Praktikum bei Drägerwerk AG & Co. KGaA

  • 7,1h Ø Arbeitszeit
  • 587,- Ø Verdienst
  • 94% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 144 Berichte
4,3
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » einfach perfekt «
    20 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Super Praktikum. Kann ich nur empfehlen!

  • 13 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Ich absolvierte meine Industriepraxisphase für das Bachelorstudium im Bereich der Sensorentwicklung. Hier wurde ich direkt von Beginn an in das Team integriert, meine Meinung und Ideen wurden stets ernst genommen und mit diskutiert. Die Aufgaben waren vielfältig und stets interessant. Auf jeden Fall ein sehr empfehlenswerter Arbeitgeber.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Lübeck
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Übermittlung von wertvollem Wissen auch außerhalb des Qualitätsmanagements «
    26 Wochen Freiwilliges Praktium im Jahr 2017

    Eingesetzt im Qualitätsmanagement für Vertrieb und Service Neben typischen Aufgaben des QM wie die Arbeit mit Prozessen, Qualitätskennzahlen und regulatorischen Anforderungen wurde auch ein Einblick in unterschiedliche Tätigkeitsfelder wie die technische Marktbetreuung oder IT gegeben. Für das Praktikum sollten grundlegende Kenntnisse des Qualitätsmanagements vorhanden sein und die Motivation und Bereitschaft sich mit den hohen Anforderungen der Qualitätspolitik des Unternehmens auseinanderzusetzten. Besonders hat mir die Integration in das Team und die Übermittlung von Fachwissen und Fertigkeiten durch die Betreuerin und das Team. Es bestand außerdem die Möglichkeit an einer Vielzahl von Fachvorträgen und weiterbildenden externen Veranstaltungen, einer Produktionsführung, einer Design Center Führung, einer Art Unternehmens Museums Führung sowie Veranstaltungen außerhalb der Arbeitszeit mit anderen Praktikanten teilzunehmen. Das Essen in der Kantine von Dräger ist im vergleich zu anderen Kantinen überdurchschnittlich gut. Das Angebot ist vielfältig und für jede Preisklasse etwas dabei.

  • 0 Wochen Pflichtpraktikum Studium im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 25 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 7 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Lübeck
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » eine sehr lehreiche und spannende Zeit «
    21 Wochen Pflichtparktikum im Jahr 2016

    Mein Praktikum absolvierte ich in der Personalentwicklung. Während dieser Zeit erhielt ich die Verantwortung für 3 Kernaufgaben, es kamen aber auch noch Nebentätigkeiten hinzu. Bei den kernaufgaben lag es an mir das Projekt heranzutreiben, Termine einzuhalten und ein Ergebnis zu erzielen

  • » lehrreiches Praktikum in hilfsbereitem Umfeld, das einen motiviert und fordert. «
    14 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Mein Praktikum fand in dem Bereich Mechanics - Forschung und Entwicklung statt. Ich konnte sowohl praktische als auch theoretische Aufgaben bearbeiten, Schulungen besuchen und wurde in viele Meetings miteinbezogen und habe so ein weites Specktrum des Arbeitsumfelds kennenlernen können. Alle Mitarbeiter mit denen ich in Kontakt getreten bin waren außerordentlich freundlich und hilfsbereit. Rundum also eine super Betreuung!

    • 7 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Lübeck
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Toller Arbeitgeber, nette Kollegen! «
    14 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Ich absolvierte mein Praktikum im Einkauf mit anschließender Anfertigung meiner Abschlussarbeit. Die Aufgaben waren teilweise abwechslungsreich, jedoch musste auch viel Zuarbeit erledigt werden. Durch das Praktikum erhielt ich einen interessanten Einblick in den Bereich Einkauf.

  • » Die Chance über sich selbst hinauszuwachsen. «
    26 Wochen Verfassen der Bachelorarbeit im Jahr 2016

    Das Praktikum war spitze! Bereits innerhalb des ersten Monats hatte ich das Gefühl, zum Team dazuzugehören, und wenn ich einmal nicht weiter wusste, konnte ich einfach nachfragen. Das war besonders wichtig, da ich von dem entsprechenden medizinischen Fachbereich zunächst noch relativ wenig Ahnung hatte und auch die Software zur Entwicklung nur zum Teil kannte. Und so hatte ich, obwohl ich offiziell alleine entwickelt habe, nie das Gefühl, komplett auf mich gestellt zu sein.

    Ebenfalls gut gefallen hat mir die Firmen-Philosophie von Dräger. Es wird viel Wert darauf gelegt, dass sich die Mitarbeiter wohl fühlen. So gibt es z.B. interne Sportgruppen und eine Menge Veranstaltungen der HR für die Praktikanten.

  • Loading indicator