MeinPraktikum.de unterstützt den Internet Explorer 11 nicht mehr.Wir empfehlen Dir einen Wechsel auf einen neuen Browser wie z. B. Microsoft EdgeGoogle Chrome oder Mozilla Firefox.

Welches Praktikum passt zu mir? Ideen & Anregungen für dein Praktikum

Jedes Praktikum – ob nun Schülerpraktikum, freiwilliges oder Pflichtpraktikum – bringt dich ein Stück näher an deinen Traumjob. Du sammelst erste Berufserfahrung,  wertest damit deinen Lebenslauf auf und knüpfst möglicherweise sogar schon Kontakte, die dir später mal weiterhelfen. Tatsächlich ist es heutzutage sogar so, dass du in vielen Berufen kaum eine Chance auf eine feste Anstellung hast, wenn du noch gar meine Erfahrung aus Praktika mitbringst.

Aber klar: Es bringt wenig, einfach irgendein Praktikum zu machen. Es muss das richtige Praktikum für dich und deinen Karriereweg sein. Deshalb ist es wichtig, dass du dir die Frage stellst: Welches Praktikum passt zu mir und hilft mir dabei, meine Ziele zu erreichen?

Auf dieser Seite helfen wir dir, eine Antwort auf diese Frage zu finden. Mit welchem Abschnitt soll’s losgehen?

Das passende Praktikum: Studienfach und Berufswunsch sind die wichtigsten Faktoren

Als Studentin bzw. Student hast du wahrscheinlich schon einen ungefähren Plan von dem, was du mal beruflich machen willst. Schließlich hast du dich nicht grundlos für deinen Studiengang entschieden. Folgendes wird für dich dann auch längst klar sein: Wenn du im Rahmen eines Studiums ein Pflichtpraktikum machen oder in den Semesterferien ein freiwilliges Praktikum absolvieren willst, solltest du es in der Branche machen, in der du auch mal arbeiten willst. Logisch! Berufserfahrung bringt dir natürlich nur was, wenn du dich auch auf einen Job in diesem Bereich bewirbst.

Genauso sieht es aus, wenn du ein Schülerpraktikum suchst oder ein Praktikum nach deinem Schulabschluss machen willst und bereits eine genaue Vorstellung davon hast, was du beruflich machen willst. Beispiele gefällig?

  • Träumst du davon, als Journalist für eine Zeitung zu schreiben? Dann such dir ein Praktikum in der Redaktion einer Zeitung oder eines Magazins.
  • Bist du sozial veranlagt und es ist dein großer Wunsch, Menschen zu helfen? Dann solltest du ein Praktikum im sozialen Bereich machen. Beispielsweise in einem Kindergarten oder in der Obdachlosenhilfe.
  • Du machst nichts lieber als zeichnen und lässt deiner Kreativität gern freien Lauf? Das möchtest du auch im Berufsleben machen? Dann bewirb dich auf einen Praktikumsplatz in der Grafik- bzw. Designabteilung eines Unternehmens.

Ob ein Praktikum zu dir passt, hängt aber nicht einzig und allein davon ab, ob es sich gut in deinem Lebenslauf machen würde. Auch die Begleitumstände müssen stimmen: Du bist – wenn auch für begrenzte Zeit – Teil eines Teams, eines Unternehmens und arbeitest an einem bestimmten Ort. Willst du herausfinden, welche Art von Praktikum am besten zu dir und deiner Persönlichkeit passt? Dann helfen die die folgenden Fragen vielleicht weiter. Beantworte sie ehrlich für dich selbst – danach solltest du eine ungefähre Vorstellung davon haben, was für ein Praktikum zu dir passt und du kannst mit deiner Suche starten.

Passendes Praktikum finden: Diese Fragen solltest du dir stellen

  • Suche ich ein freiwilliges oder ein Pflichtpraktikum?
  • In welcher Branche möchte ich Berufserfahrung sammeln?
  • Gibt es ein Unternehmen, in das ich schon immer einen Einblick bekommen wollte?
  • Gibt es in meiner Stadt ein Unternehmen in der Branche, die mich interessiert?
  • Wenn nicht: Bin ich bereit, einen längeren Arbeitsweg auf mich zu nehmen oder sogar in eine andere Stadt zu ziehen?
  • Will ich vielleicht sogar ein Praktikum im Ausland machen?
  • Bin ich darauf angewiesen, dass ich für das Praktikum bezahlt werde?
  • Möchte ich eher in einem kleinen oder einem großen Unternehmen arbeiten?
  • Wie lange muss bzw. soll mein Praktikum dauern?
  • Welche Voraussetzungen muss mein Praktikum laut Schul- oder Studienordnung erfüllen?

Gehalt im Praktikum

Hast du Fragen zur Bezahlung als Praktikantin bzw. Praktikant? Hier findest du die Antworten!

Praktikum im Ausland

Könnte ein Auslandspraktikum etwas für dich sein? Hier findest du alle Informationen, die du darüber benötigst und außerdem spannende Stellenangebote.

Start-up, Großkonzern, Ehrenamt, Ausland: Wo soll ich mein Praktikum machen?

Wenn du dir schon ungefähr darüber im Klaren bist, was für eine Art von Praktikum du machen möchtest und welche Branche dich am meisten interessiert, stellt sich noch eine große Frage: In was für einem Unternehmen willst du dein Praktikum absolvieren? Je nach Unternehmensart erwartet dich nämlich ein anderes Praktikum.

Praktikum im Start-up: Wann ist ein Start-up das richtige Unternehmen für mich?

Was ein Start-up überhaupt ist, steckt schon im Namen: ein junges, aufstrebendes und oft sehr innovatives Unternehmen, das sich noch in der Startphase befindet. Ein Praktikum in einem Start-up unterscheidet sich in der Regel grundlegend von einem Praktikum in einem großen Konzern mit langer Unternehmensgeschichte. Wenn die folgenden Punkte auf dich zutreffen, könnte ein Start-up das beste Unternehmen für dein Praktikum sein:

  • Du fühlst dich in einem kleinen Team mit meist geringerem Durchschnittsalter wohl.
  • Du arbeitest mit deinen Kollegen gern auf Augenhöhe.
  • Eine lockere, oft familiäre Arbeitsatmosphäre ist dir wichtig.
  • Flexibilität ist dir wichtiger als feste Arbeitszeiten.
  • Du willst einen Einblick in die Arbeitsabläufe des gesamten Unternehmens bekommen.
  • Du möchtest dich mit eigenen Ideen einbringen.

Praktikum im Großunternehmen: Wann ist ein Großunternehmen das Richtige für mich?

Wenn dir ein großer Name und viele Jahre Erfahrung in einer Branche wichtiger sind als innovative Ideen und eine lockere Arbeitsatmosphäre, dann ist ein Praktikum in einem Großunternehmen vermutlich die bessere Wahl. Treffen die folgenden Punkte auf dich zu? Dann könnte ein Großunternehmen die richtige Firma für dein Praktikum sein:

  • Du legst Wert auf prestigeträchtige Unternehmensnamen in deinem Lebenslauf.
  • Du arbeitest gern in einem professionellen Team mit viel Erfahrung.
  • Feste Abläufe und eine gute Organisation sind dir wichtig.
  • Du willst einen detaillierten Einblick in eine bestimmte Abteilung bekommen.
  • Es ist dir nicht so wichtig, selbst Ideen einzubringen zu können.

Praktikum im Ehrenamt: Wann ist eine ehrenamtliche Einrichtung das Richtige für mich?

Wenn man schon ein unvergütetes oder zumindest gering bezahltes Praktikum macht, warum dann nicht gleich etwas Sinnvolles tun? Wenn du dich das auch schon gefragt hast, solltest du die Augen nach einem Praktikumsplatz in einer ehrenamtlichen Einrichtung offenhalten. Kulturelle und soziale Einrichtungen sind immer dankbar, wenn ihnen jemand als Praktikant oder Praktikantin unter die Arme greifen will. Und die Aufgaben in einem ehrenamtlichen Verein können sehr vielfältig sein: Manche suchen Unterstützung in der Pressearbeit, manche in Design und Grafik, manche in der Verwaltung. Wenn die folgenden Punkte auf dich zutreffen, könnte ein Praktikum im Ehrenamt das Richtige für dich sein:

  • Du bist sozial veranlagt und möchtest etwas Gutes tun.
  • Deine soziale Ader soll auch in deinem Lebenslauf deutlich werden.
  • Du arbeitest gern mit Kollegen, die ihre Arbeit lieben.
  • Die Arbeit mit Menschen liegt dir am Herzen.
  • Ein gutes Praktikumsgehalt spielt für dich keine große Rolle.

Praktikum in einem Unternehmen im Ausland: Wann ist ein Auslandspraktikum das Richtige für mich?

Ein Auslandspraktikum kann eine ganz besonders wertvolle und spannende Erfahrung sein. Allerdings bedarf es einer guten Planung und Vorbereitung und natürlich einer großen Portion Mut und Abenteuerlust! Wenn die folgenden Punkte auf dich zutreffen, könnte ein Praktikum im Ausland das Richtige für dich sein:

  • Du hast Lust auf eine spannende Herausforderung.
  • Du möchtest einfach mal rauskommen und etwas anderes sehen.
  • Du willst deine Fremdsprachenkenntnisse verbessern.
  • Du willst deinen Lebenslauf mit Auslandserfahrung aufpeppen (z. B. weil du in einem Beruf arbeiten willst, in dem man viel reisen muss).
  • Eine aufwendige Planung und ggf. hohe Kosten schrecken dich nicht ab.

Praktikum Ideen: Wo kann man ein Praktikum machen?

Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz sind dir eigentlich keine Grenzen gesetzt: Grundsätzlich darf in Deutschland jede Firma und sogar jeder Freiberufler einen Praktikanten oder eine Praktikantin einstellen. Das Hauptkriterium für dich sollte daher sein: Welche Branche bzw. welcher Beruf interessiert mich am meisten? Brauchst du noch etwas Inspiration? Wir haben einige der interessantesten Tätigkeitsbereiche für Praktika zusammengetragen. Klick einfach auf den Link und schon findest du unsere aktuellen Stellenangebote sowie weitere Informationen zum jeweiligen Bereich.

Du willst direkt loslegen?

Sieh dir jetzt alle Stellen an und finde einen Job, der perfekt zu dir passt!

Zu den Stellen