Praktikum bei BaXian AG

So wurde BaXian AG von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 10,0h Ø Arbeitszeit
  • 1000,- Ø Verdienst
  • 42% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 22 Berichte
3,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Learning-by-doing «
    20 Wochen im Jahr 2017

    First things first: Größe ist bekanntlich nicht alles! Baxian ist ein kleines Unternehmen mit sehr großen Kunden.

    Ein Praktikum bei Baxian ist definitiv alles andere als langweilig!! Das Unternehmen ist nicht groß aber dafür kann man super viel lernen und bekommt Chancen mit denen man als Berufseinsteiger eigentlich erst in 3-5 Jahren rechnen kann (wenn überhaupt). Wer bereit ist 150% zu geben und lernen möchte ist bei Baxian genau richtig. Das Praktikum ermöglicht es einem professionell und menschlich zu wachsen, und wer ein Praktikum macht, sollte zumindest das erste Ziel verfolgen. Das Unternehmen setzt auf learning-by-doing (für manch einen anscheinend zu hart), was aber das Praktikum zu dem macht was es ist, eine harte aber lehrreiche Schule!

    Die Vorgesetzten sind sehr jung, super nett und professionell. Außerdem arbeiten sie Praktikanten super ein und haben immer ein offenes Ohr für die Praktikanten.

    Die Arbeitsatmosphäre ist sehr sehr gut und die Arbeitszeiten sind nicht fest vorgeschrieben! Man geht sobald man fertig ist (üblicherweise bleiben alle bis 18/19Uhr)

    Nun zum heiss diskutierten CEO. Der Chef ist auf jeden Fall eine Marke für sich inklusive Überraschungseffekt. Ein super netter Typ, der seinen Mitarbeitern Freiraum gibt, aber auch zurechtweist, wenn es sein muss (das muss halt bei Einsteigern/Praktikanten öfter mal sein). Fairerweise muss man aber sagen, dass er aber auch die Größe besitzt wieder auf die Praktikanten zuzugehen, nachdem er sie zurechtgewiesen hat (das kann man auch nicht von jedem Chef behaupten). Er hat ein extrem grosses Netzwerk und kennt sich in der Branche sehr gut aus. Im Grossen und Ganzen ist er ein echt cooler direkter Typ 😎 mit dem Herz am rechten Fleck.

    Long story short: Ein Praktikum bei Baxian lohnt sich!!! Nicht weil man sich eine goldene Nase verdient und sich einen faulen Lenz macht, sondern weil man sehr viel lernt und persönlich und fachlich wächst.

  • » Arbeite und wachse über dich selbst hinaus «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » NIE WIEDER! «
    8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2017

    Lasst euch nicht täuschen! Leistungsbreitschaft und Know How sind das eine...was ihr hier aber erlebt ist Ausbeute vom feinsten! Für 10 Stunden++ am TAG dürft ihr euch mit einer mehr als bescheidenen Arbeitsatmosphäre und einem selbstverliebten Chef herumschlagen. Von der lächerlichen Bezahlung braucht man gar nicht reden. Teilweise wird man sogar gleich am ersten Tag gebeten auf dieversen Portalen wegen der schlechten Reputation gute Bewertungen zu hinterlassen...lächerlich! Seid auf der Hut sucht nach einer wertschätzenden und gerechten Umgebung für eure Arbeit und Mühe! Hier finden ihr nur Ausbeute getarnt als "professionelle" Beratung. Praktikanten schmeißen den Laden und der Chef steckt die Moneten ein und lebt seine Selbstverliebtheit aus!

  • » Ein sehr kleines Unternehmen «
    12 Wochen Vollzeit im Jahr 2016

    Das Praktikum war eine große Herausforderung, da der Umgang mit dem Unternehmensgründer für mich nicht einfach war. Es handelt sich um ein sehr sehr kleines Unternehmen. (...) Erste Möglichkeiten einen Einblick in eine kleine Unternehmensberatung kann man erhalten aber dafür arbeitet man sehr viele Stunden. Mit der Praktikumsvergütung ließen sich meine anfallenden Kosten nicht decken. Auch ist es in der Umgebung schwierig eine Unterkunft zu bekommen. Ich konnte leider während des Praktikums nicht viel lernen. Man muss viel aushalten können, um hier das Praktikum zu bestehen.

  • » sehr anspruchsvolles Praktikum mit hohem, persönlichen Entwicklungspotential «
    21 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Wer in seinem Praktikum als vollwertiges Mitglied eines Unternehmens wahrgenommen werden und nicht nur als einfacher Praktikant abgestempelt werden möchte, ist bei BaXian genau richtig. Die Aufgaben und Erwartungen sind anspruchsvoll, aber wer sich darauf einlässt und daran wächst, hat die Möglichkeit, sich persönlich wirklich weiterzuentwickeln. Die BaXian AG erwartet, dass man auch als Praktikant viel Verantwortung übernimmt und auch Leistung bringt. Wer also einfach sein Pflichtpraktikum absitzen möchte und entspannen will, ist hier nicht richtig. Wenn man aber Erfahrungen sammeln und wissen will, wie es in der Wirtschaft und im Berufsleben wirklich läuft, ist hier genau richtig und danach für den Arbeitsmarkt bestens gewappnet.

  • » Ausbeutung «
    im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • im Jahr 2016

    Wer gerne ausgebeutet wird und draufzahlen möchte, während er alles selbst erlernen muss und oft einen schlecht gelaunten Chef vor sich haben will, ist hier gut aufgehoben

  • » Ausbeutung ohne jegliche Wertschätzung «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Das Unternehmen entsprach kaum der Beschreibung, die mir im Interview gegeben wurde. Es ist deutlich kleiner als angegeben und es arbeiten fast ausschließlich Praktikanten im Backoffice. Die Kollegen haben es einigermaßen erträglich gemacht, allerdings litt die Arbeitsatmosphäre stark unter dem oft launischen Chef. Die Behandlung ist alles andere als fair und man verliert nach kürzester Zeit die Motivation für dieses Unternehmen zu arbeiten. Erwartet wird trotzdem, dass man mindestens 10 Stunden dort verbringt. Man arbeitet auch nicht in Zürich direkt sondern in einem völlig überteuerten Vorort, in dessen Umgebung man sich mit dem Gehalt selbstverständlich kaum eine Unterkunft leisten kann. Ich kann nur jedem davon abraten, sich auf ein Praktikum hier zu bewerben.

    • >10 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Beratung
    • Zürich, Schweiz
    • 5 Hilfreich, danke!
  • im Jahr 2015

    Wer nicht nur banale Praktikantentätigkeiten ausführen will, sondern ernsthaft etwas lernen und sich persönlich weiterentwickeln möchte, ist hier gut aufgehoben. Wer aber gefordert wird, wird auch gefördert. Und zwar auch noch nach dem Praktikum! Networking betreiben kann man in diesem Praktikum so gut wie in keinem anderen. Der CEO hat ein unglaubliches Netzwerk, das er auch gerne bereit ist zu teilen. Abgesehen davon, kann man von seinen vielen Erfahrungen und Tipps enorm viel lernen. Bei Fragen kann man sich stets auf ein sehr verständnisvolles und hilfsbereites Team verlassen, das auch außerhalb der Arbeit gerne einmal etwas zusammen unternimmt. Darüber werden immer wieder coole und abwechslungsreiche Firmenevents organisiert, wo man zusammenkommt.

  • » Nicht zu empfehlen! «
    24 Wochen im Jahr 2014

    Vor Zusage zu einem Praktikum bei BaXian sollte man sich bewusst sein, dass es nichts für schwache Nerven ist! Nicht selten ist es der Fall, dass man von Seiten des [...] Chefs [...] zurechtgewiesen wird.
    Das Team an sich ist sehr kollegial und leistet oftmals starke Unterstützung.

    Wer mit launischen und unflexiblen Vorgesetzen umgehen kann und gerne mehr arbeitet als Freizeit zu haben, ist hier richtig aufgehoben. Wer allerdings Arbeitserfahrungen sammeln und dabei respektvoll behandelt werden möchte, sollte sich nach einem anderen Praktikum umsehen.

    [Aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Bewertungsrichtlinien wurde diese Bewertung an der markierten Stelle gekürzt.]

  • Loading indicator