Login Unternehmen registrieren
Menü
Dashboard

Experten von Porsche

Von 0 auf 100 in 4,8 Sekunden. Wie starte ich als Praktikant bei Porsche durch?

Mitarbeiter von Porsche

Dr. Martin Meyer

Leiter Personalmarketing

"Bewerber mit Benzin im Blut können punkten."

Die Porsche AG ist insbesondere an Bewerberinnen und Bewerbern aus dem ingenieurswissenschaftlichen und dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich interessiert. Durch die zahlreichen Schnittstellen im Unternehmen wächst darüber hinaus ständig der Bedarf an Wirtschaftsingenieuren/innen.

Bei der Auswahl unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter achten wir auf ein stimmiges Gesamtpaket, das wir in einem ersten Schritt den möglichst vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen entnehmen, die im Idealfall einen Bezug zum Unternehmen und zur jeweiligen Stelle aufweisen.

Ebenso wichtig wie ein erfolgreicher Abschluss einer Bewerberin oder eines Bewerbers ist uns die praktische Erfahrung, die im Laufe des Studiums gesammelt wurde. Vor allem im Rahmen von Praktika und Werkstudententätigkeiten im Automobilumfeld erwerben die Studierenden Qualifikationen, die für den Berufseinstieg bei Porsche von Vorteil sind. Darüber hinaus ist uns die Automobilaffinität der potenziellen Kandidaten wichtig. Bewerber mit Benzin im Blut können punkten. Auch das Engagement der Studierenden neben dem Studium in Initiativen wie beispielsweise AIESEC oder Formula Student kann Erfahrungen und Kenntnisse vermitteln, die für einen gelungenen Start in das Berufsleben wichtig sind, in der klassischen Hochschulausbildung jedoch selten weitergegeben werden, wie zum Beispiel Kreativität, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz als weitere wichtige Eigenschaften neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Porsche AG.

Martin Meyer, Leiter Personalmarketing, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Du interessierst dich für ein Praktikum bei Porsche?

zum Profil

Bereit für deine Bewerbung?
Hier findest du die passenden Praktikumsplätze

Zur Suche