Praktikum bei YouGov Deutschland AG

  • 8,4h Ø Arbeitszeit
  • 450,- Ø Verdienst
  • 60% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 5 Berichte
3,9
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Zur Anwendung fachlicher Kenntnisse wenig geeignet «
    13 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Positiv anzumerken ist, dass die Leute sehr nett sind, es immer lustig war und die Räumlichkeiten sehr schön sind (wenn man mit Großraumbüro klar kommt) Negativ: So richtig in Projekte einbezogen wurde ich nicht, man arbeitet den anderen nur zu. Endloses Zahlen kontrollieren, Interviews von einer Tonspur transkribieren oder korrektur lesen. Irgendwann kann man keine Power-Point Präsentationen mehr sehen, so verließ mich bereits nach kürzester Zeit die Motivation. Wenn man sich bereits in Power-Point und den gängigen Office-Programmen auskennt, ist ein Lernerfolg im Software-Bereicht nicht wirklich zu erwarten, da man nicht mit anderer branchenüblicher Software arbeitet. An Meetings durfte ich nicht teilnehmen, dafür aber an anderen Events. Alles in allem würde ich es fachlich nicht weiter empfehlen, die Mitarbeiter sind allerdings alle sehr nett. Da muss dann jeder selber wissen was ihm wichtiger ist :-)

    • 9 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Köln
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Traumpraktikum - verantwortungsvoller, interessanter und lehrreicher kann ein Praktikum nicht sein «
    18 Wochen Pflichtpraktikum im Jahr 2015
    • abwechslungsreiche und sehr verantwortungsvolle Aufgaben
    • eigener Aufgabenbereich, für den man verantwortlich ist
    • selbstständiges Arbeiten
    • sehr nettes Team
    • sehr viele, lehrreiche Erfahrungen
    • sehr angenehme Atmosphäre
    • durch Paten hat man jederzeit einen Ansprechpartner
  • » Mehr Schein als Sein «
    26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    Als Praktikant in der Marktforschung bei Yougov ist man am ehesten dazu da, den Festangestellten bei der stressigen Projektarbeit unliebsame Aufgaben wie Datenkontrolle, Formatierungsarbeiten und Recherchen abzunehmen. Eine wirkliche Einbindung in den Projektablauf findet nicht statt, man arbeitet ihnen eher zu. Dadurch kommt es nicht wirklich zu einem Lerneffekt und einem tieferen Einblick in die Praxis. Bereits nach wenigen Wochen fühlt man sich wie "In täglich grüßt das Murmeltier"... zwarist das Betriebsklima sehr angenehm, aber trotzdem bekommt man den Eindruck, dass kaum Interesse daran besteht, einem Praktikanten etwas beizubringen. Anders, als es im Vorstellungsgespräch dargestellt wurde!

  • » kein 08/15-Praktikum - sehr weiter zu empfehlen «
    22 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    Ich wurde von meiner Vorgängerin eingearbeitet und habe eigene Verantwortungsbereiche und anspruchsvolle Aufgaben erhalten. Ich durfte an den Schulungen teilnehmen sowie an Meetings und habe sehr sehr viel gelernt. Meine Ideen wurden wertschätzend angenommen und ich hatte Kontakt zu allen Mitarbeitern und Vorgesetzten. Insgesamt ein nettes Team in einem modernen Großraumbüro mit tollen Extras, wie Urlaubstagen, Sportangeboten und anderen Veranstaltungen, Stammtischtreffen, flexiblen Arbeitszeiten sowie kostenlosen Äpfeln, Wasser und Kaffee und einer tollen Lounge für die Pause :-)

  • 0 Wochen Freiwilliges Vollzeitpraktikum im Jahr 2013
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Köln
    • 2 Hilfreich, danke!