Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Praktikumsplätze: Saarland

Deine Auswahl:

88 freie Praktikumsstellen in Saarland

Adieu-Arche-B Marketing

Praktikum Online-Redaktion und Marketing in Saarbrücken (2-6 Monate)

Adieu-Arche-B Marketing

ALDI SÜD

Duales Masterstudium International Retail Management (M. A.)

ALDI SÜD

ALDI SÜD

Regionalverkaufsleiter (m/w/x)

ALDI SÜD

Fresenius Group

Pharmaziepraktikant Mikrobiologische Qualitätssicherung (m/w)

Fresenius Group

Fresenius Group

Pharmaziepraktikant (m/w) Betrieb Sterile Lösungen

Fresenius Group

ALDI SÜD

Schülerpraktikum Verkauf

ALDI SÜD

ALDI SÜD

Duales Bachelorstudium BWL Handel (B. A.)

ALDI SÜD

2 rad mechaniker

ollis rollerservice

Wesser GmbH

Praktikum | Umweltschutz & Hilfsorganisationen | Ferienjob – Studentenjob

Wesser GmbH

Wesser GmbH

Praktikum | Umweltschutz & Hilfsorganisationen | Ferienjob – Studentenjob

Wesser GmbH

1 3 5 Seite 1 von 5
Brücke und Gebäude im Saarland

Praktikum im Saarland

Wo früher Kohle in den Gruben gefördert wurde, tüfteln heute ITler in Instituten und Forschungslaboren an der Entwicklung künstlicher Intelligenz. Der Beruf des Bergmanns galt seinerzeit als krisensicher und nahezu jeder zweite Saarländer verrichtete seine Arbeit unter Tage. Heute, nach der Schließung der Bergwerke, gilt es für die Informatik, in zukunftsweisende Technologien zu investieren. Die Stadt Saarbrücken hat sich deshalb zu dem Informatikstandort Deutschlands entwickelt, in welchem in den letzten Jahren unzählige IT-Start-ups aus dem Boden geschossen sind – perfekt für dein Praktikum im Entwicklungs- und Informatiksektor!

Den größten Einfluss auf die Saarwirtschaft hat die Automobil- und Stahlindustrie sowie der Maschinenbau. Besonders in Sachen Fahrzeugbau haben die Saarländer die Nase vorn, denn nahezu alle deutschen Automobilhersteller beziehen ihre Teile aus Fertigungen des Saarlands. Du bist handwerklich begabt und mitten im Studium der Ingenieurwesen? Dann ist hier sicher ein Praktikum im Bereich des Fahrzeug- oder Maschinenbaus, in der Herstellung von Metallwaren, im Stahlbau oder in einem Unternehmen für Medizin- und Regeltechnik für dich dabei.

Auch der Export in die restliche Welt ist ein bedeutender Faktor für die Wirtschaft im Saarland. Die perfekte geografische Lage des Bundeslandes macht es zu einem beliebten Standort für Logistikunternehmen. Die Stadt Saarbrücken ist als Landeshauptstadt das Drehkreuz und der Motor der Saar-Wirtschaft. Hier hast du als Praktikant oder als Werkstudent die Möglichkeit, eine lebhafte Logistikbranche kennenzulernen und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Wusstest du schon, …

… dass das Saarland von der Fläche her 139 Mal in die Grundfläche Deutschland passen würde und kaum mehr Einwohner als Köln hat? Und das obwohl es das Bundesland mit der zweithöchsten Bevölkerungsdichte ist.

Leben im Saarland

Leben im Saarland bedeutet Leben im Grünen, denn rund 40 Prozent der Fläche des 2570 Quadratmeter großen Bundeslandes besteht aus Wäldern. Hast du einmal die Wanderschuhe an, gibt es im Saarland eine Menge Sehenswürdigkeiten der besonderen Art zu bestaunen. Der unvergessliche Blick vom Aussichtspunkt „Cloef“ – das beliebteste Ausflugsziel im Saarland – auf die Saarschleife ist nur eines der unzähligen Naturwunder, die dir das Saarland zu bieten hat. Im Nationalpark Hunsrück-Hochwald kannst du die mystische Welt der Kelten auf eigene Faust entdecken und im Natur-Wildpark Freisen kannst du auf blumenübersäten Wiesen liegen und die Seele baumeln lassen.

Aber nicht nur für Naturfreunde hält das Nachbarland Frankreichs und Luxemburgs einiges bereit. Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte gehört zu dem ungewöhnlichsten Weltkulturerbestätten und ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Das Industriedenkmal entsteht der Blütezeit der Industrialisierung und ist heute – als Veranstaltungsort für Konzerte und Ausstellungen aller Art – einer der schönsten Ausflugsziele. Über das ganze Bundesland verstreut kannst du historische Bauwerke verschiedenster Epochen beobachten, wie zum Beispiel das Schloss Saarbrücken, die Villa Borg oder die Burg Montclair. Auch Kunst- und Kulturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Das Saarlandmuseum zählt zu den führenden Museen für moderne Kunst in Südwestdeutschland.

Und auch kulinarisch hat das Saarland mehr zu bieten als hartgekochte Eier mit Maggi. Neben dem saarländischen Schwenkbraten, der Lyoner Brühwurst oder dem traditionellen Kartoffelgericht Dibbelabbes, nimmt vor allem die französische Küche Einfluss auf die Speisekarten saarländischer Restaurants. Das Saarland besitzt zudem einige große Weinregionen – einen Spaziergang durch die Region der Weinbaugebiete an der Saar und der Mosel solltest du dir daher nicht entgehen lassen.