Dein Profil
3freie Praktikumsstellen bei

ADAC

-
≈ Arbeitszeit
-
≈ Verdienst
-
Weiter­empfehlung
Zur Berechnung der Durchschnittswerte werden neuere Bewertungen höher gewichtet, als ältere Bewertungen.
ADAC
ADAC
ADAC
ADAC
ADAC
ADAC
ADAC
-
≈ Arbeitszeit
-
≈ Verdienst
-
Weiter­empfehlung
Zur Berechnung der Durchschnittswerte werden neuere Bewertungen höher gewichtet, als ältere Bewertungen.

Häufig gestellte Fragen

Wer kann sich für ein Praktikum beim ADAC bewerben?

Wir freuen uns auf Bewerbungen von immatrikulierten Studierenden, die laut Studienordnung ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen.

Welche Unterlagen sind für eine Bewerbung als Praktikant*in oder Werkstudent*in erforderlich?

Idealerweise senden Sie uns neben einem Anschreiben auch Ihren tabellarischen Lebenslauf, einen aktuellen Notenspiegel und einen Auszug aus der gültigen Studienordnung zum Nachweis der Dauer des vorgeschriebenen Pflichtpraktikums zu. Darüber hinaus umfasst Ihre aussagekräftige Bewerbung Unterlagen wie beispielsweise Zeugnisse, Praktikabescheinigungen und Zertifikate.

Wie lange dauert ein Praktikum?

Sie können bei uns ein Pflichtpraktikum vor Studienbeginn absolvieren; die Dauer richtet sich nach Vorgabe der Hochschule. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, während Ihres Studiums als Hochschulpraktikant*in ein Pflichtpraktikum zu machen. Die Dauer dieses Pflichtpraktikums richtet sich ebenso nach Vorgabe der Hochschule.

Wird ein Praktikum vergütet?

Selbstverständlich werden Praktika bei uns vergütet. Ausgenommen sind Vorpraktika.

Wie bewerbe ich mich für eine Bachelor- oder Masterarbeit in Kooperation mit dem ADAC?

Sie bewerben sich für eine Bachelor- oder Masterarbeit, wie Sie sich auch für alle anderen Jobs bewerben würden.

Kann ich meine Arbeitszeit während meiner Abschlussarbeit flexibel gestalten?

Die Wochenarbeitszeit beträgt maximal 20 Stunden während des Semesters. In den Semesterferienkönnen Sie auch Vollzeit (38 Stunden/Woche) arbeiten. Die konkrete Arbeitszeitverteilung regeln Sie mit der jeweiligen Führungskraft unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange.

Wird eine Abschlussarbeit beim ADAC vergütet?

Ja, in Form einer Aufwandsentschädigung als Einmalbetrag, die monatlich für die Dauer der Erstellung der Abschlussarbeit ausgezahlt wird.

Gibt es die Möglichkeit, nach einem Praktikum oder einer Tätigkeit als Werkstudent übernommen zu werden?

Ja, die gibt es. Viele ehemalige Praktikant*innen und Werkstudierende arbeiten nun festangestellt beim ADAC.

Für welche Bereiche bieten Sie Praktikumsstellen an?

- Versicherungen und Finanzen (Innendienst) - Büromanagement - Tourismus und Freizeit - Personal - Mediengestaltung - Informationstechnologie - Veranstaltungsmanagement - Dialogmarketing - Lagerlogistik - Controlling - Test und Technik (Crashtestanlage Landsberg am Lech)

Du hast eine unbeantwortete Frage?
ADAC beantwortet Sie!

Dein Kontakt


Ulrike Moje

Recruiterin/Systemadministratorin
karriere@adac.de 089-7676-4111
Zur Karriereseite

Unser Versprechen


Egal ob Du als Werkstudent oder Praktikant während der Studienzeit oder auch als Schülerpraktikant zu uns kommst – Du bist immer Teil der Mitarbeiter der ADAC Zentrale und kannst so Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bereichen des Hauses sammeln, Dein Wissen vertiefen oder als Schülerpraktikant auch erste Einblicke in das Berufsleben bekommen.

Du hast bereits ein Praktikum bei ADAC absolviert?

Jetzt bewerten