MeinPraktikum.de unterstützt den Internet Explorer 11 nicht mehr.Wir empfehlen Dir einen Wechsel auf einen neuen Browser wie z. B. Microsoft EdgeGoogle Chrome oder Mozilla Firefox.

Praktikum im Bereich Vertrieb

  • Berlin
  • Hamburg
  • München
  • Köln
  • Frankfurt am Main
+25 km
  • 5 km
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
  • 250 km

Welche Arten interessieren dich?

Du kannst mehrere auswählen.

  • Auslandspraktikum
  • Freiwilliges Praktikum
  • Pflichtpraktikum
  • Schülerpraktikum
  • Abschlussarbeit
  • Studentische Hilfskraft
  • Werkstudent
Vertrieb

Welche Bereiche interessieren dich?

Gib die Bereiche an, die dich interessieren. Du kannst mehrere auswählen.

  • Architektur & Bauwesen
  • Banken & Finanzen
  • Beratung, Consulting & Controlling
  • Chemie & Pharma
  • Dienstleistung & Kundenservice
  • Einkauf
  • Fertigung & Produktion
  • Forschung & Entwicklung
  • Gesundheit, Pflege und Soziales
  • Grafik & Design
  • Handwerk & Technik
  • Human Resources & Personalwesen
  • Industrie & Maschinenbau
  • Informatik & IT
  • Internet & Telekommunikation
  • Journalismus & Medien
  • Kaufmännisch
  • Management
  • Marketing, Werbung & PR
  • Projekt- und Produktmanagement
  • Rechtswesen
  • Sport & Sportmanagement
  • Steuern
  • Tourismus
  • Veranstaltungen & Eventmangement
  • Verkehr, Transport & Logistik
  • Versicherung
  • Vertrieb
  • Wirtschaft

Praktikum Vertrieb: In welchen Bereichen kann man ein Sales-Praktikum machen?

Unter Vertrieb (oder auch: Sales) versteht man den kompletten Verkaufsprozess eines Produktes oder einer Dienstleistung. Damit ist der Vertrieb die vielleicht wichtigste Abteilung eines Unternehmens – schließlich sorgen die Vertriebler dafür, dass Gewinn erwirtschaftet wird. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem: Das Identifizieren von Interessenten, die Kontaktaufnahme mit den Interessenten, das Überzeugen der Interessenten vom Produkt und der anschließende Verkauf sowie die Lieferung und die weitere Betreuung der Kunden.

Für all diese Aufgaben sind aber selbstverständlich nicht nur ein oder zwei, sondern viele verschiedene Berufsgruppen zuständig. Wenn dich der Bereich Vertrieb und Sales grundsätzlich interessiert, solltest du dich daher gut über deine Möglichkeiten innerhalb der Branche informieren. Für manche Jobs im Vertrieb musst du nämlich einige Jahre studieren und praktische Erfahrung durch Sales-Praktika sammeln, um Chancen auf eine gute Anstellung zu haben. Bei anderen Jobs wiederum reicht eine Berufsausbildung.

Beliebte Berufe im Vertrieb

  • Vertriebsleiter/in
  • Vertriebsingenieur/in
  • Sales-Manager/in
  • Key-Account-Manager/in
  • Kundenbetreuer/in

Praktikum Sales & Vertrieb: Was bringt ein Praktikum im Vertrieb?

Wenn du eine erfolgreiche Karriere im Vertrieb anstrebst, bieten sich in erster Linie betriebswirtschaftliche Studiengänge an – beispielsweise BWL oder VWL. An einigen Hochschulen und Privatuniversitäten gibt es auch Studienfächer, die dich ganz speziell auf eine Zukunft im Vertrieb vorbereiten. Du kannst aber auch als Sales-Quereinsteiger durchstarten. Vor allem wenn du durch ein Studium schon über branchenspezifisches Wissen verfügst. Ein Beispiel: Du hast einen Abschluss in Sportwissenschaften und bewirbst dich um einen Job in der Vertriebsabteilung eines Sportartikelherstellers.

Aber egal, welches Studium du gerade absolvierst: Am besten absolvierst du vor Ende deines Studiums mehrere Praktika im Vertrieb. Warum? Das beantworten wir dir gerne:

Drei gute Gründe für ein Praktikum im Vertrieb

  1. Praktische Berufserfahrung: Vor allem wenn du ein recht allgemeines, wirtschaftswissenschaftliches Studienfach wie BWL studierst oder sogar als Quereinsteiger in die Sales-Branche willst, ist Praxiserfahrung das A und O! Für viele Arbeitgeber ist der Abschnitt „Berufserfahrung“ in deinem Lebenslauf sogar das Wichtigste an der ganzen Bewerbung. Fang deshalb am besten schon direkt nach deinem Schulabschluss damit an, als Praktikant bzw. Praktikantin im Sales-Bereich zu arbeiten und so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln.
  2. Kontakte knüpfen: Du wirst den Begriff sicherlich schon gehört haben: „Vitamin B“. Darunter versteht man Bekanntschaften innerhalb einer Branche, die dir entweder mit Ratschlägen zur Seite stehen oder sogar dabei helfen können, eine Stelle zu ergattern. Nutz daher jedes Praktikum dazu, Kontakte zu Vertrieblern zu knüpfen und hinterlasse einen guten Eindruck bei all deinen Arbeitgebern.
  3. Berufsorientierung: Wenn du dir noch nicht zu 100% sicher bist, welchen Job du im Bereich Vertrieb machen möchtest, können dir Praktika bei der Entscheidungsfindung helfen. Schließlich bekommst du so einen authentischen Einblick in den Arbeitsalltag einer Sales-Abteilung. Mach ruhig mehrere Praktika in verschiedenen Unternehmen und Bereichen – irgendwann wirst du deinen Traumjob finden!

Übrigens: Ein Job als Werkstudent ist eine tolle Alternative zu einem Praktikum. In so einem Job sammelst du ebenfalls Berufserfahrung und hast die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und bei einem Unternehmen einen Fuß in die Tür zu bekommen. Allerdings verdienst du deutlich mehr als ein Praktikant – nämlich im schlechtesten Fall den gesetzlichen Mindestlohn. Starte deine Suche nach einem Job als Werkstudent oder Werkstudentin direkt hier auf MeinPraktikum.de!

Beliebte Städte für ein Praktikum im Bereich Vertrieb & Sales

Vertrieb Praktikum: Ähnliche Studienfächer & Branchen