FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Alle Bewerber/innen bekommen zeitnah eine Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung. Falls der Beginn des Praktikums noch einige Monate entfernt liegt, bekommt man eine Nachricht, wann wir mit der Vorauswahl für die jeweilige Stelle beginnen. So entsteht schon zu Beginn eine Transparenz über den Bewerbungsprozess. Im Interview hat der Bewerber / die Bewerberin dann die Möglichkeit von sich und seinen Interessen für die Praktikumsstelle zu erzählen und wir geben einen ausführlichen Einblick in die anstehenden Aufgaben im Praktikum. Häufig kommt dann noch eine kleine Aufgabe auf den Bewerber zu, die sich thematisch an den späteren Aufgaben im Praktikum orientiert. Für diejenigen, die wir uns gut in dem Praktikum vorstellen könnten, folgt dann manchmal noch ein halber Tag, an dem man einen konkreten Einblick in die Arbeit gewinnen kann.

Wie viele Praktikumsstellen werden bei Ihnen jährlich ausgeschrieben?

Wir arbeiten recht häufig mit Praktikanten und auch Werkstudenten zusammen. Auch internationale Praktikanten für die Holidayguru Projekte haben wir in unserem Unternehmen. Im Regelfall lernen und arbeiten zwischen zwölf und fünfzehn Praktikanten in den unterschiedlichen Abteilungen und Projekten. Alle unsere vakanten Praktikumsstellen veröffentlichen wir auch immer tagesaktuell auf unserer Jobseite (http://www.un-iq.de/de/jobs/).

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

Wir bieten Praktikumsplätze ab drei Monaten an. Da es uns sehr wichtig ist, die Praktikanten in alle relevanten Prozesse mit einzubeziehen und auch die eigenständige Arbeit zu fördern, sind kürzere Praktika nicht immer sinnvoll.

Wie gehen Sie mit Praktikanten um, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Nicht selten haben wir schon Praktikanten in eine Festanstellung übernommen. Das ist natürlich immer auch abhängig davon, in welcher Lebensphase sich der Praktikant gerade befindet. Jemand, der sein Praktikum als Orientierung für ein Studium nutzt, sollte natürlich auch erst einmal dieses beginnen und einen qualifizierten Abschluss machen. Ab und zu sind uns aber auch diese Praktikanten dann als Minijobber während des Studiums erhalten geblieben.

Gibt es bei Ihnen Zwischengespräche (Evaluationen) und Endeinschätzungen?

Ja. Mit allen unseren Mitarbeitern führen wir regelmäßig Gespräche über die Arbeitsleistung und die Zufriedenheit bei uns im Unternehmen. Das machen wir natürlich auch mit unseren Praktikanten. Gegen Ende des Praktikums gibt es dann noch mal ein reflektierendes Gespräch. Und selbstverständlich stehen wir auch so jederzeit für Gespräche zur Verfügung.

Haben Sie besondere Anforderungen an Praktikanten, z.B. 3 Semester studiert zu haben?

Das kommt immer ganz auf die Praktikumsstelle an. Allgemeine Anforderungen haben wir da nicht. Alle Voraussetzungen, die ein zukünftiger Praktikant erfüllen sollte, stehen immer in der jeweiligen Stellenausschreibung.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkplätze
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Wohnung wird vom Unternehmen gestellt
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Internetnutzung
  • Weiterbildungsmaßnahmen / Coaching
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents
  • Einführungsveranstaltung
  • Praktikantenaustausch / Stammtisch
  • Betriebssport