MeinPraktikum.de unterstützt den Internet Explorer 11 nicht mehr.Wir empfehlen Dir einen Wechsel auf einen neuen Browser wie z. B. Microsoft EdgeGoogle Chrome oder Mozilla Firefox.

Praktikum / Abschlussarbeit in der Forschung & Entwicklung Projektmanagement / Life Cycle Engineering - Workplace Infrastructure - Drägerwerk AG & Co. KGaA - Job-ID V

Freiwilliges Praktikum

Lübeck

Zum Karriereportal ->

Bitte gib bei deiner Bewerbung folgende Referenznummer an: 713122

Zum Karriereportal ->

Bitte gib bei deiner Bewerbung folgende Referenznummer an:

713122


Fakten

Dauer

Keine Angabe

Beginn

Nach Absprache

Vergütung

nach Vereinbarung

Was Sie bei uns machen

Studieren macht Spaß – theoretisch. Falls Sie es zur Abwechslung mal praktisch mögen, bringen Sie bei Dräger vom ersten Tag an Ihre Ideen ein und übernehmen Verantwortung für ›Technik für das Leben‹. Im Bereich Workplace Infrastructure unterstützen Sie uns für drei bis sechs Monate tatkräftig im Serienmanagement der Medical Supply Systems. Leben schützen, unterstützen und retten sind die Ziele, die uns alle bei Dräger miteinander verbinden. Finden Sie heraus, wie gut das zu Ihren persönlichen Zielen passt.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • automatisierte Reports zur Überwachung der Portfolioziele erarbeiten
  • Prozesse im Workflow des Design Change Managements optimieren
  • im Dokumentenmanagement für komplexe Medizinprodukte unterstützen

Wer Sie sind

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik oder Medizintechnik im mindestens 4. Fachsemester oder vergleichbarer Studiengang
  • wünschenswert sind gute Kenntnisse in Microsoft Office und erste Kenntnisse in Business Intelligence Tools (z.B. Power BI)
  • Teamgeist sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie experimentelles / handwerkliches Geschick
  • idealerweise gute Englischkenntnisse

Ihr neuer Arbeitsplatz

Durch individuelle fachliche Betreuung und echte Aufgaben mit Verantwortung sammeln Sie bei uns Praxiserfahrung, die Sie wirklich weiterbringt. Und Kaffee kochen Sie nur sich selbst – garantiert! Wir vergüten Ihr Praktikum/ Ihre Abschlussarbeit im Bachelorstudiengang mit 700 Euro brutto und im Masterstudiengang mit 850 Euro brutto im Monat. Dafür arbeiten Sie im Praktikum 35 Stunden in der Woche, die Sie sich flexibel einteilen können. So bleibt noch Zeit, um unser umfangreiches Freizeitangebot zu nutzen. Sie können eine Sprache lernen oder vertiefen, sich einer unserer 28 Betriebssportgruppen anschließen, Ihre IT-Kenntnisse und Soft Skills verbessern. Ganz speziell für Studierende bieten wir außerdem viele Veranstaltungen an, in denen Sie Ihre Kollegen, das Unternehmen und unsere Produkte besser kennenlernen können.

In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof.

Wer wir sind

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit über 130 Jahren.

Kontakt

Alessa Bode
+49 451882-5755

Benefits
Gute Anbindung
Kennenlernen verschiedener Bereiche
Betriebssport
Weiterbildungsmaßnahmen
Eigener Arbeitsplatz
Einführungsveranstaltung
Flexible Arbeitszeiten
Internetnutzung
Kantine
Mitarbeiterevents
Mitarbeiterrabatte
Parkplatz
Praktikantenaustausch
Unterstützung bei der Wohnungssuche
Verantwortung
Anschlusstätigkeit möglich
Networking
Betriebliche Altersvorsorge
Homeoffice Möglichkeit
Mitarbeiterlaptop
Kontaktperson

Alessa Bode & Celine Gnoyke