Praktikum suchen und finden

Praktikum suchen und finden

Mit dem Lebenslauf gibst du den Personalern einen Überblick über deine bisherige Ausbildung und deine Schwerpunkte.


i

Die Suche nach dem Praktikum

Man könnte denken, dass bei dem umfangreichen Angebot an ausgeschriebenen Praktikumsstellen der richtige Platz schnell gefunden ist. Doch häufig gestaltet sich die Suche nach dem idealen Praktikum nicht so einfach, wie zunächst angenommen. Viele Faktoren spielen bei der Recherche eine Rolle, wenn es um deinen zukünftigen Arbeitsplatz geht.

Damit du dein Traumpraktikum schnellstmöglich finden kannst, wollen wir dir hier einen kleinen Überblick darüber geben, was du bei deiner Recherche beachten solltest.

Das große Fragezeichen

Ist eigentlich logisch: Bevor du anfängst, in Internet-Suchmaschinen und Stellenbörsen Recherche zu betreiben, solltest du dir über bestimmte Faktoren im Klaren sein: Wann willst du ein Praktikum machen? Willst du dich bundesweit bewerben, oder kommen nur in der Nähe gelegene Praktika in Frage? Wie lange kann dein Praktikum dauern – bist du aufgrund des Studiums zeitlich irgendwie eingeschränkt? Willst du eine bestimmte Branche oder eher einen konkreten Beruf kennenlernen? Wie hoch muss die Vergütung sein, damit du über die Runden kommst?

Wenn du diese groben Rahmenbedingungen in puncto Praktikum im Hinterkopf behältst, gestaltet sich so eine Suche wesentlich einfacher. Auf meinpraktikum.de kannst du dir so zum Beispiel Stellen und Bewertungen nach Umkreis anzeigen lassen, oder die Suchergebnisse nach Berufsfeldern sortieren. Bestimmte Stellenanzeigen kannst du mit deinen eingegebenen Kriterien direkt aussortieren und bekommst so eine Liste von Praktikumsplätzen, die in der richtigen Branche liegen und auch zeitlich und örtlich zu deinen Ansprüchen passen.

Was nicht passt, passt nicht

Mithilfe deiner Recherchekategorien müsstest du nach ein bisschen Internetsuche bereits einige Stellen gefunden haben, die dich ansprechen. Jetzt geht es daran, dich mit den Unternehmen und ihren Anforderungen auseinanderzusetzen.

Finde jetzt ein Praktikum in deinem Traumberuf!


Die meisten Stellenanzeigen zeichnen ein klares Profil von ihrem Wunschbewerber für das angebotene Praktikum. Du solltest dich in den meisten Punkten wiederfinden können, damit sich eine Bewerbung für dich lohnt. Sei allerdings nicht zu streng mit dir selbst, häufig sind die angegebenen Aspekte als Richtlinien zu verstehen. Oft kannst du mit Engagement und Lernwillen vieles wieder wettmachen und im Vorstellungsgespräch überzeugen. Solltest du jedoch bei mehreren Punkten Zweifel haben, ob du sie erfüllen könntest, dann ist das Praktikum vielleicht nicht das richtige für dich.

Ob du in einem Unternehmen nur am Kopierer stehst, können dir am besten ehemalige Praktikanten erzählen. Darum solltest du vor einer Bewerbung auf jeden Fall die Bewertungen auf meinpraktikum.de durchgehen, um nachher keine langweilige Überraschung zu erleben.

Du findest kein Praktikum, das deinen Ansprüchen und Vorstellungen genügt? Dann solltest du dir überlegen, auf welchen Punkt deiner Rechercheliste du am ehesten verzichten kannst. Vielleicht doch ein weniger weiter bis zur Arbeit fahren, oder Abstriche bei den Gehaltsvorstellungen machen? Manchmal kann es sich lohnen, ein Praktikum auszuprobieren, das sich mit deinen Interessen überschneidet, aber nicht unbedingt genau dem Berufsbild entspricht, das du im Kopf hattest. So lernst du schnell Bereiche kennen, an die du bei deiner Berufsvorstellung vielleicht gar nicht gedacht hast, die aber trotzdem jede Menge Spaß machen können.