Praktikum bei webschmiede GmbH (Die Bewerbungsschreiber)

So wurde webschmiede GmbH (Die Bewerbungsschreiber) von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 262,- Ø Verdienst
  • 91% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 25 Berichte
4,7
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Vielseitige Tätigkeiten in einem angenehmen Umfeld «
    9 Wochen Pflichtpraktikum im Jahr 2017

    Ich habe dieses Jahr mein 3-monatiges universitäres Pflichtpraktikum in der webschmiede GmbH absolviert. Tätig war ich im Bereich Online-Marketing. Am Beginn des Praktikums stand eine theoretische Einweisung, in welcher ich Texte zum Thema Suchmaschinenoptimierung gelesen habe. Die theoretischen Grundlagen halfen mir im weiteren Verlauf gut, der Rest der Praktikums lief dann - wie für ein Praktikum üblich - praktisch ab. :-)

    Das Marketing-Team des Unternehmens bestand zu dem Zeitpunkt aus einer Reihe von Mitarbeitern und einigen Praktikanten/-innen. Das gesamte Team ist sehr nett, die Kommunikation lief sehr gut ab.

    Meine Hauptaufgaben umfassten: - Content-Management (sprich: Artikel für verschiedene Blogs verfassen, mit Bildern ausstatten etc.) - Suchmaschinenoptimierung (wovon ich vorher keine Ahnung hatte, aber keine Sorge, das lernt man alles) - Social Media Marketing (Betreuung von Facebook-Seiten, Posts erstellen) - Auswertung von Nutzerverhalten (Google Analytics, Auswertung von Facebook-Seiten)

    Auch in den Bereich Text (Bewerbungsschreiben) habe ich auf eigenen Wunsch einen guten Einblick erhalten. Die Aufgaben wurden mir nach meinen eigenen Stärken und Interessen zugeteilt, deswegen waren sie sehr schreiblastig, was ich aber als sehr angenehm empfunden habe, da ich eben gerne und gut schreibe. Für Praktikanten, die nicht so gerne schreiben, sind im Bereich Online-Marketing aber ebenfalls vielzählige Aufgaben vorhanden (Umfragenerstellung und -auswertung etc.).

    Insgesamt fand ich das Praktikum sehr spannend. Die 9 Wochen gingen wie im Flug um und ich war am Ende sogar etwas traurig, dass es schon vorbei war, weil mir die spannenden Aufgaben in Kombination mit dem tollen Team sehr gut gefallen haben. Die Vorgesetzten und Kollegen hatten stets Vertrauen in alle Praktikanten und deren Arbeit. Wir wurden nicht kontrolliert und konnten stets eigenständig arbeiten, aber es stand bei Fragen immer jemand zu Verfügung, der gerne geholfen hat.

    Angenehm war auch die lockere Arbeitsatmosphäre. Allen zukünftigen Praktikanten empfehle ich deswegen, Anzug und Schlips beim Vorstellungsgespräch zuhause zu lassen ;-)

    Und eins ist sicher: Als Praktikant - egal in welchem Bereich ihr eingesetzt werdet - werdet ihr nach dem Praktikum nie wieder eine Bewerbung so schreiben wie ihr es vorher getan habt! Nützliche Bewerbungstipps schnappt man nämlich auf jeden Fall auf.

  • » Ein abwechslungsreiches Praktikum mit hohem Lernerfolg in einem großartigen Team! «
    13 Wochen Pflichtpraktikum Master Psychologie im Jahr 2017

    Ich habe von 01.04.2017 bis zum 30.06.2017 mein Pflichpraktikum im M.Sc. Psychologie in der webschmiede GmbH bei den Bewerbungsschreibern absolviert.

    Die Praktikumsstelle war im Bereich der Werbepsychologie bzw. des Marketings angesetzt, so arbeitete ich auch in der Marketingabteilung bei den Bewerbungsschreibern. Diese besteht aus einem sehr tollen und immer hilfsbereiten Team, mit dem das Zusammenarbeiten einfach Spaß macht.

    Zu meinen Hauptaufgaben zählten insbesondere die Contenterstellung für das Karriere-Portal "Karriere Guru", die Auseinandersetzung und Entwicklung verschiedener A/B Tests zur Optimierung von Webseiten, die monatliche Zahlenanalyse eines Online-Shops und die Unterstützung des - ganz besonders netten - Designers bei der Anonymisierung und Aufbereitung von Bewerbungsdesigns. Zudem entwickelte ich in Zusammenarbeit mit einer anderen Praktikantin eine Befragung zum Thema Qualität von Stellenanzeigen und war im ganzen Bereich SEO beschäftigt.

    Natürlich fallen als Praktikant auch mal die einen oder anderen kleinen Aufgaben an, z.B. durfte ich bei einer Weinverkostung abends arbeiten. Dies bietet allerdings eine sehr schöne Abwechslung und hat mir sehr viel Spaß bereitet.

    Insgesamt ist das ganze Team wirklich toll - ich habe mich mit allen super verstanden und zum Teil auch Kontakt gehalten.

    Durch das selbstständige Arbeiten hatte ich zudem die Möglichkeit, meine Aufgaben und das Pensum dieser selbst einzuteilen, sodass mir nie langweilig geworden ist und ich sehr viel lernen konnte. Auch durch die regelmäßige Teilnahme an den Meetings kann man sich als Praktikant jederzeit mit seinen eigenen Ideen und vorschlägen einbringen und einiges ausprobieren.

    Ich persönlich fand die Vergütung auch fair - schließlich hätte ein 3-monatiges Pflichtpraktikum gar nicht vergütet werden müssen.

  • » Spaß und Produktivität - Praktikum hält was es verspricht «
    10 Wochen Praktikum als Texter im Jahr 2017

    Ich absolvierte ein Praktikum vom 18.4. bis zum 30.6.2017 im Anschluss an meinen Bachelor-Abschluss um vor dem weiterführenden Studium Berufserfahrung zu sammeln. Nachdem ich in vorherigen Praktika nur teilweise Verantwortung übernehmen durfte, reizte mich die Aussicht darauf, als Texter tatsächlich in Eigenverantwortung Aufträge zu bearbeiten und individuelle Projekte zu begleiten.

    Meine Vorstellung wurde schon innerhalb der ersten Wochen wahr gemacht. Nach einer sorgfältigen und routinierten Einarbeitung durfte ich unmittelbar mit der Arbeit beginnen und war somit Herr über meinen eigenen Arbeitsablauf. Besonders wichtig: Trotz mancher Fehler in der Lernphase wurde ich stets bekräftigt und zur Leistung motiviert. Auf der Grundlage von diesem anfänglichen Vertrauen konnte ich mich bald verbessern und identifizierte mich schnell mit dem Unternehmen. Die Bewerbungsschreiber wissen um den Mehrwert, den sie mit dieser aufgeschlossenen Atmosphäre schaffen und verlieren dadurch weder die Produktivität noch den Spaß an der Arbeit aus den Augen.

    Die Arbeit als Texter von Bewerbungsunterlagen erfordert Text- und Stilsicherheit, fortgeschrittene Word-Kenntnisse, einen Blick für kategorische Zusammenhänge und ein Interesse an verschiedenen Berufsfeldern. Als webschmiede-Praktikant in der Produktion kann man diese Eigenschaften lernen und vertiefen, sollte jedoch die meisten davon idealerweise schon mitbringen. Für sonstige Talente oder Vorerfahrungen findet sich mit etwas Glück ebenfalls ein Weg der Förderung im Rahmen eines Kooperationsprojekts. Allen, die sich davon angesprochen fühlen, kann ich nur wärmstens empfehlen es einfach mal zu versuchen.

    Übrigens: Die fragwürdige Qualität der eigenen Bewerbungsunterlagen führte in meinem Fall tatsächlich nicht zum Ausschluss! Nach einem freundlichen Austausch im Bewerbungsgespräch ist die fachmännische Bemängelung von Lebenslauf und Anschreiben eher als Willkommens-Ritual zu verstehen.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Bochum
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Lehrreiches Praktikum in einem tollen Team «
    0 Wochen Freiwlilliges Praktikum im Jahr 2017

    Von Mitte Februar bis Ende März habe ich bei den Bewerbungsschreibern ein freiwilliges Praktikum im Online Marketing absolviert. Vom ersten Moment an wurde ich super ins Team aufgenommen und hatte immer einen festen Ansprechpartner, der mir bei Fragen weitergeholfen hat. Vom Online Marketing hatte ich zu Beginn des Praktikums nur grobe Vorstellungen. Während meiner Zeit bei den Bewerbungsschreibern konnte ich einen weitgefächerten Einblick in das Themengebiet bekommen und durch meine Aufgaben erste Erfahrungen sammeln. Das selbständige Arbeiten lässt keine Langeweile aufkommen. Ich konnte mich mit eigenen Ideen und Anregungen in Meetings einbringt, Äußerungen werden ernst genommen und diskutiert, sehr hilfreich um Soft Skills für das spätere Berufsleben zu trainieren. Zu meinen Hauptaufgaben gehörten die Erstellung von Content und Social Media Beiträgen, Suchmaschinenoptimierung, Webseitenbetreuung und Datenanalyse. Während meiner Praktikumszeit konnte ich durch meine Aufgaben und die internen Strukturen viel lernen. Alles in allem war es ein tolles Praktikum, welches ich nur weiterempfehlen kann!

  • » Zeig Initiative und Du bekommst spannende, eigenverantwortliche Projekte! «
    20 Wochen Praxissemester im Jahr 2016

    Ich absolvierte mein 5-monatiges Praxissemester in der webschmiede GmbH im Bereich Online-Marketing / Werbepsychologie.

    Meine Aufgaben spielten sich vor allem im Bereich des Online-Marketings ab: SEO, Contenterstellung, Social Media Marketing, Betreuung von Webseiten... Vor Beginn meines Praktikums hatte ich kaum praktische Erfahrungen in diesen Bereichen und lernte somit vieles in den ersten Wochen. Das gesamte Team war stets hilfs- & erklärungsbereit und so lernt man schnellstens, seine Aufgaben selbst zu bewältigen. Gerade zum Ende des Praktikums bekam ich viele spannende, eigenverantwortliche Aufgaben & Projekte und fühlte mich wie ein vollwertiges Teammitglied.

    Besonders hervorheben möchte ich das Team und die Atmosphäre - einfach super! Ob an stressigeren Tagen oder freitags beim Feierabendbierchen, es herrscht immer ein lockeres, offenes Klima und ich bin jeden Tag gerne zum Praktikum gekommen.

    Wer also gerne eigenständig arbeitet, bereit ist, auch "einfach mal zu machen" und sich ein lockeres Arbeitsumfeld wünscht, der ist bei der webschmiede GmbH genau richtig aufgehoben!

  • » Sehr gutes Praktikum mit großem Lernerfolg! «
    12 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    Ich absolvierte ein Praktikum für 3 Monate (15.08-11.11) im Online-Marketing. Dabei entschied ich mich speziell für ein Start-Up Unternehmen, da ich mir so erhoffte, möglichst viel zu lernen und viel Verantwortung übernehmen zu können. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

    Zu meinen Aufgaben zählte hauptsächlich die Suchmaschinenoptimierung mithilfe verschiedener Analyse-Tools. Während meines Praktikums wurden viele Webseiten verbessert und erneuert, so dass ich für die Überarbeitung des jeweiligen Inhalts zuständig war. Außerdem wurde ich für den Aufbau einer neuen Webseite fest eingebunden. Dabei durfte ich eigene Ideen, Anmerkungen und Kritik äußern, die stets ernst genommen wurden. Somit fühlte man sich als Bestandteil des Teams, dessen Meinung ebenso wichtig ist wie die der übrigen Mitarbeiter. Zu meinen weiteren Aufgaben gehörte die Entwicklung und Umsetzung von Social Media-Maßnahmen.

    Besonders gut gefallen hat mir das freundliche und hilfsbereite Team. Zu Beginn wurden mir einige Dinge erklärt und bei weiteren Fragen war immer jemand bereit, mir zu helfen.

    Ich konnte sehr viele Erfahrungen in dem Praktikum sammeln und einen sehr guten Einblick in das Berufsfeld Marketing werfen. Zuvor hatte ich keine praktischen Kenntnisse im Bereich Online-Marketing und dennoch habe ich mich schnell zurecht gefunden. Diese Praxiserfahrung stellte sich als sehr gute Ergänzung zu meinem theorielastigen Studium heraus und ich kann diesen Praktikumsplatz nur weiterempfehlen.

  • » Sehr gutes Praktikum mit großem Lernerfolg «
    12 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    Ich absolvierte ein Praktikum für 3 Monate (15.08-11.11) im Online-Marketing. Dabei entschied ich mich speziell für ein Start-Up Unternehmen, da ich mir so erhoffte, möglichst viel zu lernen und viel Verantwortung übernehmen zu können. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

    Zu meinen Aufgaben zählte hauptsächlich die Suchmaschinenoptimierung mithilfe verschiedener Analyse-Tools. Während meines Praktikums wurden viele Webseiten verbessert und erneuert, so dass ich für die Überarbeitung des jeweiligen Inhalts zuständig war. Außerdem wurde ich für den Aufbau einer neuen Webseite fest eingebunden. Dabei durfte ich eigene Ideen, Anmerkungen und Kritik äußern, die stets ernst genommen wurden. Somit fühlte man sich als Bestandteil des Teams, dessen Meinung ebenso wichtig ist wie die der übrigen Mitarbeiter. Zu meinen weiteren Aufgaben gehörte die Entwicklung und Umsetzung von Social Media-Maßnahmen.

    Besonders gut gefallen hat mir das freundliche und hilfsbereite Team. Zu Beginn wurden mir einige Dinge erklärt und bei weiteren Fragen war immer jemand bereit, mir zu helfen.

    Ich konnte sehr viele Erfahrungen in dem Praktikum sammeln und einen sehr guten Einblick in das Berufsfeld Marketing werfen. Zuvor hatte ich keine praktischen Kenntnisse im Bereich Online-Marketing und dennoch habe ich mich schnell zurecht gefunden. Diese Praxiserfahrung stellte sich als sehr gute Ergänzung zu meinem theorielastigen Studium heraus und ich kann diesen Praktikumsplatz nur weiterempfehlen.

  • » Häng dich rein und du kannst wirklich etwas bewirken! «
    12 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    Von Anfang Juli bis Ende September habe ich ein Praktikum in der webschmiede GmbH bei den Bewerbungsschreibern absolviert. Es war ein freiwilliges Praktikum, um für das spätere Berufsleben etwas dazu zu lernen. Um es vorweg zu nehmen: Dieser Anspruch wurde vollends erfüllt.

    Aufgaben: Vor dem Praktikum entschied ich mich bewusst für ein StartUp. Der Gedanke war dabei, dass ich gerne maßgeblich in Aufgaben eingebunden werde wollte und dass ich eigenständig meine Projekte voran führen kann. Bei den Bewerbungsschreibern wurde dieser Wunsch erfüllt. Stets hatte ich ausreichend zu tun und hatte immer eigenständige Projekte. Dabei reichten diese von einer Fotoshootingplanung bis hin zu einem Relaunch einer neuen Webseite. Weitere Aufgaben waren z.B. SEO, redaktionelle Tätigkeiten, Content Management, Fragebogenauswertung, usw. Wie man sieht waren die Aufgaben sowohl abwechslungsreich, als auch spannend.

    Team: Zum Team kann man nicht viel sagen, außer: super! Die Arbeitsatmosphäre war locker und herzlich. Jeder interessierte sich für die Interessen der Anderen und am Freitag lässt man gemütlich die Woche mit einem Bier oder Weinchen ausklingen. On Top bekommt ihr noch, wenn ihr Glück habt, die Möglichkeit an einem Firmenlauf oder sonstigen Aktivität teilzunehmen.

    Arbeitsweise: Magst du es gerne eigenständig, mit voller Verantwortung, an einem Projekt zu arbeiten? Dann bist du bei den Bewerbungsschreibern genau richtig. In schön gestalteten Büros, kannst du dich frei entfalten und deine eigenen Ideen verwirklichen. Klingt hoch gestochen? Ist aber wahr. Wenn du den Willen hast dich konstruktiv einzubringen, dann wird es dir auch gestattet. Die 3 Monate waren auf jeden Fall eine tolle Zeit und ich würde jederzeit wieder ein Praktikum bei den Leuten machen :)

  • » lehrreich, auch wenn man vorher keine Berührungspunkte mit der Materie hatte «
    10 Wochen freiwilliges Praktikum als Student im Jahr 2016

    In der Uni hatte ich bereits einige Marketing-Veranstaltung absolviert, aber mit Online-Marketing hatte ich bisher noch keine Berührungspunkte. Da ich diesen Bereich gerne kennenlernen wollte, habe ich das Praktikum gemacht. Ich wurde gut in die Materie eingearbeitet und lernte wirklich sehr viel während meines Praktikums. Ich konnte selbstständig arbeiten und es gab immer was zu tun, sodass keine Langeweile aufkam. Die Arbeitstage gingen dementsprechend sehr schnell um. Jeder der Arbeitskollegen war sehr nett und hilfsbereit und die Atmosphäre locker. Das machte das Arbeiten angenehm.

  • » Spannende Aufgaben und freundliche Atmosphäre! «
    20 Wochen Praxissemester im Jahr 2015

    Von Juli bis November 2015 habe ich bei der Webschmiede GmbH ein Praxissemester im Rahmen meines Studiums absolviert. Die Schwerpunkte meines Studiums sind Informatik, Webdesign und Usability. Abgesehen von einigen Aufgaben und Projekten während des Studiums hatte ich jedoch praktischen Erfahrungen in diesen Bereichen.

    Während meines Praktikums war ich für den Bereich Online Marketing zuständig. Meine Aufgaben waren unter Anderem:

    • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
    • Website-Analysen (Google Analytics, Crazyegg)
    • Durchführung von Nutzertests (Rapid Usertests)
    • Erstellung und Optimierung von Content (Wordpress / HTML)

    Nach einer kurzen Einarbeitungsphase war ich schnell in der Lage, sinnvolle Aufgaben zu übernehmen und das Unternehmen zu unterstützen. Auch wenn ich viele der Programme und Tools vorher noch nie benutzt hatte, waren mir die wichtigsten Funktionen schnell vertraut. Das Unternehmen ist noch jung und wächst schnell, so dass es ständig neue Projekte und Aufgaben gab und die Arbeit sehr abwechslungsreich war.

    Insgesamt herrschte eine sehr familiäre und lockere Atmosphäre. Bei Unklarheiten bezüglich meiner Aufgaben waren meine Mitarbeiter und Chefs stets freundlich und hilfsbereit.

    In den 20 Wochen habe ich viel dazu gelernt und kann das Unternehmen als Praktikumsstelle wirklich empfehlen. Da ich mich hier sehr wohl gefühlt habe, habe ich entschieden, im Anschluss an das Praktikum auch meine Bachelorarbeit bei der Webschmiede GmbH zu verfassen.

  • Loading indicator