Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Praktikumsplätze: Niedersachsen

Deine Auswahl:

811 freie Praktikumsstellen in Niedersachsen

BASF

Praktikum im Bereich Feldversuche (m/w/d)

BASF

NEU
Property Value Partner

Praktikum (x/w/m) Immobilienberatung und -marketing

Property Value Partner

DESIGNSTUUV Werbeagentur GmbH & Co. KG

Praktikum Werbeagentur GRAFIK oder WEB

DESIGNSTUUV Werbeagentur GmbH & Co. KG

Salzgitter Aktiengesellschaft

Studenten (w/m/d) für die Abteilung Logistik und Supply-Chain-Management (SCM)

Salzgitter Aktiengesellschaft

Internationales Filmfest Oldenburg

Praktikum beim 26. Internationalen Filmfest Oldenburg

Internationales Filmfest Oldenburg

Diverse Praktika im Bereich kaufmännischen und gewerblichen Bereich

LPKF Laser & Electronics AG

BASF

Praktikum Feldversuche (m/w/d)

BASF

Salzgitter Aktiengesellschaft

Praktikum im Bereich Einkauf Investitionen, Dienstleistungen & Mobility Team IT

Salzgitter Aktiengesellschaft

Salzgitter Aktiengesellschaft

Studenten (w/m/d) zum Aufbau einer Kameratestumgebung

Salzgitter Aktiengesellschaft

Salzgitter Aktiengesellschaft

Werkstudent (w/m/d) in der Technischen Kundenberatung

Salzgitter Aktiengesellschaft

1 3 47 Seite 3 von 47
Natur in Niedersachsen

Praktikum in Niedersachsen

Wie versenkt man ein ostfriesisches U-Boot? Ostfriesen-Witze sind flach. So wie die besagte Region im Nordwesten von Niedersachsen – die deshalb bestens geeignet für Windräder ist. Bei der Nutzung von Wind und Biomasse als Energieträger nimmt das Bundesland eine Spitzenposition ein. Wenn du auf der Suche nach einem Praktikum in der Windenergie-Branche bist, wirst du in Niedersachsen bestimmt fündig.

Wirtschaftliche Schwerpunkt-Region ist Hannover. Die Landeshauptstadt gilt als Messestadt – größter Arbeitgeber ist aber ein bekannter Autokonzern. Generell ist Niedersachsen ein wichtiger Mobilitätsstandort, was vor allem diejenigen freuen sollte, die ein Praktikum im Bereich der Logistik suchen. Hannover, Wolfsburg und Braunschweig bilden einen der größten Ballungsräume der Automobilwirtschaft in Europa. Zusammen mit Hamburg und Bremen beherrscht der Luftfahrtstandort Niedersachsen auch die komplette Wertschöpfungskette des Luftfahrzeugbaus – und ist gleichzeitig das Schiffbauland Deutschlands. Perfekt für (zukünftige) Mechaniker oder Ingenieure auf der Suche nach einem Praktikum.

Die Land- und Ernährungswirtschaft bietet ebenfalls beste Möglichkeiten für ein Praktikum. In Niedersachsen leben zum Beispiel fast 900.000 Milchkühe. Das produzierende Gewerbe trägt ebenfalls viel zur Wirtschaftsleistung bei. Ein großer Teil wird exportiert, zum Beispiel an den neun niedersächsischen Seehäfen.

Wusstest du schon, …

… dass kein anderes Bundesland so ein hohes Erdgas- und Erdöl-Vorkommen hat, wie Niedersachsen? Das Bundesland liefert 96 Prozent der deutschen Erdgas- und 34 Prozent der Erdöl-Produktion. Die Region bei Celle wird deshalb auch Klein-Texas genannt.

Leben in Niedersachsen

Du magst das Meer und die Berge? Beides kriegst du als Praktikant in Niedersachsen! Denn landschaftlich ist das Bundesland sehr abwechslungsreich: Vom Wattenmeer – übrigens seit 1986 als Nationalpark geschützt – bis zum Harz, dem höchsten Gebirge Norddeutschland, ist alles zu haben. Dazwischen prägen Heiden, Moore und Wiesen eine ganz eigene Landschaftsform: die Geest.

Ruhe vom Praktikum findest du in Niedersachsen also sicherlich in der Natur. Möchtest du in deiner Freizeit Spaß und Spannung, hast du in dem Bundesland aber auch viele Möglichkeiten: etwa im Heidepark Soltau, im Serengeti-Park Hodenhagen oder in einer der modernsten Skihallen Europas, dem Snow Dome in Bispingen.

Neben sehr ländlichen Regionen im zweitgrößten deutschen Bundesland gibt es in Niedersachsen acht Großstädte. Dort findest du jede Menge Sehenswürdigkeiten und Museen, die du nach deinem Praktikum besuchen kannst. Hast du Lust auf Party oder Kneipe am Abend, geh am besten nach Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Göttingen oder natürlich Hannover. Als Studierender oder Studierende wirst du dich in diesen Uni-Städten sicher wohlfühlen. Aber auch kleinere Städte wie Goslar, Lüneburg und Papenburg bieten einige Sehenswürdigkeiten. Einen besonderen Reiz haben natürlich die sieben ostfriesischen Inseln – wo wir wieder beim Ostfriesen-Witz wären. Die Antwort auf die (Scherz-)Frage: Anklopfen!