Praktikum bei Wirtschaftsrat der CDU e.V.

So wurde Wirtschaftsrat der CDU e.V. von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,8h Ø Arbeitszeit
  • 225,- Ø Verdienst
  • 75% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 4 Berichte
4,0
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Interessant für 2 Wochen, danach Routine und eher langweilig «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Wichtige Randnotiz für zukünftige Praktikanten & deren Erwartungen; Im Job-Interview kam es zu der Aussage: "man solle sich nicht zu schade sein, mal einen Kaffee machen zu machen." An sich kein Problem, leider war das nur eine der täglichen Aufgaben eines Praktikanten: - Essen bestellen und holen für das gesamte Team - Tisch decken und abwischen - Müll runterbringen - alltägliche Dinge bei Rossmann holen (Spülmaschinentabs etc) - Kopieren - Namensschilder sortieren und kategorisieren - Post abholen bzw. Briefe zur Post bringen -Spülmaschine ein- und ausräumen

    Alles Aufgaben, die mal anfallen können, die aber bei einem Wochenlohn von 50 Euro fast schon Ausbeute sind!

    die restliche Zeit war aber in Ordnung bis gut. (siehe Bewertung)

  • » Ein Praktikum, wie es sein sollte «
    6 Wochen Pflichtpraktikum im Jahr 2011

    Wichtigste Tätigkeiten: Mitgliederbetreuung, Begleitung von zahlreichen Diskussions- und Vortragsveranstaltungen sowie dessen Vor- und Nachbereitung, Verfassen von Veranstaltungsberichten für den Internetauftritt, Protokollierung von Kommissionssitzungen, Erstellung von Statistiken und Übersichten, Internetrecherchen

    Nutzen: Erwerb vertiefender Kenntnisse in der Wirtschaftspolitik, dem Verbandswesen, der Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsorganisation

    Highlights: Besuch der Weltraumbehörde in Darmstadt, Veranstaltung mit der Botschafterin von Georgien, Unternehmerfrühstück mit Eintracht-Präsident Heribert Bruchhagen

  • » Ein sehr spannendes, interessantes Praktikum. «
    8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum, was mich in meiner Berufswahl weiter gebracht hat. «
    im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.