Dein Profil

Werkstudenten

Deine Auswahl:

Ergebnisse filtern

Filter zurücksetzen

1814 freie Werkstudentenstellen

? % Matching
Immo Marketer - Ein Unternehmen von Patrick Wonsowitz Consulting

Key Account Manager (m/w/d) - 20h-40h/Woche – Werkstudent/Praktikant – ortsunabhängig

Immo Marketer - Ein Unternehmen von Patrick Wonsowitz Consulting

? % Matching
fitvia GmbH

Werkstudent Finance (m/w/d)

fitvia GmbH

? % Matching
Neumann Ventures GmbH

Praktikum in der Startup- und Investorenwelt (m/w/d) - Mehr als ein Praktikum – unser Mentoring-Programm „Entrepreneur in Residence“.

Neumann Ventures GmbH

? % Matching
CRMVERGLEICH24

Praktikum Business Management in einem Start Up

CRMVERGLEICH24

? % Matching
Mazars GmbH & Co. KG

Werkstudent (m/w/d) Business Development - Consulting

Mazars GmbH & Co. KG

? % Matching
Arbor-Link GmbH

IT Netzwerktechnik: Security, VoIP, Server

Arbor-Link GmbH

? % Matching
EnLiPa

Praktikant oder Werkstudent Business Development (m/w/d) Vollzeit/Teilzeit in Köln oder Aachen

EnLiPa

? % Matching
FAYKE COSMETICS UG

Praktikum im Online Marketing/Influencer Marketing

FAYKE COSMETICS UG

? % Matching

Social Media Marketing

Maxi Trendfashion

? % Matching
CPSL Language Services

Übersetzen & Dolmetschen Pflichtpraktikum / Praktikum - Online

CPSL Language Services

1 103 104 105 Seite 104 von 105
Werkstudenten bei der Arbeit

Werkstudent / Werkstudenten Jobs

Die Wahrscheinlichkeit, dass neben dir ein Werkstudent im Hörsaal sitzt, ist relativ groß. Denn die meisten Studierenden müssen neben dem Studium arbeiten gehen, um finanziell über die Runden zu kommen. Bafög allein reicht oft nicht, und spätestens nach dem zweiten Semester nach Ablauf der Regelstudienzeit schwindet auch bei Mutti und Vati so langsam die Motivation, dem Nachwuchs jeden Monat die zahlreichen Partys zu finanzieren, die ihn am nächsten Morgen ans Bett statt an die Lippen des Professors fesseln.

Win-win-Situation

Werkstudenten Jobs sind bei Studierenden und Unternehmen gleichermaßen beliebt. Schließlich profitieren beide Seiten von dieser Art des Beschäftigungsverhältnisses. Du als Studierender erhältst Einblicke in die Praxis eines Unternehmens und in ein Berufsfeld, in dem du später mit großer Wahrscheinlichkeit tätig sein wirst. Umgekehrt bekommt die Firma, für die du als Werkstudent tätig bist, frisches Know-How von der Universität für vergleichsweise wenig Geld. Und gerade in Zeiten des Fachkräftemangels, wie er schon jetzt in vielen Branchen vorherrscht, hast du als Werkstudent gute Chancen, nach Ende deines Studiums direkt übernommen zu werden.

Werkstudenten Jobs sind halbe Stellen

Als Werkstudent darfst du während der Vorlesungszeit maximal 20 Stunden in der Woche Geld verdienen gehen. Arbeitest du mehr, verlierst du deinen Studentenstatus. In den Semesterferien gilt diese Regelung jedoch nicht. Die gute Nachricht: Verdienen darfst du bei Werkstudenten Jobs soviel du willst, ohne dass es Auswirkungen auf deinen Status hat (was Statussymbole anbelangt, legen wir allerdings nicht die Hand ins Feuer). Wenn du schon zu Studienzeiten unter die Großverdiener gehst, kann es aber passieren, dass du zusätzliche Beiträge in deine Krankenversicherung einzahlen musst. Es lohnt sich also, sich hier im Vorfeld ausführlich zu informieren, wie viel auf deinem Lohnzettel stehen darf, ohne dass du an anderer Stelle Nachteile hast.

Manche Unternehmen bieten ihren Werkstudenten Unterstützung bei Semester- und Abschlussarbeiten an. Auch hier ergibt sich eine klassische Win-win-Situation: Du kannst im Unternehmen forschen und bekommst Einblicke in Prozesse sowie Informationen aus erster Hand. Dein Chef wiederum kann die Erkenntnisse, die du im Zuge deiner wissenschaftlichen Arbeit gewinnst, für sein Unternehmen nutzen, um Abläufe zu optimieren und Neuentwicklungen voranzutreiben.

Du siehst also: es spricht einiges dafür, sich seinen Arbeitgeber während des Studiums mit Bedacht auszuwählen. Werkstudenten Jobs lohnen sich – vorausgesetzt, du bist bereit, auf irrwitzige Geschichten, wie sie deine Taxi fahrenden und kellnernden Kommilitonen erleben, zu verzichten.