Ich habe sehr viel gelernt in meinem Praktikum, obwohl es nur 3 Monate waren. Ich habe neben kleineren Hilfstätigkeiten auch anspruchsvollere Aufgaben bekommen und konnte selbständig arbeiten. Die Arbeitsatmosphäre war angenehm und die Kollegen nett. Das Gehalt ist ok mit 700€ + etwa 250€ Wohngeld. Ich hatte in der Marktforschung keinerlei Vorkenntnisse und habe mich hauptsächlich mit Datenanalyse beschäftigt.

Business Academy Ruhr GmbH

4,3
Ich habe mein Praktikum bei der Business Academy Ruhr angefangen, um die Social Media Branche und die damit verbundenen Aufgaben kennenzulernen. Ich habe mich von Anfang an sehr für der Online Redaktion interessiert und habe dort auch meine persönlichen Stärken gesehen. Die Business Academy ist wirklich super auf meine eigenen Wünsche, Interessen und Präferenzen eingegangen und teilte mich dann auch dort ein. Ich durfte mich von da an mit Text und Bild kreativ auseinandersetzen und habe viele Grafiken, aber auch Fotos erstellt. Ich wurde von Anfang an sehr freundlich aufgenommen und einbezogen. Ich habe Hilfe bekommen, wenn ich sie eingefordert habe und keiner war böse, wenn etwas neu Gelerntes nicht im ersten Anlauf geklappt hat oder noch nicht so schnell umsetzbar war. Ich durfte sehr selbstständig arbeiten; vor allem aber habe ich mir die Grundlagen der Adobe Programme selber beibringen können und habe dadurch nun weitere gefestigte Fähigkeiten, die ich in meinem Lebenslauf auflisten kann. Überaus attraktiv ist auch die besondere Vergütung, die man als Praktikant bei der Business Academy bekommt. Jeder Praktikant darf zwischen verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten der Business Academy Ruhr in der Social Media Branche wählen. Im Nachhinein bin ich mir sicher, dass das Praktikum und die damit verbundene Weiterbildung mir meinen momentanen Job in der Öffentlichkeitsarbeit an einer Universität gesichert hat, der ich mich Dank des Praktikums und der Weiterbildung auch gewachsen fühle. Im Endeffekt und bezogen auf vielerlei Hinsicht bleibt mir nur noch eines zu sagen: Danke liebes Team von der Business Academy Ruhr!

Service am Gast

1,7
Ich kann meinem Vorredner/ meiner Vorrednerin nur zustimmen. Zwar wird mittlerweile darauf geachtet, dass man nicht mehr als 8 Std. arbeiten muss, aber alles andere ist genau so geblieben. Man macht wirklich nur die Drecksarbeit für andere und kann sich die Arbeit noch nicht mal selbst einteilen. Wenn man Kritik äußert heißt es nur: "Es steht dir frei, dieses Praktikum zu machen oder auch nicht. Mehr sage ich dazu nicht!"

Du hast bereits ein Praktikum absolviert?
Teile deine Erfahrungen mit anderen!

Jetzt bewerten Pfeil rechts

Unser Ratgeber:
Alles, was du wissen musst!

Im Praktikum an einem Projekt arbeiten

Praktikum finden und bewerten auf MeinPraktikum.de

Irgendein Praktikum hat so gut wie jeder schon gemacht – sei es in der Schule, vor oder nach dem Studium oder zum Berufseinstieg. Praktika sind für die Arbeitswelt inzwischen so wichtig geworden, dass eine ganze Generation nach ihnen benannt wurde: Die Generation Praktikum. Oft haben Praktika einen schlechten Ruf. Der Praktikantenreport zeigt, dass es viele Unternehmen gibt, die Ihren Praktikanten nicht nur ein ordentliches Gehalt zahlen, sondern auch jede Menge Wissen vermitteln. Natürlich gibt es auch einige schwarze Schafe, die Praktikanten als billige Arbeitskräfte einsetzen, der Mindestlohn macht ihnen das Leben aber zumindest etwas schwerer. Bislang hat nicht jeder Praktikant ein Recht auf den Mindestlohn: Unter bestimmten Umständen kannst du im Praktikum auch weniger als 8,84 Euro pro Stunde verdienen. Wir haben uns die Regeln einmal genauer angesehen und in unserem Mindestlohnbereich für dich zusammengefasst. Hier findest du als Praktikant oder Trainee auf (fast) jede Frage eine Antwort.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Das richtige Praktikum zu finden, ist mit MeinPraktikum.de ganz einfach. Die Bewertungen ehemaliger Praktikanten helfen dir dabei, ein Unternehmen, zu finden, das zu dir passt. Nutze unsere Stellensuche, um alle offenen Stellenangebote für 2018 aus deiner Region anzuzeigen. Filtere deine Ergebnisse nach Branche, Tätigkeit oder Gesamtbewertung des Betriebs, um noch schneller das passende Praktikum zu finden. Ganz gleich, ob Absolventen einen Grundstein für deine Karriere legen möchten oder einfach nur etwas Praxiserfahrung für den Lebenslauf brauchen – die jeweiligen Vorgängern erzählen, wofür sich die jeweilige Stelle eignet und womit die Arbeitgeber punkten können.

Wenn du schon weißt, welches Unternehmen dich interessiert, kannst du hier deine Vorstellungen mit den Eindrücken vieler Studenten vergleichen. Überlegst du noch, in welche Richtung dein Berufsleben gehen soll, bist du mit einem Praktikum ebenso auf der sicheren Seite. Schau dir doch die detaillierten Profile von Partnerunternehmen wie OTTO an. Der Einblick in die Welt der Praktikanten macht dir bestimmt Lust, den einen oder anderen Job auszuprobieren. Interview und FAQ vom zuständigen Personaler geben dir die Insidertipps, die du für deine Bewerbung gebrauchen kannst. Hast du bereits ein Praktikum absolviert, kannst du bei uns auch kostenlos und anonym deine eigene Praktikumsbewertung eintragen. Auf die Erfahrungsberichte und Bewertungen haben die Unternehmen selbstverständlich keinen Einfluss. So kannst du sicher sein, dass du auf unserer Seite nur authentische Berichte findest, die dir bei deinem Weg zum Traumberuf helfen.

Was ist eine Werkstudententätigkeit?

Als Werkstudent sammelst du nicht nur viel Praxiserfahrung, du erhältst auch noch ein faires Gehalt – und das dauerhaft. Denn eine Werkstudententätigkeit ist mehr als nur ein zeitlich befristetes Praktikum. Du bist dauerhaft in ein Unternehmen integriert und kannst dein theoretisches Wissen erproben. Durch deinen Status als Student muss zudem auf dein Lernpensum Rücksicht genommen werden. Zeit für das Lernen und Studieren bleibt dir garantiert genug. Egal ob du Werkstudent in Berlin, Hamburg oder München werden möchtest. Mit etwas Glück darfst du sogar deine Abschlussarbeit als Werkstudent schreiben. Damit du noch mehr Überblick über deine Möglichkeiten als Werkstudent bekommst und nicht lange nach offenen Stellenangeboten suchen musst, haben wir für dich den Werkstudentenbereich kreiert. Schau doch mal rein!

Wie organisiere ich ein Auslandspraktikum?

Zuhause und in der Uni bist du schon genug gewesen – dich zieht es ins Ausland? Willst du internationale Erfahrungen sammeln und fremde Kulturen kennenlernen, hilft dir unsere Übersicht zum Auslandspraktikum weiter. Wir klären Fragen zum Visum und zur Finanzierung, damit du dich in China genauso schnell zurechtfindest wie bei einem Praktikum in den USA. Die größten Unternehmen der unterschiedlichsten Länder – von Australien bis Spanien – stellen wir dir kurz vor, damit du einen ersten Anhaltspunkt für deine Recherche hast. Ergänzt werden die Informationen zum Auslandspraktikum durch Bewertungen aus aller Welt, geschrieben von Studenten wie dir.

Wie sieht eine gute Praktikumsbewerbung aus?

Natürlich möchtest du mit deiner Bewerbung glänzen. Damit du mit deinem Anschreiben überzeugen kannst, haben wir Bewerbungstipps für dich zusammengestellt.Dabei haben wir Experten zu uns ins Boot geholt, die aus dem Nähkästchen plaudern und verraten, worauf es bei einer guten Bewerbung ankommt. Denn wer weiß besser, wie eine gute Praktikumsbewerbung aussehen sollte, als die Personalmanager erfolgreicher Unternehmen? Bringst du dann noch deinen Lebenslauf auf Vordermann und bereitest dich intensiv auf dein Vorstellungsgespräch vor, kann nichts mehr schiefgehen.

Was sind meine Rechte als Praktikant?

Habe ich als Praktikant Urlaubsanspruch, muss ich unbezahlte Überstunden in Kauf nehmen, benötige ich einen Praktikumsvertag? In unseren leicht verständlichen Hinweisen zum Praktikumsrecht klärt Professor Schade alle wichtigen Fragen rund um Bezahlung, Urlaub und andere Rechte als Praktikant. Neigt sich deine Anstellung dem Ende zu, solltest du wissen, was im Praktikumszeugnis stehen muss. Wir entschlüsseln mit dir die Geheimsprache der Chefs und klären die Formalitäten, damit dein Arbeitszeugnis bei der nächsten Bewerbung gut ankommt.

MeinPraktikum.de in den sozialen Netzwerken

Damit du immer auf dem neuesten Stand bist, wenn es um das Thema Praktikum geht, solltest du uns bei Facebook oder Twitter folgen.

MeinPraktikum.de ist von Studenten der Uni Witten-Herdecke gegründet worden und ist inzwischen zu einem Team mit mehr als 50 Mitarbeitern gewachsen. Wenn du wissen willst, wer ein faires Praktikum für alle fordert, dann wirf doch einen Blick auf unsere Teamseite oder melde dich bei uns.