Praktikum bei Vodafone GmbH

  • 8,4h Ø Arbeitszeit
  • 750,- Ø Verdienst
  • 80% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 33 Berichte
4,3
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Spielen mit den Großen - Mein Praktikum als vollwertiges Teammitgied «
    20 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Hallo, Ich habe im Bereich des Talent Managements unterstützt und konnte hier viele Soft und Hard Skills weiter ausbauen. Für mich war es mein erstes großes Praktikum und ich habe super viel gelernt. Zu meine Aufgaben gehörte die Begleitung des Talent Auswahlprozesses mit der qualitative Prüfung von Bewerbungen, Schnittstellenkommunikation und das Unterstützen in AC´s. Außerdem konnte ich selbstständig Events und Workshops für Führungskräfte und Talente organisieren, begleiten und nachbereiten. Ich habe so super viel erfahren und viele neue Leute kennen gelernt. Wenn man am Campus Augen und Ohren offen hält bekommt man zudem sehr viel auch stellenübergreifend mit. Nach einer Weile außerdem ein gutes Netzwerk zwischen den Praktikanten der unterschiedlichen Abteilungen entstanden. Wir haben uns regelmäßig beim gemeinsamen Lunchen und after work activities ausgetauscht und so kurze Einblicke in andere spannende Abteilungen bekommen. Allgemein hat mir das Arbeiten bei Vodafone sehr viel Spaß gemacht. Jeder Tag war anders, ich hatte ein tolles Team mit super lieben Menschen, ich war als Praktikant vollwertiges Teammitglied und meine Aufgaben waren anspruchsvoll und mit selbstständiger Arbeit verbunden.

  • » Ein Praktikum mit viel Eigenverantwortung und Möglichkeiten für kleine eigene Projekte. «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Ich studiere eigentlich Wirtschaftsingenieurwesen und habe mich für mein Praktikum aber für ein rein wirtschaftliches Praktikum entschieden. Speziell habe ich im Bereich Brand mit am Media Modelling gearbeitet, so dass ich doch auch mit ein paar Zahlen im Bereich Media zu tun hatte. Sehr schnell habe ich eigene Aufgaben und Analysen mit Hilfe verschiedener Tools, wie Adobe Analytics, Actionable Insights Facebbok und Exactag, anfertigen dürfen. Danach wurde es mir ermöglicht, dass ich diese Ergebnisse sogar vor der Abteilungsleitung präsentieren durfte. Auch konnte ich meinen Vorgesetzten zu vielen Meetings begleiten und durfte mich verschiedenen Unternehmensbereichen austauschen, so dass ich einen guten Einblick in das Arbeitsleben eines Großkonzerns bekommen habe. Am Anfang war ich zwar oft ein bisschen angespannt, da ich meine aufgaben immer sehr gut machen wollte, aber mit guten Feedbacks ist mein Selbstvertrauen gestärkt worden und ich bin lockerer geworden. Die Feedback Gespräche sind übrigens von der Vodafone Personalabteilung mehrmals während der Praktikumszeit fest eingeplant und werden von den Vorgesetzten immer wahrgenommen. Das Hilft sehr gut um sich weiter zu Entwickeln und eigene Stärken und schwächen zu identifizieren. Durchweg würde ich ein Praktikum bei Vodafone also voll und ganz empfehlen.

  • 26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Düsseldorf
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 20 Wochen Hochschukpraktikum im Jahr 2017

    Abteilung Prozess- und Qualitätsmanagement. Hoher Kollegenzusammenhalt. Respektvoller und kollegialer Umgang. Ich fühle mich als vollwertiges Mitglied. Dich hindert keiner daran Ideen und Verantwortung zu übernehmen, im Gegenteil.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Qualitätssicherung
    • Ratingen
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » empfehlenswert «
    20 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 9 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Qualitätssicherung
    • Ratingen
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 16 Wochen Pflichtpraktikum im Jahr 2017
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Tolle Erfahrung, sehr empfehlenswert! «
    28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 4 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Schwer zu toppen! «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Ich hatte eine unglaublich tolle Zeit bei Vodafone. Ich bin sehr dankbar für alles was ich in dem Bereich der internen Kommunikation lernen durfte - und das war meiner Meinung nach eine ganze Menge. Ich wurde gut eingearbeitet und Fragen stellen war absolut kein Problem. Ich durfte auch selbstständig an Projekten arbeiten und bekam immer wieder konstruktives Feedback. Wahrscheinlich habe ich aber auch viel Glück gehabt, denn das Team der internen Kommunikation ist einfach nur spitze! Alle waren stets bemüht, freundlich sowie hilfsbereit und untereinander herrschte eine sehr kollegiale Atmosphäre. Insgesamt war es eins meiner ersten Praktika und hat mir an persönlicher sowie fachlicher Erfahrung sehr weitergeholfen. Im Anschluss an mein Praktikum hatte ich sogar letztlich die Möglichkeit meine Bachelorarbeit innerhalb des Unternehmens zu schreiben. Auch hier kann ich mich insgesamt nur positiv äußern. Ich bin beeindruckt von der ganzen Unterstützung die ich bekam und würde jederzeit wieder zu Vodafone gehen!

    • 8 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Interne Kommunikation
    • Düsseldorf
    • 5 Hilfreich, danke!
  • » Ideen und Innovation gestalten und miterleben! «
    0 Wochen Praktikum + Werkstudent im Jahr 2014

    Ich hab von 2014-2015 als Praktikant und Werkstudent im Ideen- Kampagnen und Innovationsmanagement gearbeitet. Diese Stelle eignet sich auch besonders für geisteswissenschaftliche Studiengänge, wie Sozialwissenschaften. Im Ideenmanagement war es besonders das klassiche "betriebliche Vorschlagswesen" in dem die Arbeit aus sehr abwechslungsreichen operativen sowie strategischen Aufgaben bestand. Durch diese Arbeit bekam ich einen sehr guten Überblick über das gesamte Unternehmen und alle Fachbereiche. Nach der Einarbeitung im Ideenmanagement wurde jeder Praktikant in das Kampagnenmanagement einbezogen, in dem man mit einem Fachbereich an einer Mitarbeiterkampagne garbeitet hat. In Absprache mit dem Vorgesetzten hatte man hier die gesamte Projektplanung in der Hand und bekam ein großes Gefühl von Vertrauen. Dazwischen bekam ich immer wieder Einblicke in das interne Innovationsmanagement, besonders über die Teilnahme an Meetings und strategischen Konzeptualisierungen. Im Anschluss an mein Praktikum hatte ich die Möglichkeit meine Masterarbeit im Innovationsmanagement zu schreiben. Ich hatte durch meine erstklassige Betreuung Zugang zu fast allen Hierachieebenen und dies auch auf Augenhöhe!

  • Loading indicator