Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Praktikum bei Landesanstalt für Medien NRW

Aktuell1freie Praktikumsstelle
5,4 h Ø Arbeitszeit
93 € Ø Verdienst
100 % Weiterempfehlung
Gesamtbewertung (17 Bewertungen) 4,0
Aufgaben 3,6
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 3,5
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,2
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 2,9
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 3,7
Karrierechancen 3,8
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,5
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,5
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,1
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,1
Wertschätzung 4,2
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 4,4
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 4,1
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,9
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 4,3
Betreuung 4,6
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 4,6
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,4
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,8
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,7
Atmosphäre 4,4
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,6
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,1
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,6
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,2
Lernerfolg 3,1
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,3
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 2,1
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 3,8
Das Praktikum ist geeignet um… 4,1
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,3
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,7
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 4,2
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,1
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,4
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,1
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 3,1
Aufgaben 3,6
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 3,5
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,2
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 2,9
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 3,7
Karrierechancen 3,8
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,5
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,5
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,1
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,1
Wertschätzung 4,2
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 4,4
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 4,1
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,9
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 4,3
Betreuung 4,6
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 4,6
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,4
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,8
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,7
Atmosphäre 4,4
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,6
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,1
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,6
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,2
Lernerfolg 3,1
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,3
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 2,1
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 3,8
Das Praktikum ist geeignet um… 4,1
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,3
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,7
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 4,2
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,1
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,4
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,1
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 3,1

Praktikum in der Abteilung Regulierung der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen

  • Ort: Düsseldorf
  • Beginn: Jederzeit
  • Dauer: 12 Wochen

Aufgaben
Wir bieten fortlaufend Praktika in der Abteilung "Regulierung" an. Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaften, des Medienrechts sowie vergleichbarer Studiengänge können hier entsprechend ihrer persönlichen Interessen einen Einblick in aufsichtsrechtliche Vorgänge, damit befasste Institutionen sowie in Programmbeobachtungen erhalten und die Aufsichtsarbeit unterstützen.

Folgende Einsatzbereiche sind hier z. B. möglich:

- Programmanalysen

- Begleitung von Rundfunk- und Telemedienverfahren

- Befassung mit Beschwerdefällen

Qualifikation
Die Bewerber sollten sich mindestens im dritten Studienjahr befinden und über gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Internet) verfügen. Zudem sind Grundkenntnisse über und Interesse an aufsichtsrechtlichen bzw. an medienwissenschaftlichen Themen sowie Motivation und Flexibilität Voraussetzung.

So bewerben Sie sich bei uns
Bewerbungsunterlagen können unter Angabe des Praktikumszeitraums an bewerbung@lfm-nrw.de geschickt werden. Ansprechpartnerin ist Frau Miriam Breiwe. Für Rückfragen zum Praktikum erreichen Sie Frau Breiwe per Mail unter mbreiwe@lfm-nrw.de

Diese Stelle mit Freunden teilen

Über das Unternehmen

In Deutschland gibt es privaten Rundfunk seit Mitte der achtziger Jahre. Wir reden vom sogenannten Dualen Rundfunksystem (Nebeneinander von öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk). In einem Rundfunkstaatsvertrag wurden 1987 die Weichen für das Duale Rundfunksystem gestellt.

Privater Rundfunk ist somit auch eine öffentliche Aufgabe, und er hat eine öffentliche Aufgabe. Privates Radio und privates Fernsehen unterliegen damit gesetzlich vorgeschriebenen Programmanforderungen, deren Umsetzung die Landesmedienanstalten überwachen.

In Nordrhein-Westfalen heißt die Landesmedienanstalt "Landesanstalt für Medien NRW" . Sie wurde auf der Grundlage des "Rundfunkgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen" (LRG NW) vom 23. Januar 1987 im Jahre 1987 mit Sitz in Düsseldorf gegründet.

Die Landesanstalt für Medien NRW ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts, also keine staatliche Einrichtung. Die Arbeit wird nach dem Rundfunkstaatsvertrag aus einem Anteil der in NRW erhobenen Rundfunkgebühr finanziert. Dies gewährleistet Unabhängigkeit, Staatsferne und sichert ihr Wirken für einen unabhängigen Rundfunk.

Unsere Aufgaben sind im Landesmediengesetz NRW festgehalten und umfassen u. a.:

  • Sicherung von Meinungsfreiheit und -vielfalt
  • Zulassung von privaten Rundfunkanbietern
  • Förderung von Medienkompetenz und Bürgermedien
  • Förderung neuer Technologien und der Digitalisierung
  • Förderung von Vielfalt und Partizipation im Bereich des lokalen und regionalen Journalismus

Dein Kontakt

Markus Kamps

Du hast bereits ein Praktikum bei Landesanstalt für Medien NRW absolviert?

Jetzt bewerten