Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Praktikum bei Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)

Aktuell36freie Praktikumsstellen
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH)
7,4 h Ø Arbeitszeit
864 € Ø Verdienst
100 % Weiterempfehlung
Gesamtbewertung (7 Bewertungen) 4,6
Aufgaben 4,6
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,7
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,4
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,3
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 4,9
Karrierechancen 4,5
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,4
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,8
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 4,4
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 4,3
Wertschätzung 4,6
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 4,4
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 4,7
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 4,7
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 4,7
Betreuung 4,7
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 4,7
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,6
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,6
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,9
Atmosphäre 4,7
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,9
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,6
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,9
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,6
Lernerfolg 4,3
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,6
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 4,6
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,7
Das Praktikum ist geeignet um… 4,6
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,7
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,7
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 4,9
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,6
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,7
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,3
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 4,3
Aufgaben 4,6
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,7
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,4
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,3
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 4,9
Karrierechancen 4,5
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,4
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,8
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 4,4
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 4,3
Wertschätzung 4,6
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 4,4
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 4,7
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 4,7
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 4,7
Betreuung 4,7
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 4,7
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,6
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,6
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,9
Atmosphäre 4,7
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,9
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,6
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,9
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,6
Lernerfolg 4,3
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,6
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 4,6
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,7
Das Praktikum ist geeignet um… 4,6
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,7
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,7
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 4,9
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,6
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,7
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,3
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 4,3

Interviews

mit einem Praktikanten:
mit dem Unternehmen:
Joelle H.

Interview mit einem Praktikanten:
Joelle H.

  • Alter: 21
  • Einsatz im Unternehmen: Webentwicklung
  • Alter: 21
  • Einsatz im Unternehmen: Webentwicklung

Das Interview

  • Liebe Joelle, bitte stelle dich kurz vor!
    Joelle H.

    Grüezi, mein Name ist Joelle, ich bin 21 Jahre alt und komme aus der Region bei Linz in Österreich. Vor knapp 2 Jahren habe ich dort mein Studium „Kommunikation, Wissen, Medien“ begonnen und habe währenddessen mein Interesse an IT entdeckt. Meine technische Spezialisierung im Studium ließ dann nicht lange auf sich warten. In der Witt-Gruppe absolvierte ich mein Pflichtpraktikum im 5. Semester, dass ich freiwillig um 2 Monate verlängerte. Ich war als Praktikantin in der Webentwicklung (Frontend) insgesamt 5 Monate bei der Witt-Gruppe beschäftigt. Um noch etwas Persönlicheres zu mir zu sagen: Ich fahre gerne Snowboard und bin eine Katzenliebhaberin.:-)

  • Welche Vorstellungen hattest du von der Witt Gruppe und wie haben sie sich verändert?
    Joelle H.

    Vor Beginn meines Praktikums hatte ich bereits über Freunde und Familie einen positiven Eindruck von der Witt-Gruppe gewonnen. Die Witt-Gruppe war für mich ein attraktiver Arbeitgeber mit einer tollen Arbeitskultur. Allerdings verband ich die Witt-Gruppe zunächst weniger mit der Möglichkeit, dort ein Praktikum im Bereich IT zu absolvieren. Über eine auffällige Werbeaktion wurde ich dann auf die IT und die Größe dieses Bereiches aufmerksam. Bei der Stellenausschreibung für ein Praktikum in der Webentwicklung fühlte ich mich direkt angesprochen und nahm Kontakt mit der Witt-Gruppe auf. Die positiven Assoziationen in Bezug auf die Witt-Gruppe haben sich bewahrheitet. Mich hat insbesondere die schnelle und unvoreingenommene Teamaufnahme beeindruckt sowie auch die agilen und modernen Strukturen des Unternehmens. Ich kann daher jedem empfehlen, ein Praktikum bei der Witt-Gruppe in Betracht zu ziehen.

  • Du bist Praktikantin im Bereich Webentwicklung. An welchen Projekten und Themen arbeitet dein Fachbereich?
    Joelle H.

    Die Webentwicklung betreut und überwacht die 15 Webshops der Witt-Gruppe und steht in der Verantwortung für deren Funktionstüchtigkeit. Unter Frontend bezeichnet man den Webshop, den die Kunden im fertigen Zustand zu Gesicht bekommen. Hinter dem Backend versteckt sich ein Großteil unserer Arbeit, da hierunter die Programmierungsarbeiten zu verstehen sind, die das Frontend ermöglichen. Es ist ebenfalls die Aufgabe des Teams in der Webentwicklung, Optimierungen an den Webshops zu erkennen und vorzunehmen. Nach einer strukturierten Einarbeitung wurden mir schnell eigenständige Projekte übertragen. Die Witt-Gruppe hat seit knapp einem Monat ein neues mobiles Navigationsmenü, welches ich eigeninitiativ programmieren konnte. Dabei war es für mich sehr wichtig, dass ich meine Betreuer stets mit Fragen löchern durfte und diese sich immer Zeit dafür nahmen, meine Fragen umfangreich zu beantworten. Diese Erwartungen wurden stets erfüllt.

  • Was war Dein spannendstes Projekt?
    Joelle H.

    Das Projekt, das mich am meisten begeistert hat, war die Programmierung eines neuen Designs auf der Null-Treffer Seite. Eine Null-Treffer Seite taucht im Webshop auf, wenn es auf den Suchbegriff des Kunden kein passendes Produkt gibt. Für diese Seite hatte ein Grafiker der Witt-Gruppe ein Design vorbereitet, welches ich dann umsetzen und im Webshop programmieren durfte.

  • Wodurch zeichnet sich das Team aus und wie kannst du dich einbringen?
    Joelle H.

    Das Team in der Webentwicklung beeindruckte mich direkt zu Beginn mit ihrem eigenständigen Denken, welches meiner Meinung nach Grundstein für die Optimierungen darstellt. Darüber hinaus habe ich 5 Monate lang von einer super Zusammenarbeit und einer unvoreingenommenen Offenheit profitiert. Dass ich als vollwertige Mitarbeiterin angesehen wurde und eigenverantwortlich in meinem Tätigkeitsbereich arbeiten konnte, war daher das Tüpfelchen auf dem I.

  • Wie würdest du deine Betreuung im Haus beschreiben?
    Joelle H.

    Meine Betreuung durch den Fachbereich war sehr gut. Alle Mitarbeiter in der Webentwicklung waren sehr hilfsbereit bei meinen vielen, fachlichen Fragen. Diese Abteilung lebt das Prinzip: „Je mehr Fragen, desto besser!“. Die Betreuung von der HR-Abteilung war ebenfalls ein Pluspunkt, die sich durch die Organisation des Praktikantenrahmenprogrammes bemerkbar machte. Zur Freizeitgestaltung treffen sich die Praktikanten in regelmäßigen Abständen am Abend oder auch am Wochenende zu einer gemeinsamen Aktion. Dieses ermöglichte mir den Kontakt zu den Praktikanten aus allen Abteilungen. Und dank der Feedbackgespräche mit dem Fachbereich und der Personalabteilung lernte ich die Transparenz in der Unternehmenskultur zu schätzen.

  • Warum hat sich das Praktikum für dich gelohnt? Inwieweit war es sinnvoll?
    Joelle H.

    In meinem Praktikum bei der Witt-Gruppe konnte ich meine Programmierkenntnisse erheblich verbessern und neue Programme zur Programmierung erlernen. Zudem habe ich einen guten Einblick in die Themen eines Multichannel-Händlers bekommen. Mir ist während meines Praktikums bewusst geworden, was ich nach meinem Studium machen möchte und freue mich, dass ich als erfolgreiche „Bachelorette“ direkt bei der Witt-Gruppe durchstarten kann. Bereits vor Ende meines Praktikums bekam ich ein Jobangebot, welches ich nicht ausschlagen konnte. Ich freue mich, im Oktober 2018 in mein Team zurückzukehren

  • Was sollten Bewerber für diese Stelle mitbringen und welche Tipps kannst du geben?
    Joelle H.

    Ein Bewerber, der Interesse an meiner oder einer vergleichbaren Stelle hegt, sollte von Natur aus neugierig sein. Eine Bereitschaft, sich in neue Projekte allein einzuarbeiten und sich auszuprobieren, ist ebenfalls von Vorteil. Als Voraussetzung, wie auch der Stellenanzeige zu entnehmen war, sollte man ebenfalls eine Leidenschaft für Entwickler-Themen haben. Und jetzt möchte ich euch noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben: Mit einem lecker gebackenen Kuchen machst du dir direkt Freunde in der Webentwicklung. Aber nun Spaß beiseite! ;-) An deinem ersten Tag in der Witt-Gruppe wirst du nach deinem Unternehmens-Onboarding auf jeden Fall direkt in die Teams in deiner Fachabteilung integriert. Wenn du Offenheit und Interesse an deinem Kollegen mitbringst, dann lässt die Einladung zum gemeinsamen Mittagessen in der Kantine der Witt-Gruppe nicht lange auf sich warten.

  • Top 3 Aspekte
    Joelle H.

    Wenn ich mich für die 3 besten Aspekte in Bezug auf die Witt-Gruppe entscheiden müsste, denn das ist außerordentlich schwierig, dann fällt meine Wahl auf: 1. Eigenständige Arbeit 2. Praktikantenrahmenprogramm 3. Mein cooles Webentwickler Team mit seinen regelmäßigen Teamevents

Rebecca Weih

Interview mit einem Kollegen:
Rebecca Weih

  • Position im Unternehmen: Recruiting and Employer Branding
  • Position im Unternehmen: Recruiting and Employer Branding

Das Interview

  • Was macht Ihrer Meinung nach ein gutes Praktikum aus?
    Rebecca Weih

    In unseren Augen zeichnet sich ein gutes Praktikum durch eigenverantwortliche Arbeit, interessante Themen sowie eigene Projekte aus und dient der beruflichen Orientierung von Studierenden verschiedener Fachbereiche. Dabei werden unsere Praktikanten von den jeweiligen Experten bestmöglich unterstützt und betreut und sie bekommen einen interessanten Einblick in die Welt der Witt-Gruppe.

  • Was versprechen Sie sich davon, Praktikanten einzustellen?
    Rebecca Weih

    Von der Einstellung der Praktikanten in den verschiedensten Bereichen unseres Konzerns erhoffen wir uns neue Ideen und Perspektiven. Wir wollen zudem die Chance ergreifen potenzielle Kollegen und Kolleginnen frühzeitig kennenzulernen und zu binden. Sehr guten Praktikanten bieten wir daher die Möglichkeit an, am talents@witt-Förderprogramm teilzunehmen und auf den Berufseinstieg hinzuarbeiten.

  • Was können Praktikanten von einem Praktikum in Ihrem Unternehmen erwarten?
    Rebecca Weih

    Die Praktikanten werden schnell in die jeweiligen Teams integriert und erleben die Kultur und den Teamgeist der Witt-Gruppe hautnah. Eine Mischung aus Tagesgeschäft und eigenen Projekten prägt den Arbeitsalltag der Praktikanten, wobei auch außerhalb der Arbeitszeit abwechslungsreiche Angebote zur Verfügung stehen. Unser Praktikantenrahmenprogramm bietet allen Praktikanten im Haus die Möglichkeit, an regelmäßigen Mittags- und Abendstammtischen, Info-Veranstaltungen, Workshops sowie Werksführungen teilzunehmen.

  • Was sollte ein Praktikant mitbringen, um ein erfolgreiches Praktikum zu absolvieren?
    Rebecca Weih

    Der erste Schritt in Richtung Praktikum bei der Witt-Gruppe ist eine aussagekräftige Onlinebewerbung über unsere Jobbörse. Die Studienschwerpunkte sollten dabei zu dem gewünschten Einsatzgebiet passen. Zudem sollten die Bewerber Motivation und Interesse am Multichannel-Handel zeigen, Verantwortung übernehmen wollen und Interesse an agilen Arbeitsmethoden mitbringen. Neue Ansätze und Ideen seitens Praktikanten sind hierbei jederzeit erwünscht

  • Was sind die größten Herausforderungen, die Praktikanten innerhalb eines Praktikums in Ihrem Unternehmen meistern müssen?
    Rebecca Weih

    Die Handelsbranche ist geprägt von enormer Dynamik und Geschwindigkeit. Neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle beeinflussen die Unternehmen im Markt. Die Anforderungen an unser tägliches Arbeiten ändern sich fortlaufend, sodass einerseits die Komplexität unseres Handelns zunimmt, sich aber auch spannende neue Themenfelder für die Witt-Gruppe ergeben. Die Umsetzung der gelernten Theorie in die Praxis kann daher manchmal eine große Herausforderung darstellen. Gleichzeitig ist es aber auch eine Chance, an verantwortungsvollen Aufgaben zu wachsen. Wer eigenverantwortlich Projekte voranbringen möchte, muss sich schnell und sicher in Aufgabenstellungen einarbeiten können und wollen und einen guten Weg in bestehende Teams finden. Fachliche sowie kommunikative Kompetenz sind hierbei besonders gefragt.

  • Wie nutzen Sie Praktikanten mit Ihrem noch unverstellten Blick für die Einschätzung von Veränderungspotentialen in Ihrem Unternehmen?
    Rebecca Weih

    Für neue Anregungen und Ideen haben wir hier, in der Witt-Gruppe, immer ein offenes Ohr. Praktikanten sind fest in die jeweiligen Teams integriert und bekommen so viele Einblicke in etablierte Vorgehens- und Arbeitsweisen. Nicht nur in alltäglichen Meetings sondern auch in regelmäßigen Feedbackgesprächen zwischen den Praktikanten und Betreuern sowie mit der Personalabteilung haben sie die Möglichkeit, mit ihrem frischen Blick Optimierungspotentiale zu kommunizieren und Vorschläge für effizientere Prozesse zu machen.

  • Wie würden Sie die Unternehmenskultur Ihres Unternehmens beschreiben? Was ist das Besondere, ausgerechnet bei Ihnen zu arbeiten?
    Rebecca Weih

    Überdurchschnittlich gute Bewertungen auf dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu sowie Auszeichnungen des FOCUS-Magazins und des Karrierenetzwerks XING als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands repräsentieren das gute Klima der Witt-Gruppe. Unsere Mitarbeiter fühlen sich wohl! Als Teil der Otto Group setzen wir auf kurze Kommunikationswege, Du-Kultur und agile Arbeitsmethoden – eine fordernde wie fördernde Arbeitswelt für alle! Wir kombinieren unseren großen Erfahrungsschatz und unser tiefgehendes Know-how mit modernen Arbeitsweisen, innovativen Lösungsansätzen und einer großen Portion Spaß. Zudem hat eine Auswertung durch kununu ergeben: Die Witt-Gruppe bietet die besten Praktika Deutschlands!

  • Jetzt sind Sie gefragt. Hier ist Raum für Ihre Frage- und Ihre Antwort. Was sollten potentielle Bewerber noch wissen?
    Rebecca Weih

    Habe ich während des Praktikums einen festen Betreuer? - Du hast sowohl in deiner Fachabteilung als auch in der Personalabteilung einen festen Betreuer Besteht die Möglichkeit eine Abschlussarbeit im Unternehmen zu schreiben? - Diese Möglichkeit besteht. Komm gerne mit eigenen Themenvorschlägen auf uns zu. Auf unserer Jobbörse findest du außerdem hin und wieder Themen die wir im Rahmen einer Abschlussarbeit ausgeschrieben haben. Wann sollte ich mich bewerben? - Bei uns gibt es keine Bewerbungsfristen. Solange die Praktikumsstellen auf unserer Jobbörse ausgeschrieben sind, kannst du dich darauf bewerben. Allgemein empfiehlt sich eine Bewerbung ca. 3-6 Monate vor dem gewünschten Einstiegszeitpunkt. Wie lange sollte das Praktikum dauern? - Dein Praktikum sollte bei uns zwischen 3 und 6 Monaten andauern Monatliche Vergütung? - Praktika im Rahmen eines Pflichtpraktikums werden entsprechend mit 600€ monatlich vergütet. - Die Vergütung für freiwillige Praktika richtet sich nach dem aktuell geltenden Mindestlohn. Wöchentliche Arbeitszeit? - Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 37,5h

  • Ergänzen Sie: Praktikanten sind für uns...
    Rebecca Weih

    … vollwertige Teammitglieder und die Mitarbeiter von Morgen!

Unser Versprechen

Als Praktikant in der Witt-Gruppe übernimmst du von Anfang an Verantwortung und kannst deine Ideen einbringen. Lerne von unseren Experten, betreue eigene Projekte und hinterlasse deine Fußspuren bei der Witt-Gruppe!
Unser versprechen
Rebecca Weih Recruiting and Employer Branding

Du hast bereits ein Praktikum bei Witt-Gruppe (Josef Witt GmbH) absolviert?

Jetzt bewerten