MeinPraktikum.de unterstützt den Internet Explorer 11 nicht mehr.Wir empfehlen Dir einen Wechsel auf einen neuen Browser wie z. B. Microsoft EdgeGoogle Chrome oder Mozilla Firefox.

Praktikum im Studienfach Verfahrenstechnik

  • Berlin
  • Hamburg
  • München
  • Köln
  • Frankfurt am Main
+25 km
  • 5 km
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
  • 250 km

Welche Arten interessieren dich?

Du kannst mehrere auswählen.

  • Auslandspraktikum
  • Freiwilliges Praktikum
  • Pflichtpraktikum
  • Schülerpraktikum
  • Abschlussarbeit
  • Studentische Hilfskraft
  • Werkstudent
Fertigung & Produktion
+1

Welche Bereiche interessieren dich?

Gib die Bereiche an, die dich interessieren. Du kannst mehrere auswählen.

  • Architektur & Bauwesen
  • Banken & Finanzen
  • Beratung, Consulting & Controlling
  • Chemie & Pharma
  • Dienstleistung & Kundenservice
  • Einkauf
  • Fertigung & Produktion
  • Forschung & Entwicklung
  • Gesundheit, Pflege und Soziales
  • Grafik & Design
  • Handwerk & Technik
  • Human Resources & Personalwesen
  • Industrie & Maschinenbau
  • Informatik & IT
  • Internet & Telekommunikation
  • Journalismus & Medien
  • Kaufmännisch
  • Management
  • Marketing, Werbung & PR
  • Projekt- und Produktmanagement
  • Rechtswesen
  • Sport & Sportmanagement
  • Steuern
  • Tourismus
  • Veranstaltungen & Eventmangement
  • Verkehr, Transport & Logistik
  • Versicherung
  • Vertrieb
  • Wirtschaft

35 Ergebnisse

Praktikum Verfahrenstechnik: Was bringt ein Verfahrenstechnik-Praktikum?

Heutzutage macht kaum noch ein Studierender seinen Abschluss, ohne vorher mindestens ein Praktikum absolviert zu haben. Auch im Studiengang Verfahrenstechnik musst du normalerweise ein mehrwöchiges Pflichtpraktikum oder sogar ein ganzes Praxissemester absolvieren. An manchen Universitäten musst du sogar ein sogenanntes Vor- oder Grundpraktikum vorweisen, um überhaupt zum Studium zugelassen zu werden.

Aber auch freiwillige Praktika im Bereich Verfahrenstechnik haben eigentlich nur Vorteile. Zum einen kannst du nie genug praktische Erfahrungen gesammelt haben, wenn du dich nach deinem Bachelor oder Master in Verfahrenstechnik auf Jobsuche begibst. Viele Arbeitgeber nehmen sogar lieber Bewerber, die schon einige Erfahrung durch Praktika oder Neben- bzw. Werkstudentenjobs in ihrer Branche gesammelt haben als Bewerber mit einer besonders guten Abschlussnote. In einem freiwilligen Verfahrenstechnik-Praktikum hast du zudem die Chance, Kontakte zu knüpfen, die dir auf deinem späteren Karriereweg von Nutzen sein können.

In welchen Branchen kann man ein Praktikum im Bereich Verfahrenstechnik machen?

Wenn aus einem Ausgangsstoff durch physikalische, chemische oder biologische Prozesse ein Produkt hergestellt wird, ist in der Regel ein Verfahrenstechniker involviert. Aus diesem Grund arbeiten Verfahrenstechniker und Verfahrenstechnikerinnen auch in vielen verschiedenen Branchen und Bereichen. Wenn du noch nicht genau weißt, in welche Richtung du dich nach deinem Studium orientieren willst, kannst du das am besten durch freiwillige Praktika im Bereich Verfahrenstechnik herausfinden.

Beliebte Branchen für ein Verfahrenstechnik-Praktikum

Statt Verfahrenstechnik-Praktikum: Als Werkstudent im Bereich Verfahrenstechnik arbeiten

Wenn du schon mal als Praktikant bzw. Praktikantin gearbeitet hast, wird das jetzt nichts Neues für dich sein: In einem Praktikum verdient man kaum etwas. Während du in einem freiwilligen Praktikum meistens noch eine kleine Aufwandsentschädigung bekommst, musst du in einem Pflichtpraktikum oft sogar darauf verzichten.

Wenn du gleichzeitig erste Erfahrungen in der Verfahrenstechnik sammeln und ein faires Gehalt verdienen möchtest, solltest du dich mal nach einem Job als Werkstudent umschauen. Viele Unternehmen aus den Bereichen Entwicklung, Forschung oder Technik sind immer auf der Suche nach talentierten Werkstudenten bzw. Werkstudentinnen und bezahlen diese gut für ihre Arbeit. Ist das Interessant für dich? Dann starte deine Suche nach einem passenden Job am besten direkt hier auf MeinPraktikum.de und durchsuch unsere Stellenangebote für Werkstudenten.

Neben dem Gehalt und der Möglichkeit, Praxiserfahrung zu sammeln, hat so ein Verfahrenstechnik-Werkstudentenjob aber noch zwei große Vorteile. Zum einen kannst du vielleicht deine Abschlussarbeit in Verbindung mit deinem Job schreiben, zum anderen hast du gute Chancen, nach deinem Abschluss in ein festes Vollzeit-Arbeitsverhältnis übernommen zu werden. Hast du Interesse daran, deine Abschlussarbeit im Unternehmen zu schreiben oder kannst du dir vorstellen, nach Ende deines Verfahrenstechnik-Studiums weiter dort zu arbeiten? Dann sprich einfach mal mit deinem Vorgesetzten darüber!

Beliebte Städte für ein Verfahrenstechnik-Praktikum

Praktikum Verfahrenstechnik: Ähnliche Studienfächer & Branchen