Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Praktikum bei Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU)

Aktuell1freie Praktikumsstelle
9,3 h Ø Arbeitszeit
350 € Ø Verdienst
100 % Weiterempfehlung
Gesamtbewertung (3 Bewertungen) 4,4
Aufgaben 4,7
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,7
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,3
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,7
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 5,0
Karrierechancen 4,4
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 5,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,7
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 5,0
Wertschätzung 4,6
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,7
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 4,7
Betreuung 4,3
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 3,7
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,7
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,7
Atmosphäre 4,7
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,7
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,3
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,7
Lernerfolg 4,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,7
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 3,7
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,7
Das Praktikum ist geeignet um… 4,2
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,5
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,3
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,7
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 3,7
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,7
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 3,3
Aufgaben 4,7
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 4,7
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,3
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 4,7
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 5,0
Karrierechancen 4,4
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 5,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,7
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 5,0
Wertschätzung 4,6
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,7
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 4,7
Betreuung 4,3
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 3,7
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,7
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,7
Atmosphäre 4,7
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,7
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,3
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,7
Lernerfolg 4,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,7
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 3,7
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,7
Das Praktikum ist geeignet um… 4,2
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 4,5
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,3
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,7
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 3,7
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,7
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 3,3

Praktikum im Aufnahmeprogramm des Deutschen Youth for Understanding Komitee e.V.

  • Ort: Hamburg
  • Beginn: 01.03.2018
  • Dauer: 3 Monate / 5 Pflichtmonate

Aufgaben

In der YFU-Geschäftsstelle suchen wir Unterstützung in der Abteilung Aufnahmeprogramm, mit einem Fokus auf die Organisation der Orientierungs- und Sprachkurse (OSK) ab Anfang März bis Ende Juli 201X. Das Praktikum ist in zwei Abschnitte für jeweils 3 Monate unterteilt. Es ist möglich sich jeweils auf einen Abschnitt zu bewerben. Ein Praktikum über die kompletten fünf Monate kann nur dann absolviert werden, wenn es sich um ein Pflichtpraktikum auf der Basis von (hoch-)schulrechtlichen Bestimmungen / Ausbildungsordnungen handelt.

1. Praktikum März bis Mai 201X:

Dauer: 1. März – 31. Mai 201X (ggf. 15. März bis 15. Juni 201X)

Einsatzbereich: Abteilung Aufnahmeprogramm

Arbeitszeiten: Mo-Fr von 9:00 bis 17:30 Uhr (40h/Woche)

Verdienst: 450 Euro (monatlich), 2 Tage Urlaub pro Monat, Überstundenzeitausgleich

2. Praktikum Mai bis Juli 201X:

Dauer: 1. Mai – 31. Juli 201X

Einsatzbereich: Abteilung Aufnahmeprogramm

Arbeitszeiten: Mo-Fr von 9:00 bis 17:30 Uhr (40h/Woche)

Verdienst: 450 Euro (monatlich), 2 Tage Urlaub pro Monat, Überstundenzeitausgleich

Aufgaben 1. Praktikum:

· Assistenz bei der Organisation, Koordination und Vorbereitung von ca. 30 bundesweit stattfindenden dreiwöchigen Orientierungs- und Sprachkursen für 280 Austauschschüler*innen aus über 30 Ländern.

· Unterstützung der Werbeaktion von Lehrkräften (DaF-Lehrer*innen und Lehrer*innen für Interkulturelles Training) für die Kurse; Verwaltung und Betreuung von ca. 250 Bewerber*innen.

· Umfangreiche Unterstützung bei den Vorbereitungen für zwei Auswahl- und Vorbereitungsseminare für Bewerber*innen.

· Ggf. Teilnahme an einem Auswahl- und Vorbereitungsseminar (Wochenende) für ca. 50 Bewerber*innen.

· Unterstützung bei der Durchführung von Webinaren zur Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.

· Überarbeitung und Ergänzung vorhandener Unterrichtskonzepte.

· Ggf. Unterstützung bei der Zuordnung von Austauschschüler*innen zu ihren Sprachkursfamilien.

· Übernahme alltäglicher Büroarbeiten wie Akten exzerpieren, Dateneingabe, Erstellung von Listen und Tabellen, Verwaltung, Herstellung und Verschickung von Materialien und allgemeine Korrespondenz, evtl. Übernahme anderer Aufgaben.

Aufgaben 2. Praktikum:

· Assistenz bei der Organisation, Koordination und Vorbereitung von ca. 30 bundesweit stattfindenden dreiwöchigen Orientierungs- und Sprachkursen für 280 Austauschschüler*innen aus über 30 Ländern.

· Umfangreiche Unterstützung bei den Vorbereitungen für zwei Auswahl- und Vorbereitungsseminare für Bewerber*innen.

· Ggf. Teilnahme an einem Auswahl- und Vorbereitungsseminar (Wochenende) für ca. 50 Bewerber*innen.

· Unterstützung bei der Betreuung von ca. 60 Lehrer*innen (Themenbereiche DaF und Interkulturelles Training) für die Kurse.

· Unterstützung bei der Durchführung von Webinaren zur Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.

· Korrespondenz mit Gastfamilien, Lehrer*innen und Ehrenamtlichen bezüglich der Kurse und des Aufenthalts der Austauschschüler*innen.

· Ggf. Unterstützung bei der Zuordnung von Austauschschüler*innen zu ihren Sprachkursfamilien.

· Übernahme alltäglicher Büroarbeiten wie Dateneingabe, Erstellung von Listen und Tabellen, sowie Verwaltung, Herstellung und Verschickung von Materialien und allgemeine Korrespondenz, evtl. Übernahme anderer Aufgaben.

Alternative:

Dauer des Praktikums vom 1. März – 31. Juli 201X. Ein Praktikum über fünf Monate kann nur dann absolviert werden, wenn es sich um ein Pflichtpraktikum auf der Basis von (hoch-)schulrechtlichen Bestimmungen / Ausbildungsordnungen handelt. Die oben genannten Aufgabenbereiche würden sich bei einem fünfmonatigen Praktikum ergänzen.

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit im internationalen Schüleraustausch und die Zusammenarbeit in einem sehr netten, dynamischen Team.

Qualifikation
rwartetes Profil: · Eigenverantwortliches Arbeiten

· Schnelle Auffassungsgabe

· Flexibilität und Belastbarkeit

· Interesse an interkulturellem Arbeitsfeld

· Bereitschaft zu alltäglichen Büroarbeiten

· Gute bis sehr gute Englischkenntnisse

· Sehr gute Deutschkenntnisse

· Sehr gute Kenntnisse gängiger Bürosoftware (Office, Outlook, etc.)

· Keine abgeschlossene Berufs-/Universitätsausbildung

So bewerben Sie sich bei uns
Weitere Information und Bewerbung:

Youth For Understanding

Janine Germer/ Julia Eckert

Oberaltenallee 6

22081 Hamburg

E-Mail: germer@yfu.de / eckert@yfu.de

Telefon: 040 – 22 70 02 83 (Janine Germer) / 040 – 22 70 02 85 (Julia Eckert)

Diese Stelle mit Freunden teilen

Über das Unternehmen

Du hast bereits ein Praktikum bei Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) absolviert?

Jetzt bewerten