Im Praktikum – Tipps für die Praktikantenzeit

Im Praktikum – Tipps für die Praktikantenzeit

Mit dem Lebenslauf gibst du den Personalern einen Überblick über deine bisherige Ausbildung und deine Schwerpunkte.


i

Du hast es geschafft und ein Praktikum ergattert Bewerbung und Vorstellungsgespräch hast du erfolgreich absolviert und gehörst jetzt zur großen Gruppe der Praktikanten Jetzt geht dein Einblick in die Arbeitswelt eigentlich erst richtig los. Doch schon vor dem ersten Tag tun sich jede Menge neuer Fragen auf. Mit den folgenden Artikeln wollen wir dir deine mögliche Unsicherheit nehmen und dich auf die Zeit während des Praktikums vorbereiten.

Rechte hast du - aber kennst du sie auch?

Dass man einen Vertrag gut durchlesen sollte, bevor man ihn unterschreibt, weiß jeder. Was in einem Praktikumsvertrag genau drinsteht und welche Rechte man als Praktikant hat, wissen leider nicht so viele. Oder könntest du spontan sagen, wieviele Urlaubstage dir im Praktikum zustehen? Zu diesen Zwecken hat uns Professor Schade, Experte für Praktikumsrecht, Frage und Antwort gestanden und uns dabei geholfen, eine Übersicht mit deinen grundlegenden Rechten als Praktikant zu verfassen. Sobald du unsere Tipps zum Praktikumsrecht gelesen hast, wirst du genau wissen, ob du im Vorstellungsgespräch jede Frage beantworten solltest, wie lange du arbeiten musst, oder in welchen Fällen du kündigen kannst.

Finde jetzt ein Praktikum in deinem Traumberuf!


Was soll ich tun, was soll ich machen,…

Gerade wenn das Praktikum dein allererster Schritt in die Arbeitswelt ist, mag es manchmal schwierig sein, sich an das neue Umfeld zu gewöhnen. Wie immer gilt es, das richtige Mittelmaß zu finden: Natürlich solltest du nicht vorpreschen und einfach über alles rigoros hinweggehen, was deine Kollegen sagen. Andererseits sind jedoch ebenso Eigeninitiative und Offenheit das A und O für ein gutes Praktikumszeugnis.

Wie trete ich den Vorgesetzten vernünftig gegenüber? Wann darf ich Pause machen und was ist ein absolutes No-Go? Damit du dir über all diese Fragen zu Beginn deines Praktikums keine Gedanken mehr machen musst, haben wir die wichtigsten Hinweise zum Verhalten im Praktikum (Link) für dich zusammengefasst.

Ganz gleich, ob dein Praktikum zwei Monate oder ein halbes Jahr dauert, du wirst am Ende darauf zurückblicken und dich wundern, wo die Zeit geblieben ist. Versuche dich deshalb nicht allzu sehr unter Druck zu setzen und immer alles gleich richtig machen zu wollen – du bist schließlich Praktikant und im Unternehmen, um etwas zu lernen! Genieße lieber die Zeit und nimm so viele Erfahrungen wie möglich aus der Praktikumszeit mit.