Dein Profil
2freie Praktikumsstellen bei

Boat Bike Tours

8,0 h
≈ Arbeitszeit
350 €
≈ Verdienst
100 %
Weiter­empfehlung
Zur Berechnung der Durchschnittswerte werden neuere Bewertungen höher gewichtet, als ältere Bewertungen.
Boat Bike Tours
8,0 h
≈ Arbeitszeit
350 €
≈ Verdienst
100 %
Weiter­empfehlung
Zur Berechnung der Durchschnittswerte werden neuere Bewertungen höher gewichtet, als ältere Bewertungen.

Interviews

mit Praktikanten:
mit dem Unternehmen:
Natalie Maack

Interview mit:
Natalie Maack

  • Einsatz im Unternehmen: Marketingpraktikantin
  • Einsatz im Unternehmen: Marketingpraktikantin

Das Interview

  • Warum hat sich das Praktikum für dich gelohnt? Inwieweit war es sinnvoll verbrachte Zeit?
    Natalie Maack

    Das Praktikum war Inhalt meines Studiums und hat sich daher sehr gelohnt. Ich konnte viele Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln und habe einen Eindruck in den Alltag gewinnen können

  • Was war deine spannendste Aufgabe/dein spannendstes Projekt als Praktikant? Gab es auch etwas, das dir weniger gut gefallen hat?
    Natalie Maack

    Ich hatte viele Projekte, an denen ich arbeiten durfte. Ich habe dem Unternehmen im deutschen Markt viele Aufgaben abgenommen aber auch eigene Initiative für Projekte ergriffen. Ein Projekt war der Aufbau einer neuen Website. Dieses Projekt hat sich über ein paar Wochen gezogen und hatte einen hohen Arbeitsaufwand. Da dieses Projekt erfolgreich war, durfte ich eine weitere Website für eine Tochtergesellschaft mitdesignen. Eigene Projekte zu übernehmen und zu leiten macht nicht nur Spaß, sondern man lernt auch Verantwortung für einen Bereich zu übernehmen und fördert zur Selbstständigkeit. Das Arbeitsklima ist sehr zu loben, deshalb ist nichts zu beanstanden.

  • Was nimmst du persönlich aus dem Praktikum mit? Inwieweit hat es deinen zukünftigen Berufsweg beeinflusst?
    Natalie Maack

    Mich hat das Praktikum insoweit beeinflusst, dass ich weiterhin in Kontakt zum Unternehmen stehe. Die Zeit hat mir gezeigt, dass ich selbst Verantwortung übernehmen kann und auch will. Das Praktikum hat mich gefordert und gefördert und die Erfahrungen bringen mir ganz neue Perspektiven in meinen zukünftigen Arbeitsleben. Persönlich nehme ich mit, dass man Erfahrungen im Ausland immer sammeln sollte.

  • Was gibst du deinen Nachfolgern mit auf den Weg? Hast du Tipps zur Bewerbung oder dem Arbeiten in dem Unternehmen?
    Natalie Maack

    Man sollte keine Angst vor Eigenständigkeit haben. Außerdem sollte man offen für neue Aufgaben sein. Ansonsten kann ich nur mit auf den Weg geben, hab Spaß und genieß die Zeit. Denn die Zeit wird man immer in Erinnerung halten.

  • Wie sah die Betreuung deines Praktikums aus?
    Natalie Maack

    Ich hatte eine Betreuerin, Judith, im Unternehmen. Sie war die direkte Ansprechpartnerin für mich. Es gab wöchentliche Meetings, in denen wir alle wichtigen Aufgaben und Anliegen besprochen haben. Dadurch konnte man alle Schwierigkeiten oder Probleme bei Aufgaben direkt klären. Das Konzept der wöchentlichen Meetings hat mir sehr geholfen und war ein wichtiger Bestandteil. Ich habe mich sehr gut unterstützt gefühlt.

  • Was sollte man mitbringen, um das Praktikum erfolgreich zu absolvieren?
    Natalie Maack

    Spaß an neuen Erfahrungen sollte man auf jeden Fall mitbringen. Ansonsten kommt der Rest von ganz allein.

Alina Weisheit

Interview mit:
Alina Weisheit

  • Einsatz im Unternehmen: Marketingpraktikantin
  • Einsatz im Unternehmen: Marketingpraktikantin

Das Interview

  • Warum hat sich das Praktikum für dich gelohnt? Inwieweit war es sinnvoll verbrachte Zeit?
    Alina Weisheit

    Das Praktikum hat sich insoweit für mich gelohnt, dass ich über das in der Hochschule theoretisch erlernte und noch viel, viel mehr ins praktische umsetzen durfte. Hier wird man nicht für typische Praktikantenaufgaben benutzt sondern bringt sich aktiv in das Team mit ein.

  • Was war deine spannendste Aufgabe/dein spannendstes Projekt als Praktikant? Gab es auch etwas, das dir weniger gut gefallen hat?
    Alina Weisheit

    Das Praktikum bestand aus vielen verschiedenen Projekten, in die ich mich einbringen durfte. Was besonders viel Spaß gemacht hat war das Instagram Profil, was seit mehreren Jahren nicht mehr genutzt wurde, neu ins Leben zu rufen. Für den gesamten Inhalt war ich selbst verantwortlich. Planung, Informationsbeschaffung, Gewinnspiele - ich hatte die freie Wahl und durfte mich kreativ austoben. Das Einarbeiten in die verschiedenen Aufgaben war am Anfang überwaltigend, aber nach ein paar Wochen hat man seine Rhytmus gefunden. Generell sollte man immer nachfragen wenn man etwas nicht versteht oder unsicher ist.

  • Was nimmst du persönlich aus dem Praktikum mit? Inwieweit hat es deinen zukünftigen Berufsweg beeinflusst?
    Alina Weisheit

    Die Herzlichkeit und Offenheit der Holländer empfand ich als besonders angenehm. Für den zukünftigen Berufsweg weiß ich nun definitiv was ich machen möchte - am Liebsten genau das, worin ich hier schon einen grosen Einblick erlangen konnte, Online Marketing.

  • Wie sah die Betreuung deines Praktikums aus?
    Alina Weisheit

    Judith steht dir im Marketing als Betreuerin immer zur Seite. Ein wöchentliches Meeting schafft alle Fragen beiseite und schafft Zeit um neue Aufgaben zu erläutern. Aber auch alle anderen im Büro, ob im Marketing oder in einem anderen Bereich helfen, wenn es Fragen oder Probleme gibt.

  • Was gibst du deinen Nachfolgern mit auf den Weg? Hast du Tipps zu dem Arbeiten in dem Unternehmen?
    Alina Weisheit

    Trau dich etwas alleine anzugehen, frag nach wenn du dir nicht sicher bist und plane vernünftig. Durch die Freiheiten die dir bei Boat Bike Tours gegeben werden musst du wissen, wie du dich am besten organisierst ohne, dass etwas untergeht. Trau dich!

Lisa Hieronymus

Interview mit:
Lisa Hieronymus

  • Einsatz im Unternehmen: Sales Praktikantin
  • Einsatz im Unternehmen: Sales Praktikantin

Das Interview

  • Warum hat sich das Praktikum für dich gelohnt? Inwieweit war es sinnvoll verbrachte Zeit?
    Lisa Hieronymus

    Mir war es sehr wichtig mich aus meiner Komfortzone zu bewegen, indem ich für mein Praktikum ins Ausland gehe. Es hat mir sprachlich sehr viel gebracht, da ich mein Englisch verbessern und Niederländisch-Kenntnisse erlangen konnte - für mich persönlich ein sehr wichtiger Aspekt. Außerdem lernt man selbstständig zu arbeiten was sehr wichtig ist, um auf zukünftige Arbeitsplätzen vorbereitet zu sein.

  • Was nimmst du persönlich aus dem Praktikum mit? Inwieweit hat es deinen zukünftigen Berufsweg beeinflusst?
    Lisa Hieronymus

    Tatsächlich konnte ich mir bis zu diesem Praktikum absolut nicht vorstellen innerhalb eines Büros zu arbeiten. Ich lag mit dieser Vermutung absolut falsch, da es bei den richtigen Kollegen und interessanten Aufgabenbereichen sehr viel Spaß macht. Für mich persönlich nehme ich mit, mir selbst mehr zuzutrauen, das habe ich während meiner Zeit bei Boat Bike Tours einzuschätzen gelernt.

  • Was gibst du deinen Nachfolgern mit auf den Weg? Hast du Tipps zur Bewerbung oder dem Arbeiten in dem Unternehmen?
    Lisa Hieronymus

    Ich denke es ist von großem Vorteil Englisch und Deutsch sowohl in Sprache als auch in Schrift fließend zu beherrschen, da man viel internationalen Kontakt zu Kunden und Partnern pflegt. Als Tipp würde ich zukünftigen Praktikanten geben, offen für Neues zu sein und sich selbst mit Ideen im Unternehmen einzubringen.

  • Wie sah die Betreuung deines Praktikums aus?
    Lisa Hieronymus

    Ich wurde am ersten Tag herzlich empfangen und wirklich gut von zwei Mitarbeiterinnen betreut. Anfangs war ich noch etwas unbeholfen und ich habe viele Fragen gestellt, doch bei allen Problemen, die ich hatte, wurde mir direkt geholfen. Auch alle anderen Mitarbeiter im Büro halfen mir sehr viel. Aus zwei, mir zugeteilten Mitarbeitern, wurde also die komplette Abteilung, was mir ein enormes Zugehörigkeitsgefühl gab.

  • Was sollte man mitbringen, um das Praktikum erfolgreich zu absolvieren?
    Lisa Hieronymus

    Es ist sehr positiv, wenn man bei dieser Praktikumsstelle neugierig und offen für Neues ist. Außerdem sind Kenntnisse von Microsoft Office (Excel, Word, etc.) von Vorteil.

Judith Blanken

Interview mit einem Kollegen:
Judith Blanken

  • Position im Unternehmen: Marketing Koordinator
  • Position im Unternehmen: Marketing Koordinator

Das Interview

  • Was können Praktikanten von einem Praktikum in Ihrem Unternehmen erwarten?
    Judith Blanken

    Alles andere als Kaffee kochen und kopieren! Auf dich warten ein schönes Unternehmen mit vielen engagierten Kollegen, die alle auf ein gutes Ergebnis und Serviceorientierung setzen. Außerdem wirst du, abhängig von deiner Ausbildung und deinem Wissensstand, viel Wissen erwerben. Dir werden viele Möglichkeiten und Raum für die eigene Entwicklung gegeben.

  • Was versprechen Sie sich davon, Praktikanten einzustellen?
    Judith Blanken

    Ich arbeite seit über 10 Jahren mit Praktikanten zusammen. Ich mag es, einen Praktikanten auszubilden und ihm viel beizubringen. Und natürlich ist der Support sehr schön!

  • Was sollte ein Praktikant mitbringen, um ein erfolgreiches Praktikum zu absolvieren?
    Judith Blanken

    Ich denke es ist wichtig, dass jemand involviert und motiviert ist. Auch Wissen, selbständiges und auch teamorientiertes Arbeiten und Engagement sind natürlich wichtig. Fragen zu stellen ist immer in Ordnung, und ich möchte dir alles Mögliche beibringen! Über den Tellerrand hinauszuschauen und weiter zu denken als es von dir verlangt wird sind super Voraussetzungen.

  • Was sind die größten Herausforderungen, die Praktikanten innerhalb eines Praktikums in Ihrem Unternehmen meistern müssen?
    Judith Blanken

    Die größte Herausforderung für uns ist die Kenntnis des deutschen Marktes. Die Deutschen kommunizieren gerne mit anderen Deutschen, sogar mit Lieferanten, die zum Beispiel Werbung verkaufen. Dabei unterstützt du uns sowohl online als auch offline.

  • Wie nutzen Sie Praktikanten mit Ihrem noch unverstellten Blick für die Einschätzung von Veränderungspotentialen in Ihrem Unternehmen?
    Judith Blanken

    Praktikanten haben einen neuen, frischen Blick auf unser Produkt. Sie können das Produkt auch erleben, indem sie zusammen mit unseren Touren segeln. Auf diese Weise wissen sie noch besser, was sie vermarkten sollen und können uns noch besser mit ihrem unvoreingenommen Blick und Wissen unterstützen.

  • Wie würden Sie die Unternehmenskultur Ihres Unternehmens beschreiben? Was ist das Besondere, ausgerechnet bei Ihnen zu arbeiten?
    Judith Blanken

    Offen, ehrlich und engagiert. Es ist ein sehr nettes Team, in dem dich jeder herzlich willkommen heißt. Aufgrund der deutschen Praktikanten wird in den Meetings vermehrt Englisch gesprochen.

  • Ergänzen Sie: Praktikanten sind für uns…
    Judith Blanken

    eine angenehme Ergänzung in unserem Team.

  • Jetzt sind Sie gefragt. Hier ist Raum für Ihre Frage- und Ihre Antwort. Was sollten potentielle Bewerber noch wissen?
    Judith Blanken

    Wir unterstützen dich bei der Suche nach einer Wohnung in Amsterdam mit unserem Kamernet Account. Da es nicht so leicht ist hier ein Zimmer zu finden, sind wir offen für alle Fragen die du (nicht nur bezüglich der Wohnung) hast.

Lass dich benachrichtigen, wenn es neue Stellen oder News zum Unternehmen gibt!

Bewirb dich als Erstes auf neue Stellen
Erhalte alle Infos zu Karriereevents
Nutze alle Vorteile komplett kostenfrei

Dein Kontakt


Judith Blanken

Zur Karriereseite

Du hast bereits ein Praktikum bei Boat Bike Tours bietet europaweite Rad- und Schiffsreisen an absolviert?

Jetzt bewerten