Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Praktikum bei ALDI SÜD

Aktuell1585freie Praktikumsstellen
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
ALDI SÜD
8,0 h Ø Arbeitszeit
850 € Ø Verdienst
100 % Weiterempfehlung
Gesamtbewertung (3 Bewertungen) 3,6
Aufgaben 3,5
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 3,7
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,3
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 2,7
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 3,3
Karrierechancen 3,4
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 3,3
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 3,7
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,7
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,0
Wertschätzung 3,3
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 3,3
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 3,7
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,3
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 3,0
Betreuung 3,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 3,3
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 3,7
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,3
Atmosphäre 4,3
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,3
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,3
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,7
Lernerfolg 3,6
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 3,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,7
Das Praktikum ist geeignet um… 3,6
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 3,3
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,7
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,7
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 3,3
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 3,7
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 3,3
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 3,0
Aufgaben 3,5
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 3,7
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 4,3
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 2,7
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 3,3
Karrierechancen 3,4
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 3,3
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 3,7
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,7
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,0
Wertschätzung 3,3
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 3,3
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 3,7
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 3,3
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 3,0
Betreuung 3,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 3,3
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 3,7
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 4,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 4,3
Atmosphäre 4,3
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,3
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 4,3
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,7
Lernerfolg 3,6
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 3,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,7
Das Praktikum ist geeignet um… 3,6
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 3,3
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,7
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,7
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 3,3
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 3,7
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 3,3
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 3,0

3 Bewertungen

Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 5,0
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 5,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 5,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 5,0
Karrierechancen 5,0
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 5,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 5,0
Wertschätzung 5,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 5,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 5,0
Betreuung 5,0
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 5,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 5,0
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 5,0
Lernerfolg 5,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 5,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 5,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 5,0
Das Praktikum ist geeignet um… 4,7
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 5,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 5,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 5,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 5,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 4,0

Aldi kümmert sich gut um seine Leute, bezahlt ordentlich und ist international vertreten. Ein durchaus attraktiver Arbeitgeber.

Ich habe diesen Sommer bei ALDI Süd in der Internationalen IT in Mülheim adR. ein sechswöchiges Praktikum gemacht und war sehr zufrieden! Das Praktikum fand komplett in der internationalen IT(es gibt auch nochmal ein nationale IT für Deutschland, ebenfalls in Mülheim) statt, zu anderen Bereichen, wie die Arbeit in Filialen oder Regionalgesellschaften kann ich nichts sagen. Die zweieinhalb Wochen war ich in einer Art "Schulklasse" mit den Mitarbeitern, die in diesem Monat Vollzeit in der internationalen IT eingestiegen sind. Man hat uns durch alle Abteilungen geführt, erklärt wie die IT im Unternehmen aufgebaut ist und welche Pläne es aktuell gibt. Da hat man schon ein ganz gutes Bild vom Unternehmen machen können, was in meinen Augen ein wichtiges Ziel eines Praktikums sein sollte. Zwischendurch war ich dann immer schonmal kurz in der späteren Abteilung und nach zweieinhalb Wochen dann die ganze Zeit. Die Arbeitsatmosphäre war sehr locker, die Kollegen durchmischt von Bürofachkräften bis zu Programmierern und Aldi-Veteranen bis zu Neueinsteigern. Viele junge Leute. Man hat mir immer interessante Aufgaben gegeben und mich auch am Abteilungsgeschehen(Meetings und co.) voll beteiligt. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass dumme Praktikantenaufgaben wie das stereotypische Kaffeekochen auf mich abgeladen wurden. Bei Fragen waren alle immer gerne bereit mir zu helfen. Klar gibt es auch beim besten Praktikum mal Stunden wo man dann doch nichts zu tun hat, aber dann haben mir die Kollegen einfach erklärt, was sie gerade machen und dann konnte ich meistens mithelfen. Etwas komisch war, dass ein Anzug und Krawatte Dresscode ist für jeden Mitarbeiter, auch in der IT. Das ist jetzt nicht ganz so mein Ding, aber so schlimm war es dann auch wieder nicht. Wochenarbeitszeit 37,5 Stunden.


Abteilung: IT & Software
Dauer: 6 Wochen
Zeitraum: 2013
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: 701-1.000 €
Art: Keine Angabe
26
Ich würde dieses Praktikum
nicht weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 1,8
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 1,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 3,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 1,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 2,0
Karrierechancen 1,5
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 1,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 1,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 1,0
Wertschätzung 1,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 1,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 1,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 1,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 1,0
Betreuung 1,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 1,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 1,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 2,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 3,0
Atmosphäre 3,8
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 3,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 3,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 5,0
Lernerfolg 2,0
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 1,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 1,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 4,0
Das Praktikum ist geeignet um… 2,1
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 2,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 4,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 1,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 2,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 2,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 1,0

Ein Praktikum, das gut bezahlt wird, das einen aber leider nicht weiterbringt. Für jemanden, der Verbindungen seines Studiums im "echten Leben" erfahren möchte: Zeitverschwendung.

Das Kompaktpraktikum dauert 4 Wochen, in denen man 4 Bereiche des Unternehmens durchläuft. Erste Woche: Filiale, zweite Woche: unterwegs mit dem Regionalverkaufsleiter, dritte Woche: Logistik/Lager (im Logistikzentrum), vierte Woche: Verwaltung (im Logistikzentrum). Das Praktikum war im Großen und Ganzen eine Enttäuschung: In der Filiale macht man die Aufgaben einer Aushilfe, nur wesentlich schlechter bezahlt; bei allen anderen Abteilungen guckt man nur zu, das meiste beschränkt sich auf spezielle Aldi EDV. Die Abläufe werden meistens erst bei Nachfragen grob erklärt. Generell ist man nur in der zweiten Woche mit einem Studienabsolventen unterwegs, den Rest der Zeit guckt man Sachbearbeitern bei der Arbeit zu - für Studenten ungeeignet. Höchstens zu empfehlen, wenn man wirklich bei Aldi einsteigen will und sehen möchte was die Menschen dort in allen Ebenen den ganzen Tag machen. Lernen tut man bei diesem Praktikum nur die groben Abläufe, aber das kann man sich auch an einem Tag angucken, bzw. erzählen lassen.


Abteilung: Kundenbetreuung
Dauer: 4 Wochen
Zeitraum: 2012
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: 701-1.000 €
Art: Keine Angabe
33
Ich würde dieses Praktikum
weiterempfehlen!
Gesamtbewertung
Aufgaben 3,8
  • Ich bekam anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt.
    Bewertung 5,0
  • Meine Aufgaben waren abwechslungsreich.
    Bewertung 5,0
  • Ich konnte selbstständig arbeiten.
    Bewertung 2,0
  • Ich durfte eigene Projekte durchführen.
    Bewertung 3,0
Karrierechancen 3,8
  • Ich konnte im Unternehmen viele Kontakte knüpfen.
    Bewertung 4,0
  • Nach meinem Praktikum ist der Kontakt zum Unternehmen bestehen geblieben.
    Bewertung 5,0
  • Ich habe ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis erhalten.
    Bewertung 3,0
  • Im Unternehmen arbeiten viele ehemalige Praktikanten jetzt als Festangestellte.
    Bewertung 3,0
Wertschätzung 4,0
  • Meine Arbeit wurde wertgeschätzt.
    Bewertung 4,0
  • Ich habe mich als vollwertiges Teammitglied gefühlt.
    Bewertung 5,0
  • Ich durfte an Meetings teilnehmen.
    Bewertung 4,0
  • Mit meinen Verbesserungsvorschlägen wurde sich ernsthaft auseinandergesetzt.
    Bewertung 3,0
Betreuung 4,8
  • Ich habe konstruktives Feedback erhalten.
    Bewertung 4,0
  • Ich wurde gut in meine Aufgaben eingearbeitet.
    Bewertung 5,0
  • Ich hatte eine feste Ansprechperson.
    Bewertung 5,0
  • Meine Kollegen waren hilfsbereit.
    Bewertung 5,0
Atmosphäre 4,3
  • Ich habe mich im Team wohlgefühlt.
    Bewertung 4,0
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen.
    Bewertung 4,0
  • Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen und Vorgesetzten.
    Bewertung 5,0
  • Die Mitarbeiter arbeiteten gut zusammen.
    Bewertung 4,0
Lernerfolg 3,7
  • Softskills (Präsentationsfähigkeit etc.)
    Bewertung 3,0
  • Hardskills (z. B. in der IT spezielle Softwareprogramme)
    Bewertung 3,0
  • Branchenspezifisches Spezialwissen
    Bewertung 5,0
Das Praktikum ist geeignet um… 3,9
  • … ein erstes Praktikum zu absolvieren.
    Bewertung 3,0
  • … das Berufsfeld kennenzulernen.
    Bewertung 5,0
  • … seinen Lebenslauf zu optimieren.
    Bewertung 3,0
  • … den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.
    Bewertung 4,0
  • … Fachwissen zu erlangen.
    Bewertung 4,0
  • … Networking zu betreiben.
    Bewertung 4,0
  • … Theorie in der Praxis anzuwenden.
    Bewertung 4,0

Intensiver Einblick in eine spezielle Branche!

Es handelt sich um ein vierwöchiges Kompaktpraktikum, in welchem man alle Bereiche durchläuft. Laden,Bereichsleitung, Logistik, Verwaltung. Man bekommt einen intensiven Einblick in alle Bereiche, die Betreuung ist hervorragend. Für alle Handelsinteressierten sehr empfehlenswert!


Abteilung: Sonstige
Dauer: Keine Angabe
Zeitraum: 2007
Arbeitszeit: 8 Stunden pro Tag
Vergütung: 701-1.000 €
Art: Keine Angabe
14

Unser Versprechen

Verantwortung unseren Mitarbeitern (m/w) gegenüber gehört zu unseren Prinzipien – dies gilt selbstverständlich auch für unsere Kompaktpraktikanten (m/w).

Du hast bereits ein Praktikum bei ALDI SÜD absolviert?

Jetzt bewerten

Short facts

  • Mitarbeiter: 43.400 (DE)
  • Branche: Wirtschaft

Das Unternehmen

Unternehmensportrait

ALDI SÜD ist in Süd und Westdeutschland mit insgesamt mehr als 43.400 Mitarbeitern in 30 Regionalgesellschaften und rund 1.890 Filialen vertreten. International gibt es derzeit weitere rund 4.020 Filialen in Australien, Irland, Österreich, Schweiz, Slowenien, UK, Ungarn und den USA.

Ihre Managementkarriere bei ALDI SÜD.

Wir bieten Hochschulabsolventen mit wirtschaftswissenschaftlichen Studienschwerpunkt ein einjähriges Trainee-Programm zum Regionalverkaufsleiter an. Dahinter steckt die Idee, motivierten Menschen die Möglichkeit zu geben, direkt in die Management- und somit Führungsebene von ALDI SÜD einzusteigen. Während des Trainings werden Sie intensiv in die Aufgabenfelder Personalmanagement, Planungs-, Organisations- sowie Controllingthemen von Filialkennzahlen eingearbeitet.

Als weitere Einstiegsoption in die Managementkarriere bieten wir das duale Master-Studienprogramm zum Regionalverkaufsleiter an mit dem Abschluss „Master of Arts International Retailmanagement“. Bei dem zweijährigen Programm wechseln sich Theoriephasen an der renommierten „ESB Business School“ in Reutlingen, in der Nähe von Stuttgart und Praxisphasen in den jeweiligen Regionalgesellschaften ab. Während der Praxisphasen durchlaufen Sie das Training on the Job zum Regionalverkaufsleiter.

Egal für welchen Einstieg Sie sich entscheiden: Im Anschluss an das Training on the Job und das duale Master-Studienprogramm übernehmen Sie die eigenverantwortliche Leitung eines eigenen Bereichs mit circa sechs Filialen und mindestens 50 Mitarbeitern.

Anfangen heißt Entscheidungen treffen.

Als Regionalverkaufsleiter tragen Sie vom ersten Tag an Personalverantwortung. Deshalb legen wir großen Wert auf Bewerber die Einfühlungsvermögen, Kommunikations-, Kooperations- und Motivationsfähigkeit mitbringen. Natürlich sollten Sie auch über eine gewisse Hands-on-Mentalität verfügen und ein gutes Kennzahlenverständnis mitbringen.

Entscheiden Sie sich einfach für das Richtige und bewerben sich bei uns.

Mehr erfahren Sie unter karriere.aldi-sued.de

_Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, verwenden wir im Textlauf ausschließlich männliche Bezeichnungen. Weibliche und männliche Bewerber sind gleichermaßen willkommen._Effizient und verantwortungsvoll - einfach ALDI SÜD. Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD ist in Süd- und Westdeutschland mit insgesamt mehr als 36 200 Mitarbeitern (davon allein mehr als 5 200 Auszubildende), 30 Regionalgesellschaften und mehr als 1 880 Filialen vertreten. International gibt es 55 Gesellschaften und mehr als 3 880 Filialen in neun Ländern. ALDI SÜD steht für gleichbleibend hohe Qualität und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bei Nahrungsmitteln und Konsumgütern. Sortiment und Qualität. In den Filialen von ALDI SÜD finden Kunden und Kundinnen rund 1 360 Basisartikel für den täglichen Bedarf. Außerdem bietet ALDI SÜD zusätzlich ca. 80 Aktionsartikel pro Woche an. Die Unternehmensgruppe hat eine eigenständige Preis- und Sortimentspolitik entwickelt und sich das Ziel gesetzt, immer ein verlässlicher Partner für den Kunden zu sein. Daher bietet ALDI SÜD nur Produkte an, die den Verbrauchern den größtmöglichen Nutzen bieten. Markenartikel gibt es kaum, stattdessen baut ALDI SÜD auf hochwertige Eigenmarken. So kann die Qualität besser überschaut, kontrolliert und beeinflusst werden. Alle Artikel in den Filialen unterliegen regelmäßigen Qualitätskontrollen und laufend zusätzlichen Untersuchungen in unabhängigen Lebensmittellabors. Auch die beauftragten Lieferanten unterliegen kontinuierlichen Qualitätsüberwachungen. Das Kompaktpraktikum bei ALDI SÜD. Sie studieren seit mindestens zwei Jahren im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich? Sie sind ein echter Teamplayer, der seine Begeisterung für unternehmerisches Handeln schon früh erkannt hat und den eine herausfordernde Managementkarriere nach dem Studienabschluss mehr als reizt? Dann sollten Sie sich für ein Kompaktpraktikum bei ALDI SÜD, einem attraktiven Arbeitgeber und einer der führenden Handelsmarken in Deutschland, bewerben. Innerhalb von vier Wochen können Sie hier zum Kern unseres komplexen und spannenden Geschäfts vordringen. Sie erfahren, wie wir unsere Prinzipien Einfachheit, Konsequenz und Verantwortung leben und Ihnen damit klar strukturierte Karrierewege ohne Ellenbogenmentalität bieten. Sie werden überrascht sein, mit welchen logistischen Meisterleistungen wir ganzjährig unsere Kunden mit Gütern des täglichen Bedarfs versorgen. Das alles und noch viel mehr erleben Sie in der faszinierenden Welt des Handels. Die Managementkarriere bei ALDI SÜD. Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD bietet Hochschulabsolventen erstklassige Ein- und Aufstiegschancen. Es gibt die Möglichkeit, direkt nach dem Studium mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung bei ALDI SÜD als Regionalverkaufsleiter einzusteigen. Das einjährige Training on the Job bereitet die Absolventen auf ihre Führungsaufgabe optimal vor. Sie werden individuell und praxisnah von den erfahrenen Kollegen eingearbeitet und lernen die gesamten Schlüsselfunktionen des Einzelhandels kennen. Von Anfang an haben Sie mit uns einen Vertrag als Regionalverkaufsleiter abgeschlossen. Als Firmenwagen fahren Sie einen gut ausgestatteten Audi A4, den Sie selbstverständlich auch privat nutzen können. Und Ihre Perspektiven lassen sich ebenfalls sehen: Im Anschluss an Ihr Training on the Job übernehmen Sie die eigenverantwortliche Leitung eines eigenen Verkaufsbereiches mit circa sechs Filialen und mindestens 50 Mitarbeitern. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Weitere Informationen finden Sie unter karriere.aldi-sued.de. Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind. ALDI SÜD Unser Versprechen » Verantwortung unseren Mitarbeitern (m/w) gegenüber gehört zu unseren Prinzipien – dies gilt selbstverständlich auch für unsere Kompaktpraktikanten (m/w). « Aktuell 30 freie Praktikumsplätze mehr Kompaktpraktikum Altenstadt Kompaktpraktikum Donaueschingen Kompaktpraktikum Mahlberg