Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Praktikumsplätze: Schleswig-Holstein

Deine Auswahl:

256 freie Praktikumsstellen in Schleswig-Holstein

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Praktikum im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagement

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Praktikum in der Forschung & Entwicklung - Testautomatisierung

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Praktikum / Abschlussarbeit in der Forschung & Entwicklung Medizintechnik Produktqualifizierung / Produktqualität

Drägerwerk AG & Co. KGaA

HOTEL PRAKTIKUM AUF SYLT - LONG ISLAND HOUSE

LONG ISLAND HOUSE SYLT - HOTEL

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Praktikum in der Grundlagenentwicklung Innovation - Angewandte Sensorsysteme

Drägerwerk AG & Co. KGaA

PAW Europe GmbH

Praktikum Social Media und PR für Tierfreunde

PAW Europe GmbH

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Praktikum / Abschlussarbeit in der Forschung & Entwicklung - Sensorik

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Praktikum / Abschlussarbeit in der IT - Informatik

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Praktikum in der Forschung & Entwicklung Medizintechnik - Elektrotechnik

Drägerwerk AG & Co. KGaA

proDERM Institut für Angewandte Dermatologische Forschung GmbH

Marketing Praktikant (w/m/d)

proDERM Institut für Angewandte Dermatologische Forschung GmbH

NEU
1 3 23 Seite 1 von 23
Leuchtturm in Schleswig-Holstein

Praktikum in Schleswig-Holstein

Dramatischer Wechsel von Ebbe und Flut oder das verlässliche Wissen, dass das Meer an Ort und Stelle ist – ob du nun die Nord- oder Ostsee als Ausflugsziel bevorzugst, in Schleswig-Holstein gibt es keinen Grund sich zu entscheiden, hier lassen sich nämlich gleich beide Varianten finden. So vielfältig wie die Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes sind aber auch die Möglichkeiten, hier zu studieren, arbeiten oder ein Praktikum zu absolvieren.

Wobei die besondere Lage des Bundeslandes vier Bereiche besonders in den Mittelpunkt rückt: den Tourismus, den Handel, insbesondere den Grenz- und der Seehandel, den Schiffsbau und die Energiewirtschaft mit Schwerpunkt auf der Windenergie. Und obwohl das Bundesland das zweitkleinste von Deutschland ist, lassen sich hier gleich drei Regionen unterscheiden, die alle ihren eigenen Schwerpunkt haben. In der Metropolregion Hamburg, dem sogenannten Speckgürtel, bieten sich besonders technische Bereiche wie Maschinenbau sowie Dienstleistung, Social-Media und Online-Marketing für ein freiwilliges Praktikum an.

In der Nordseeregion boomt nicht zuletzt aufgrund der schönsten Sehenswürdigkeiten der Tourismus und bietet zahlreiche Jobs sowie Praktikumsstellen. Ob kulturelle Arbeit in einem Museum wie dem Wikinger Museum Haithabu oder Schloss Gottorf oder in einem der Tierparks oder dem Wildpark Eekholt, praktische Erfahrungen lassen sich hier in toller Kulisse sammeln. Weitere Stellenangebote bieten die Landwirtschaft und Energiewirtschaft mit den vielen Windkraftanlagen. Möchtest du ein Praktikum im Bereich Handel, Schiffsbau oder öffentliche Verwaltung machen, kannst du dies insbesondere an der Ostküste mit den Hafenstädten Kiel – Heimat der Kieler Förde – Lübeck und Flensburg.

Wusstest du schon, …

… dass man in Schleswig-Holstein an der Wattolümpiade teilnehmen und sich in Disziplinen wie Aal-Staffellauf und Gummistiefel-Weitwurf behaupten kann?

Leben in Schleswig-Holstein

Glaubt man der Statistik, leben in Schleswig-Holstein die zufriedensten Menschen Deutschlands. Und nach Gründen muss man tatsächlich nicht lange suchen. Erholsame Tage am Timmendorfer Strand, Ausflüge auf stürmische Inseln wie Fehmarn, Föhr, Amrum oder Sylt, sowie Shopping in bunten Städte wie Lübeck, Lüneburg und Kiel machen das Bundesland längst nicht nur für Urlauber so interessant, sondern auch für die Studierenden und Praktikanten.

Bock aus Fußball am Strand? Kein Problem – in Büsum findet jedes Jahr der Beachsoccer-Cup mit mehr als 100 Teams statt und lockt sogar Profis an. In St. Peter-Ording gibt’s jeden Juli ein großes Turnier und auch auf Sylt lassen sich Beachsoccerfelder finden.

Wer es entspannter mag, kann bei einem der Filmfestivals unter freiem Himmel internationale Filme sämtlicher Genres gucken, zum Teil sogar von den nordischen Nachwuchs-Filmemachern. Und dank der vielen Unis haben die meisten Städte auch eine hohe Zahl entspannter Kneipen und Lokale für einen Feierabenddrink – wer in Lübeck studiert oder ein Praktikum macht, kann sich diesen in der als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragenen Altstadt genehmigen.