Dein Profil
1freie Praktikumsstelle bei

Naumann Film GmbH

8,5 h
≈ Arbeitszeit
140 €
≈ Verdienst
87 %
Weiter­empfehlung
Zur Berechnung der Durchschnittswerte werden neuere Bewertungen höher gewichtet, als ältere Bewertungen.

19 Bewertungen

Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 4,0
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 5,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 3,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Karrierechancen 2,8
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 2,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 3,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 1,0
Wertschätzung 4,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 3,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 5,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 3,0
Betreuung 2,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 2,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 2,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 3,0
Atmosphäre 3,8
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 2,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,0
Lernerfolg 3,3
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 5,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 3,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 2,0
Das Praktikum ist geeignet um… 2,9
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 5,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 1,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 1,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 1,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 2,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 5,0

Praktikum in der (Prä-) Produktion, aber eigentlich durfte ich von der Planung über die Produktion bis hin zum Schnitt und der Postproduktion von Image- und Werbefilmen alles kennenlernen..

Das Praktikum war eine sehr interessante Erfahrung, ich habe viel mitgenommen und sowohl kameratechnisch als auch schnitttechnisch einiges gelernt. Man sollte jedoch eher motiviert sein und Lust auf das Praktikum haben, da der Arbeitsaufwand dafür sehr hoch ist und es zu vielen Überstunden kommt. Mein Team war toll, weswegen mir die Arbeit besonders viel Spaß gemacht hat. Wir waren jedoch ein Team aus sehr vielen Praktianten... An der ein oder anderen Stelle wäre es schön gewesen, wenn noch ein professioneller Medientechniker/Cutter da gewesen wäre, der einem bessere Anweisungen gibt. Außerdem ist die Aufwandsentschädigung von 200 € relativ niedrig für die ganze Arbeit die man macht. Aber insgesamt kann ich das Praktikum weiterempfehlen.


Abteilung: Sonstiges
Dauer: 8 Wochen
Zeitraum: 2020
Arbeitszeit: 8.5 Stunden pro Tag
Vergütung: 1-200 €
Art: Freiwilliges Praktikum
Standort: München
0
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 4,7
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 5,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Karrierechancen 4,5
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 4,0
Wertschätzung 5,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 5,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 5,0
Betreuung 5,0
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 5,0
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 5,0
Lernerfolg 5,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 5,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 5,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 5,0
Das Praktikum ist geeignet um… 5,0
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 5,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 5,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 5,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 5,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 5,0

Mein Praktikum war eine mit Freude verbundene interessante und lehrreiche Zeit.

Bei der Naumann Film GmbH in München habe ich mich in meiner Praktikumszeit von drei Monaten sehr gut aufgehoben gefühlt. Kurz vor meinem Praktikum wurde ich bereits zu einem kleinem Dreh eingeladen und war völlig eingebunden in die Filmarbeit. Obwohl die Durchführung des Praktikums aufgrund des Anfangs der Corona-Krise etwas schwieriger wurde und wir deshalb keine Dreharbeiten hatten, habe ich viel über das Filmwesen gelernt. Um nur ein Beispiel zu nennen, habe ich gelernt, wie man sich bei (sehr bekannten) Kunden-Firmen um Drehs bewirbt. Da es ein recht kleines Unternehmen ist, ist die Arbeitsatmosphäre und die Beziehung zwischen Praktikanten und Angestellten sehr gut. Der Mentor für die Praktikanten war sehr nett und immer hilfsbereit. Auch der Firmenchef hatte immer ein offenes Ohr für Ideen und Vorschläge, wobei ihm das Wohl der Mitarbeiter ebenso wichtig war. Ich habe mich zudem selbst wie eine Firmenangestellte gefühlt, da ich bei den Planungen und Durchführungen der Firma sehr integriert war und auch anspruchsvolle Aufgaben bekommen habe. Ich empfehle ein Praktikum bei der Naumann Film GmbH in München auf jeden Fall weiter!


Abteilung: Sonstiges
Dauer: 13 Wochen
Zeitraum: 2020
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: 1-200 €
Art: Freiwilliges Praktikum
Standort: München
0
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 4,0
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Karrierechancen 3,8
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 3,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,0
Wertschätzung 4,8
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 5,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 5,0
Betreuung 4,5
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 4,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,0
Atmosphäre 5,0
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 5,0
Lernerfolg 4,7
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 4,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 5,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 5,0
Das Praktikum ist geeignet um… 4,7
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 5,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 5,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 5,0

Ideal um einen Einblick in die Filmbranche zu bekommen.

Im Rahmen eines Pflichtpraktikums für mein Bachelorstudium bot mit Naumann Film die Möglichkeit mich in allen Bereichen der Filmproduktion auszuprobieren. Angefangen von der Präproduktion und Planung von Filmdrehs, über die Produktion selbst, bis hin zur Postproduktion. Das ist es auch, was ein Praktikum bei Naumann Film auszeichnet: Man bekommt einen idealen Einblick in die Filmbranche, lernt das Fachjargon und wird als vollwertiges Teammitglied eingespannt. Besonders sind vor allem die Werbe- und Imagefilmdrehs im In- und Ausland, bei denen Praktikanten selbst mitfahren und assistieren dürfen. In einem kleinen Team mit mehreren Praktikanten werden diese Produktionen zu besonderen Erlebnissen, die noch lange in Erinnerung bleiben. Nichtsdestotrotz stellen sie auch harte Arbeit da, die deutlich über den gewohnten Arbeitstag mit acht Stunden hinausreichen. Aber das ist in der Filmbranche ja nichts ungewöhnliches. Gelegentlich können ansonsten auch weitere Aufgaben hinzukommen, die über die reine Filmproduktion hinausreichen, so zum Beispiel die persönliche Akquise auf Messen oder die Buchhaltung. Ein besonders großes Lob gilt dem Praktikums-Beauftragten, der mehr ein Freund als ein Vorgesetzter ist. Er ermöglicht den Praktikanten bei der Umsetzung eines eigenen Kurzfilms weitere Erfahrungen in der Filmproduktion zu sammeln und auch einmal in ansonsten ungewohnte Rollen wie die eines Regisseurs, eines Kameramanns/-assistenten, Beleuchters, Tontechniker, Cutter, Bühnenbildner, usw. zu schlüpfen. Wichtig ist jedoch ein Praktikum bei Naumann Film sollte man nicht wegen der Vergütung absolvieren. Vielmehr sollte man bereit sein auch mal Überstunden zu machen, um Erfahrungen in der Filmbranche zu sammeln. Mit ein wenig Glück darf man dann auch bei einem künftigen Projekt assistieren.


Abteilung: Marketing & Kommunikation
Dauer: 12 Wochen
Zeitraum: 2019
Arbeitszeit: 8.5 Stunden pro Tag
Vergütung: 201-500 €
Art: Pflichtpraktikum
Standort: München
3
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 3,7
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 3,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Karrierechancen 4,0
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 3,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Wertschätzung 3,7
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 3,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Betreuung 4,5
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 4,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 4,7
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,0
Lernerfolg 5,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 5,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 5,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 5,0
Das Praktikum ist geeignet um… 4,8
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 5,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 5,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 5,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 5,0

In 3 Monaten bei Naumann Film habe ich mehr nützliches gelernt als in den letzten 3 Jahren Schule

Nach der Schule wollte ich unbedingt ein Praktikum im Bereich Film absolvieren, weil mich das ganze wahnsinnig interessiert. Obwohl ich kaum etwas außer Begeisterung für das Thema mitbrachte, durfte ich bei Naumann Film 3 aufregende Monate verbringen :) Mein Schwerpunkt war die Produktion aber da der Produktionsleiter schnell merkte, dass ich gerne neue Sachen ausprobiere, durfte ich auch Aufgaben in der Postproduktion übernehmen. Generell habe ich in dieser Praktikumszeit sehr viel gelernt. Von der Bedienung von Windows-PCs bis hin zum Umgang mit Programmen wie Excel, Outlook, Premiere und After Effects. Das Team, was über die Hälfte aus anderen Praktikanten besteht, war freundlich und ich hab mich sehr wohl gefühlt . Selbst wenn ich gefühlt tausend Fragen stellte bekam ich keine patzigen oder total genervte Antworten. Insgesamt ist das Arbeitsklima sehr angenehm und locker. Auch einen strengen Dresscode gibt nicht und es ist in der Regel kein Problem mit Kuschelpulli zu kommen ;) Am aufregendsten waren natürlich die Drehs. Auch als Praktikant durfte ich schon echte Aufgaben übernehmen und war voll im Team eingebunden. Allerdings sollte man sich drauf einstellen, dass die Arbeitszeiten bei den Drehs in der Regel sehr lang sind und man auch als Mädchen schwere Dinge schleppen muss. Doch die positiven Seiten, wie schon allein die neue Erfahrung, überwiegen mit Abstand, weshalb ein Dreh immer ein absolutes Highlight ist. Insgesamt eignet sich das Praktikum einfach super, um in die Filmwelt einzusteigen! Ich habe die Zeit bei Naumann Film sehr genossen und würde sie sofort wiederholen. Daher kann ich das Praktikum auf jeden Fall 200% weiterempfehlen.


Abteilung: Sonstiges
Dauer: 12 Wochen
Zeitraum: 2019
Arbeitszeit: 8.5 Stunden pro Tag
Vergütung: 201-500 €
Art: Freiwilliges Praktikum
Standort: München
5
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 4,0
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 4,0
Karrierechancen 4,0
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Wertschätzung 4,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 4,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung Noch keine Bewertung
Betreuung 4,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 4,5
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,0
Lernerfolg 4,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 4,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 4,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,0
Das Praktikum ist geeignet um… 4,4
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 4,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 5,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 4,0

Naumann-Film: Langes, forderndes aber auch abwechslungsreiches und spaßiges Arbeiten in der Filmwelt

Ich hab ein Pflichpraktikum im Bereich Postproduktion bei Naumann-Film in München absolviert. Das Praktikum war vielseitig, da man in mehreren Bereichen tätig ist. Meine Richtung war zwar hauptsächich Postproduktion, allerdings durfte ich auch viele Aufgaben in der Produktion bearbeiten. Mein Tätigkeitsfeld bestand aus Schneiden mit Schnittsoftwaren (z.B.: Adobe Premiere Pro CC), Datensicherung und -pflege, Buchhaltung, Organisation, Recherche, Drehvorbereitung etc. Das Praktikum ist somit gut geeignet, um den Alltag einer Filmproduktion kennenzulernen. Aber wie es sich für das Arbeiten in der Filmbranche gehört, muss man mit viel und langer Arbeit rechnen. Gerade bei Vorproduktionen und Drehs ist viel gefordert (lange Dreh- und Postproduktionstage etc.), um ein spitzenmäßiges Produkt abzuliefern. Aber wenn man bereit/offen für Herausfoderungen ist, kann man sehr nützliche Erfahrung für ein zukünftiges Berufsleben in der Filmbranche ansammeln. Das Team, das aus wenigen Festangestellten und hauptsächlich (wechselnden) Praktikanten besteht, war stets freundlich und hilfsbereit. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich hier Fehl am Platz war. Und wenn ich mal nicht wusste wie eine Aufgabe zu erledigen ist oder wenn man mehrfach nachfragen musste, wurden nie die Augen verdreht, sondern sofort geholfen. "to keep a long story short": - eigenverantwortliches, langes aber spaßiges Arbeiten - erlernen/nutzen von Programmen (Adobe, Excel etc.)+ - Gutes Arbeitsklima und freundliche Kollegen - Möglichkeit Fragen zu stellen - Erfahrungen sammeln (Prä-, Postproduktion, Dreh-, Setarbeiten)


Abteilung: Sonstiges
Dauer: 12 Wochen
Zeitraum: 2018
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: 1-200 €
Art: Pflichtpraktikum
Standort: München
2
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 3,5
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 2,0
Karrierechancen 3,8
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 2,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 4,0
Wertschätzung 3,5
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 4,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 2,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 3,0
Betreuung 4,0
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 4,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 3,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,0
Atmosphäre 3,5
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 3,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 3,0
Lernerfolg 4,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 4,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 4,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,0
Das Praktikum ist geeignet um… 4,0
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 4,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 4,0

Hart aber Lehrreich

Ich habe mich für ein Praktikum bei Naumann Film entschieden, da das Unternehmen auf verschiedenen Portalen sehr gute Bewertungen vorzuweisen hat. Bei meinem Vorstellungsgespräch hatte ich ein gutes Gefühl und war zufrieden, dort ein Praktikum machen zu dürfen. Ich war in der Produktion tätig. Trotzdem ist das Praktikum vielseitig und man ist in vielen Bereichen tätig. Das Praktikum ist gut geeignet um mal in eine Filmproduktion reinzuschnuppern. Aber es muss einem bewusst sein, dass gerade bei Vorproduktionen und Drehs viel von einem gefordert wird. Lange Drehtage sind oft möglich. Aber wenn man sich drauf einlässt, kann man sehr viel gute Erfahrung für sein zukünftiges Berufsleben sammeln. Und man kann danach entscheiden, ob man weiter beim Film arbeiten will oder nicht. Auch das arbeiten mit den anderen Team Mitgliedern hat mir immer sehr viel Spaß bereitet. Mich hat das Praktikum am Ende persönlich weiter gebracht und mir mehr Erfahrung im Bereich Film geschenkt.


Abteilung: Sonstiges
Dauer: 20 Wochen
Zeitraum: 2018
Arbeitszeit: 9 Stunden pro Tag
Vergütung: keine Angabe
Art: Pflichtpraktikum
Standort: München
1
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 5,0
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 5,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 5,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 5,0
Karrierechancen 4,7
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 5,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 4,0
Wertschätzung 4,8
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 5,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 4,0
Betreuung 4,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,0
Atmosphäre 4,5
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,0
Lernerfolg 4,5
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 4,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 5,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung Noch keine Bewertung
Das Praktikum ist geeignet um… 4,8
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 5,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 5,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 5,0

Spaßig, informativ und ein empfehlenswertes Erlebnis

Anfangs war ich noch etwas skeptisch was das Praktikum anging, da ich eine sehr schüchterne Person bin und mich nicht sofort in die Gruppe einbringen konnte. Schon bald aber habe ich mich aufgrund der Freundlichkeit der anderen Mitarbeiter und Praktikanten wie ein Teil der Gruppe gefühlt. Der Aufgabenbereich den ich ausführen durfte ging über ein weites Spektrum von Snacks einkaufen bis hin zum vollwertigen Mitglied einer Filmcrew und alle erdenklichen dazugehörigen Aufgaben. Besondere vorhergehende Fähigkeiten im Filmbereich sind nicht benötigt, da man alles spezifische Wissen über die Filmproduktion etc. mit viel Hingabe beim Praktikum beigebracht bekommt. Als Person die ohne jegliches Vorwissen über die Filmproduktion das Praktikum gestartet hat, kann ich sagen dass es zwar anfangs etwas schwer ist mit den erfahrenen Praktikanten und Mitarbeitern mitzuhalten, aber letztendlich lohnt es sich, da man mit sehr viel neuem Wissen das Praktikum beendet. Das einzige was man demnach an Fähigkeiten benötigt ist Freundlichkeit und den Willen zu Lernen und sich im Team einzubringen. Und natürlich ein gewisses Interesse am Film. Dadurch dass ich 1,5h von meinem Arbeitsplatz entfernt gewohnt habe und bestimmte Züge erreichen musste, habe ich das Büro oder das Filmset oftmals vorzeitig verlassen müssen, was nach Absprache für den Vorgesetzten überhaupt kein Problem ergab. Alle Mitarbeiter kommen einem entgegen, wenn es Probleme oder Fragen gibt und stehen einem immer hilfsbereit zur Seite, auch die anderen Praktikanten waren immer froh wenn sie helfen konnten. Allgemein herrscht ein sehr gutes Arbeitsklima, es gibt vieles zu Lernen und vor allem hat man sehr viel Spaß und eine tolle Zeit bei Naumann Film. Dieses Praktikum ist meiner Meinung nach also nur weiterzuempfehlen.


Abteilung: Sonstiges
Dauer: 12 Wochen
Zeitraum: 2017
Arbeitszeit: 8.5 Stunden pro Tag
Vergütung: 1-200 €
Art: Freiwilliges Praktikum
Standort: München
2
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 4,3
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 5,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 3,0
Karrierechancen 3,0
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 2,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 2,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,0
Wertschätzung 5,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 5,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 5,0
Betreuung 4,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 5,0
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 5,0
Lernerfolg 4,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 4,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 4,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,0
Das Praktikum ist geeignet um… 4,1
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 5,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 5,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 2,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 4,0

Ein Praktikum bei Naumann Film ist hart, spaßig, kreativ und etwas das ich auf keinen Fall verpassen wollen würde.

Ein Praktikum bei Naumann ist perfekt für jene die Interesse am Schwerpunkt Mediengestalter Bild und Ton haben sich aber erst ein Bild vom echten Arbeitsalltag machen wollen. Bei Naumann Film wird man direkt als vollwertiges Mitglied aufgenommen und von der ersten Sekunde in den Arbeitsalltag übernommen. (Das schließt Schneiden, Drehs, Büroarbeit und die entsprechenden Arbeitszeiten mit ein) Vorwissen in Avid, Premiere oder After Effects hilft. Natürlich ist man nicht immer am Schneiden oder auf Drehs.(die Highlights) Manchmal macht man auch normale Büroarbeit (Stichwort Alltag) aber selbst dann kann man sich sicher sein eine sehr nette Gruppe von Mitarbeitern um sich zu haben.


Abteilung: IT & Software
Dauer: 10 Wochen
Zeitraum: 2017
Arbeitszeit: 10 Stunden pro Tag
Vergütung: 1-200 €
Art: Keine Angabe
Standort: München
1
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 4,5
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 5,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 5,0
Karrierechancen 4,3
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 4,0
Wertschätzung 5,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 5,0
Betreuung 5,0
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 5,0
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 5,0
Lernerfolg 5,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 5,0
Das Praktikum ist geeignet um… 5,0
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 5,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 5,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 5,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 5,0

Interessante Arbeit, und guter erster Einblick in die Branche. Besonders die Vorträge des Produktionsleiter waren sehr spannend und lehrreich!


Abteilung: Personal
Dauer: 10 Wochen
Zeitraum: 2017
Arbeitszeit: 9 Stunden pro Tag
Vergütung: Unvergütet
Art: Keine Angabe
Standort: München
2
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 3,8
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 5,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 3,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 2,0
Karrierechancen 3,5
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 1,0
Wertschätzung 3,5
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 1,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 3,0
Betreuung 4,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 5,0
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 5,0
Lernerfolg 4,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 5,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,0
Das Praktikum ist geeignet um… 4,2
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 5,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung Noch keine Bewertung
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 5,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 3,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 4,0

Ein rundum toller Praktikumsort ohne das i-Tüpfelchen

+ Eigenverantwortliches Arbeiten + Erlernen von neuen Programmen + Viel Spaß und gutes Arbeitsklima + Immer Möglichkeiten vorhanden, zu Fragen und Erfahrung mitzunehmen - Selten unnötige Überstunden


Abteilung: Sonstiges
Dauer: 0 Wochen
Zeitraum: 2017
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: 1-200 €
Art: Keine Angabe
Standort: München
2
1 2 Seite 1 von 2

Lass dich benachrichtigen, wenn es neue Stellen oder News zum Unternehmen gibt!

Bewirb dich als Erstes auf neue Stellen
Erhalte alle Infos zu Karriereevents
Nutze alle Vorteile komplett kostenfrei

Das Unternehmen

NAUMANN FILM ist eine Full-Service-Produktion für Film- und Fernsehwerbung.

Von der ersten Idee bis zum fertigen Film realisieren wir TV- und Kinospots, Corporate- und Imagefilme in Deutschland und aller Welt. Unser Unternehmen begleitet ein Projekt von der Konzeptentwicklung über die Vorbereitung und Organisation zum Dreh - bis zur Postproduktion (Schnitt und CGI in-house).