Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Praktikum bei Psychosozial-Verlag Hans-Jürgen Wirth und Trin Haland Wirth GbR

Aktuell0freie Praktikumsstellen
8,0 h Ø Arbeitszeit
350 € Ø Verdienst
100 % Weiterempfehlung
Gesamtbewertung (13 Bewertungen) 3,3
Aufgaben 3,4
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 3,5
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 3,2
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 3,2
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 3,5
Karrierechancen 3,1
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 2,6
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 3,9
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 2,6
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,2
Wertschätzung 3,4
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 3,5
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 3,2
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,7
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 2,9
Betreuung 3,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 3,6
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 3,4
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 3,9
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,1
Atmosphäre 3,3
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 3,4
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 3,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 3,3
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 3,2
Lernerfolg 3,1
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 2,7
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 3,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 3,2
Das Praktikum ist geeignet um… 3,0
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 3,2
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 3,5
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,1
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 3,1
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 3,2
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 2,3
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 2,4
Aufgaben 3,4
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 3,5
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 3,2
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 3,2
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 3,5
Karrierechancen 3,1
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 2,6
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 3,9
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 2,6
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,2
Wertschätzung 3,4
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 3,5
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 3,2
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,7
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 2,9
Betreuung 3,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 3,6
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 3,4
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 3,9
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,1
Atmosphäre 3,3
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 3,4
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 3,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 3,3
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 3,2
Lernerfolg 3,1
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 2,7
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 3,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 3,2
Das Praktikum ist geeignet um… 3,0
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 3,2
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 3,5
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,1
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 3,1
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 3,2
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 2,3
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 2,4

13 Bewertungen

Ich würde dieses Praktikum
nicht weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 2,5
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 3,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 2,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 3,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 2,0
Karrierechancen 2,0
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 1,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 2,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 1,0
Wertschätzung 2,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 2,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 1,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 4,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 1,0
Betreuung 3,0
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 3,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 3,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 3,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 3,0
Atmosphäre 1,8
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 1,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 2,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 2,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 2,0
Lernerfolg 2,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 2,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 2,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 2,0
Das Praktikum ist geeignet um… 1,4
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 1,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 2,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 1,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 1,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 1,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 1,0

Der Psychosozial-Verlag stellt Praktikanten ein, um einfach an billige Arbeitskräfte zu gelangen und sie systematisch auszubeuten. Was anfänglich als höflicher Umgang erscheint, ist nichts anderes als ein nüchtern, kalkulierter und vor allem routinierter Umgang mit Praktikanten. Schließlich muss man sie bei der Stange und weitestgehend wohlgesinnt halten. Im Laufe des Praktikums wandelt sich dieser Umgang zum Negativen. Die Teamatmosphäre ist eher schlecht. Insbesondere bedingt durch ein angespanntes Verhältnis zwischen der Belegschaft und den Vorgesetzten, was von Mitarbeitern als natürliches Nebenprodukt von unerlässlichen Hierarchieverhältnissen leichtfertig abgetan wird. Der positive Aspekt, dass Praktikanten zu einem integralen Bestandteil des Arbeitsprozesses werden, wird dadurch aufgewogen, dass man keinerlei Wertschätzung für die Arbeit erhält. Und allzu oft handelt es sich dabei um typische stumpfsinnige Praktikanten-Aufgaben, um welche sich die völlig überforderten Verlagsmitarbeiter nicht kümmern möchten. Größer als die Sorge, dass es dem Praktikanten auch wirklich gut geht, ist eher die Tatsache, dass auch ja gleich im Anschluss an die drei Monate die nächsten Praktikanten antreten. Bloß keine Lücke lassen. Ohne die systematische Ausbeutung wäre dieser Verlag aufgeschmissen. Das mag typisch für die Verlagsbranche sein, doch bleibt ein fader Beigeschmack, sobald man auf dem Weg zum Arbeitsplatz an dem Therapiezimmer des Verlagschefs vorbei läuft, der ebenso Psychoanalytiker wie Psychotherapeut ist. In diesem Zimmer wird angewandt auf die Patienten das Unbehagen in der Kultur und in der Gesellschaft zum Thema. Und niemandem in dem Verlag ist offenbar bewusst, dass eben dieses Unbehagen aktiv mitproduziert wird. Noch kurioser wird es, wenn man bei aufgetragenen Recherchen über Begriffe wie Prekariat, Burnout und ähnliches im psychologischen / psychoanalytischen Kontext stolpert. Noch ulkiger ist die Tatsache, dass auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Verlages der Deutsche Gewerkschaftsbund seinen Sitz hat. Über seine Sonderstellung ist sich der Psychosozial-Verlag offenbar nicht bewusst, auch nicht über die psychosozialen Auswirkungen von nicht gewertschätzter Arbeit, nicht vorhandener Vergütung und einigem mehr. Vielleicht erklärt auch die mickrige Vergütung von Mitarbeitern und insbesondere von Volontären im Verlag die höchst ungeduldige und schroffe Art so mancher gegenüber Praktikanten. Allerdings, um nicht nur schwarz zu malen, gab es auch sehr höfliche, zuvorkommende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es ist traurig, wie wirklich sehr bemühte, unterbezahlte Mitarbeiter in manchen Gesprächen das völlig inakzeptable Beschäftigungsverhältnis und die systematische Ausbeutung der Praktikanten (wie auch ihr eigenes) zu rechtfertigen versuchen. Dies geschieht nicht selten mit Verweis auf einen sogenannten „unerlässlichen“ Realismus und Rationalismus. Im Kern allerdings verstößt der !Psychosozial!- Verlag jeden einzelnen Tag gegen das, was (u.a.) in seinen Büchern, Therapiezimmern propagiert wird. Aber patentierte Realisten werden einen Weg finden, dies in irgendeiner Weise wieder kleinzureden. Praktika zu absolvieren ist ohne Zweifel wichtig und kann sehr wertvoll sein. Tatsächlich gilt: Je mehr Praktika desto besser. Dies ändert allerdings nicht an der Tatsache, dass von einem Praktikum im Psychosozial-Verlag dringend abzuraten ist. Aus eigener Erfahrungen kann ich sagen, dass ich bereits weitaus angenehmere Praktika absolviert habe, die auch weiterzuempfehlen wären. Resümierend war das Praktikum eine lange Durststrecke. Bereits nach den ersten Woche hätte ich es am liebsten bleiben lassen, doch im Nachhinein betrachtet, fiel ich in das Raster derjenigen, die der Psychosozial-Verlag sehnsüchtig sucht. Nämlich junge Menschen, die unbedingt ein Praktikum durchziehen möchten, um ihren Lebenslauf zu verbessern oder gar, da sie von der Hochschule aus in diesem Zeitraum unbedingt ein Praktikum absolvieren müssen.


Abteilung: Sonstiges
Dauer: 12 Wochen
Zeitraum: 2010
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: Unvergütet
Art: Keine Angabe
Standort: Gießen
15
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 4,0
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 5,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 2,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 5,0
Karrierechancen 4,5
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 4,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 5,0
Wertschätzung 4,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 4,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Betreuung 4,5
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 4,8
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 5,0
Lernerfolg 4,3
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 4,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 4,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 5,0
Das Praktikum ist geeignet um… 4,0
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 3,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 4,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 5,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 3,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 3,0

Gute Einblicke in die Verlagsbranche in einem netten Team.

Ich habe im Lektorat, in der Presseabteilung und im Vertriebsbereich mitgearbeitet. Meine Aufgaben waren abwechslungsreich (vom Korrektorat über das Verfassen des Newsletters bis zur Vorbereitung und Durchführung eines Büchertisches) und ich habe insgesamt einen Einblick in die Verlagsarbeit erhalten können. Wichtig ist, dass man selbstständig arbeiten und seine Aufgaben organisieren kann. Die MitarbeiterInnen können jederzeit gefragt werden. Die Teamatmosphäre war sehr gut. Natürlich wäre Bezahlung prima, aber das ist in der Verlagsbranche ein generelles Manko.


Abteilung: Vertrieb
Dauer: 12 Wochen
Zeitraum: 2009
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: Unvergütet
Art: Keine Angabe
Standort: Gießen
11
Ich würde dieses Praktikum
nicht weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 1,5
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 2,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 2,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 1,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 1,0
Karrierechancen 1,8
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 1,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 2,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 1,0
Wertschätzung 2,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 2,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 1,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 4,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 1,0
Betreuung 2,5
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 1,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 1,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,0
Atmosphäre 1,5
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 2,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 1,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 1,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 2,0
Lernerfolg 1,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 1,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 1,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 1,0
Das Praktikum ist geeignet um… 1,3
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 1,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 2,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 2,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 1,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 1,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 1,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 1,0

Ein Unternehmen, das Praktikanten systematisch ausbeutet um so Arbeitsplätze zu sparen.


Abteilung: Marketing & Kommunikation
Dauer: Keine Angabe
Zeitraum: 2009
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: Unvergütet
Art: Keine Angabe
Standort: Gießen
4
2 Seite 2 von 21

Du hast bereits ein Praktikum bei Psychosozial-Verlag Hans-Jürgen Wirth und Trin Haland Wirth GbR absolviert?

Jetzt bewerten

Psychosozial-Verlag Hans-Jürgen Wirth und Trin Haland Wirth GbR ist Ihr Unternehmen?

MeinPraktikum.de bietet Ihnen bei einer Anmeldung viele Vorteile:
  • Passende Praktikanten suchen & finden.
  • Bewertungen einsehen und kommentieren.
  • Ihr Unternehmen präsentieren.
Jetzt anmelden und Bewertungen verwalten!