Praktikum bei Ziegs Kuchel Müller Communication Service GbR

So wurde Ziegs Kuchel Müller Communication Service GbR von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 7,8h Ø Arbeitszeit
  • 88,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 4 Berichte
4,1
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ein Praktikum, das sich durch die positive Arbeitsatmosphäre auszeichnet und einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer PR-Agentur bietet. «
    10 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Ich habe mein Praktikum bei ZKM im Frühjahr 2011 im 7. Semester meines Anglistik- und Germanistik-Studiums absolviert. Es war mein erstes Praktikum im Bereich PR.

    Aufgaben:

    Während meines Praktikums in der Agentur war ich vollständig in den Arbeitsalltag eingebunden und habe an fast allen aktuellen Projekten mitgewirkt. Meine Aufgaben umfassten neben kleineren normalen Bürotätigkeiten, wie das Digitalisieren von Visitenkarten, auch die Recherche zu verschiedenen Themen und neuen Projekten, das Erstellen und Aktualisieren von Verteilern, sowie die Kontaktaufnahme zu nationalen und internationalen Journalisten. Neben dem Schreiben von Texten gehörte auch das Clippen von Zeitungsartikeln, Fotos und Online-Berichten zu meinen Tätigkeiten bei ZKM. Neben der üblichen Büroarbeit gab es für mich auch die Gelegenheit auf einem Außeneinsatz zu Videoaufnahmen mitzukommen. Die Aufgaben wurden mir von allen Mitgliedern der Agentur zugeteilt und nach Dringlichkeitsgrad bearbeitet.

    Benötigte Fähigkeiten:

    Für das Praktikum bei ZKM ist es wichtig, Texte stilistisch und grammatisch gut verfassen zu können, sowie eine sichere Rechtschreibung zu besitzen. Daneben sollte man über mündliche kommunikative Kompetenzen verfügen, da oft Telefongespräche mit Journalisten an der Tagesordnung sind. Gute PC-Kenntnisse und der Umgang mit Textprogrammen sind selbstverständlich Voraussetzung für die Arbeit im Büro. Des Weiteren sind ein freundliches Auftreten und gute Englischkenntnisse für den Umgang mit internationalen Redakteuren und Journalisten Pflicht. Weitere Fremdsprachen können von Vorteil sein. Des Weiteren sollte man auch ein gewisses Maß an Kreativität mitbringen.

    Persönliches Fazit:

    Besonders positiv an meinem Praktikum fand ich die Arbeitsatmosphäre in der Agentur. Es gibt eine flache Hierarchie und von allen wird ein offener und freundschaftlicher Umgang miteinander gepflegt. Für Fragen, Anregungen und interessante Gespräche findet man jederzeit ein offenes Ohr. Vor allem bei den Mittagessen und beim obligatorischen Freitagsfrühstück, zu welchem das ganze Agenturteam zusammen kommt, findet ein reger kommunikativer Austausch statt. Des Weiteren wurde man sofort als vollwertiges Mitglied des Teams wahrgenommen und bekam nach einer kurzen Einführung in die agenturspezifischen Abläufe, interessante Aufgaben zugeteilt. Die Aufgaben selbst bearbeitete man selbsständig, bei Fragen dazu stand aber immer jemand zur Verfügung, der einem half. Nach Abschluss der Aufgaben wurde auch immer darauf geachtet, dass man ein Feedback dazu bekam. Da die Agentur eher klein ist, hat man außerdem die Möglichkeit bei allen Abläufen im Agenturalltag hautnah dabei zu sein. Des Weiteren bekommt man deshalb auch abwechslungsreiche Aufgaben und kann so alle Bereiche der PR-Arbeit kennen lernen.

  • » Das Praktikum bietet viel Spaß und vermittelt dabei viel Wissen/ Praxiserfahrung. «
    24 Wochen - im Jahr 2011

    Ziegs Kuchel Müller Communication Service ist eine kleine Agentur mit 5 - 10 Mitarbeitern. Man wird von Anfang an in die täglichen Aufgaben eines PR-Beraters mit eingebunden und arbeitet eigenständig. Je nach Länge des Praktikums ist es auch möglich, ein eigenes Projekt zu bearbeiten. In jedem Fall bekommt man einen umfangreichen Einblick in die Branche und lernt viel. Das Arbeitsklima ist sehr gut und der Umgang miteinander freundlich. Wer Hilfe benötigt, bekommt diese auch stets gerne.

  • 8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2010

    Am spannendsten war es während des Praktikums, Pressetexte zu schreiben und Außentermine wahrzunehmen.

  • » Ein spannendes und abwechslungsreiches Praktikum in einer Agentur mit exzellenter Unternehmenskultur. «
    6 Wochen im Jahr 2009

    Der Arbeitsalltag in der kleinen aber feinen Agentur im schönen Junkersdorf bot zahlreiche Möglichkeiten für einen Neuling, Branchenluft zu schnuppern. Neben dem Clipping von Anzeigen, Bildbearbeitung, der Erstellung und Aktualisierung von Verteilern und telefonischer Akquise, durfte ich auch eigene Texte verfassen und andere Mitarbeiter zu Außenterminen begleiten. Es gab dabei immer nettes und konstruktives Feedback. Überhaupt zeichnet sich die Agentur durch eine familiäre Atmosphäre aus: Es wird oft zusammen gekocht und mit gelegentlichen Highlights wie dem Besuch eines Freizeitparks der Arbeitsalltag aufgelockert. Gerade für erste Erfahrungen im Bereich PR ist die Agentur hervorragend geeignet.