FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Der Bewerbungsprozess bei Visual Meta ist kurz und schmerzlos. Schickt uns euren Lebenslauf und wir melden uns zeitnah bei euch. Wir versuchen jedem von euch innerhalb weniger Tage ein Feedback zukommen zu lassen. Im Idealfall ist dieses Feedback natürlich eine Einladung zum ersten Telefonat. Wir rufen euch dann an und erzählen euch von der Position, unserem Unternehmen und beantworten euch auch sonst gerne jede Frage die ihr habt. Fragen haben wir aber natürlich auch; auch dafür ist das erste Gespräch da. Der zweite Schritt wäre ein richtiges Interview. Kommt ihr aus Berlin und Umgebung laden wir euch gerne zu uns ein. Wenn nicht, dann sehen wir uns via Skype. Bringt etwas Zeit mit, wir zeigen euch noch unser Büro - das wohl längste in dem ihr je gearbeitet haben werdet.

Das war es auch schon. Idealer Weise sind von eurer Bewerbung bis zum finalen Feedback nicht mehr als vier Wochen vergangen. Probiert es also einfach mal aus!

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

Puh schwierige Frage. Bei weit weniger Positionen als man denken würde, ist der Studiengang tatsächlich ausschlaggebend - es sind schließlich nicht alles Juristen bei uns. Bei vielen Positionen kommt es auf das Gesamtbild an. Wenn es passt, könnt ihr bei uns also auch gerne mal über den Tellerrand hinaus schauen. Weil die Antwort aber vermutlich für die Wenigsten zufriedenstellend ist, freuen wir uns immer wieder gerne über Bewerbungen von Studenten (und auch Berufseinsteigern) mit einem Marketinghintergrund, Design, BWL bzw. Personalwesen oder Psychologie, Business Development oder Product. Am Ehesten aber aus dem (großen) Bereich Marketing.

Wie werden Praktikumsstellen bei Ihnen vergütet?

Wie heißt es so schön: Es kommt darauf an. Berfuseinsteiger werden bei uns mit dem Mindestlohn vergütet. Bei Praktikanten die studienbegleitend ein Praktikum absolvieren ist es unterschiedlich. Hier kommt es auf die Abteilung an, die Dauer des Praktikums und eure Erfahrungen. Grundsätzlich macht bei uns aber keiner ein Praktikum für Lau.

Wie viele Praktikumsstellen werden bei Ihnen jährlich ausgeschrieben?

Das ist sehr unterschiedlich. Wir sind kein frisches Startup mehr, in dem jeder zweite Mitarbeiter ein Praktikant ist. Wir versuchen mit Augenmaß die Positionen zu identifizieren und gucken an welchen Stellen es ausreichend Arbeit, aber auch Entwicklungspotenzial und Betreuung für einen möglichen Praktikanten gibt. Wir haben also keine fest eingeplanten Praktikumsstellen weshalb wir an dieser Stelle leider keine genauen Zahlen nennen können.

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

Sechs Monate wäre toll. Wenn euer Pflichtpraktikum oder die Semesterferien aber nur drei Monate dauern, lasst euch bitte nicht davon abhalten euch bei uns zu bewerben. Häufig genug bekommen wir es trotzdem hin Praktikanten für weniger als sechs Monate zu beschäftigen.

Wie gehen Sie mit Praktikanten um, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Da sich jeder Praktikant in einer anderen Situation befindet entscheiden wir da sehr unterschiedlich. Während der eine ein Angebot bekommt und übernommen wird, geht der andere wieder an die Uni und beendet sein Studium. Aber auch für den haben wir natürlich Möglichkeiten: sei es eine Werkstudentenstelle oder die Aufnahme in den Talentpool, sodass wir zu einem späteren Zeitpunkt noch mal über einen Job sprechen können.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Internetnutzung
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents
  • Einführungsveranstaltung