Praktikum bei Unilever Deutschland

So wurde Unilever Deutschland von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,1h Ø Arbeitszeit
  • 869,- Ø Verdienst
  • 95% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 18 Berichte
4,2
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Leider enttäuschend «
    26 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2014

    Unilever Foodsolutions Artwork Management Team und Unterstützung des Marketing Bereiches. Keine Fähigkeiten oder Vorkenntnisse von Nöten. Keinerlei Betreuung, schlechte Organisation, keine Wertschätzung Oftmals nichts zu tun oder "Kaffee-Hol-Aufgaben"

  • 24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Lehr- und lernreiche Zeit mit viel Spass! «
    0 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2014

    Bereich: Key Account Management Aufgaben: Pricing, Sortimentsempfehlung, Kalkulation, Listungsübersichten, Storechecks (Überprüfung POS), Promotionauswertungen, Begleitung Launch benötigte Fähigkeiten: Excel Kenntnisse, analytisches Verständnis Pro: Team, Aufgaben, Vertrauensarbeitszeit, Rabatte für Studenten, kein Dresscode Contra: Hilfestellung bei WG Suche, momentan keine Jobs zur Festanstellung

  • » Mein Praktikum bei Unilever hat mir gezeigt wie meine berufliche Zukunft aussehen könnte! «
    26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Das Praktikum war sehr spannend und bot mir die Möglichkeit sowohl international, durch meine Zeit in Bangladesch, als auch national in Hamburg Unilever zu erleben. Ich kann Euch Unilever wärmstens ans Herz legen, weil ich sehr viel neues gelernt habe und es mir die Entscheidung für meinen Berufswunsch einfach gemacht hat.

  • » Ein Praktikum in dem man sehr viel dazu lernt in einem sehr spannenden Konzern. «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Bereich: quantitative Marktfoschung, analytische Fähigkeiten sind hilfreich. Viele eigenständige Projekte geleitet.

  • » Ein Praktikum, das ein hohes Maß an Eigenständigkeit erfordert und eine intensive Betreuung bietet. «
    4 Wochen im Jahr 2011

    Für die Dauer des Praktikums von nur einem Monat war ich gut eingearbeitet und mit mir wurde hervorragend umgegangen. Ich war rundum zufrieden.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Buxtehude
    • 1 Hilfreich, danke!
  • 24 Wochen im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 20 Wochen Hoschulpraktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Buxtehude
    • 4 Hilfreich, danke!
  • » In diesem Praktikum muss man sehr flexibel sein, Prioritäten setzen können und kommunikativ sein. «
    im Jahr 2011

    Ich war in der Innovation Make im Standort Buxtehude für 6 Monate. In dieser Zeit habe ich sehr viel über die Abläufe im Werk gelernt und wie Unilever neue Innovationen in die Fabrik einführt. Meine Tätigkeiten waren sehr vielfältig. Es reicht von Warensendungen fertigen machen über Datenauswertung bis hin zu Laborversuchen zu aktuellen Problemstellungen. Die erste Woche war noch recht wenig zu tun, danach ging es aber rund. Kein Tag war vorhersehbar. Meistens kommt irgendeine neue Aufgabe rein oder etwas unerwartetes passiert. Oft ist Besuch in unserer Abteilung. Es ist durchaus nett, wenn man ein bissel Small-Talk auf englisch betreiben kann. Die Kollegen sind einfach super. Fast jeder nimmt sich Zeit und gibt dir die Informationen, die du zur Lösung deiner Aufgabe brauchst. Wenn man nicht kommunikativ ist, ist dieses Praktikum nichts für dich. Du bist immer auf andere angewiesen. Selten war eine Aufgabe ohne die Hilfe anderer Abteilungen zu lösen. Vor den Praktikanten gibt es wenig Geheimnisse. Man ist bei sehr vielen Meetings dabei und bekommt sehr viel über die Pläne/Herausforderungen von Unilever mit. Dieses Praktikum bietet echt einen tollen Einblick in die Arbeitswelt. Die Aufgaben sind sinnvoll und man weiß wofür man arbeitet. Ein Lieblingssatz meiner Chefin ist: Du bist der Feuerlöscher (Wenn ein neues Problem mit hoher Dringlichkeit aufgetreten war)

    P.S: Mal kocht man auch n Kaffee :P Ist aber keine Pflicht

    • 8 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Buxtehude
    • 20 Hilfreich, danke!
  • » Facettenreich, herausfordernd, spannend, lehrreich und absolut zu empfehlen. «
    im Jahr 2011

    Ich habe ein Praktikum im Bereich Leadership Development für die Region DACH absolviert. Das Leadership Development umfasst u.a. Bereiche wie das Talent Management und Learning. Mein Aufgabenbereich konzentrierte sich vorwiegend auf den Bereich Hochschulmarketing, dazu zählte u.a. die Organisation von Events wie z.B. Workshops und Werksführungen. Ich hatte immer die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen – meine Empfehlungen und Vorschläge wurden dabei ernst genommen und ich fühlte mich stets als vollwertiges Teammitglied. Das Bürogebäude in der Hafencity ist natürlich auch nicht außer Acht zu lassen – ein buntes & kreatives Interieur macht das Arbeiten zu einem absoluten Vergnügen und heitert einen jeden Morgen aufs Neue auf. :) Fazit: Jemand, der abwechselungsreiche & herausfordernde Aufgaben sucht, bei denen er/sie Verantwortung übernehmen kann, ist bei Unilever auf jeden Fall richtig. Die Arbeit in einem tollen & motivierten Team rundet das Praktikum dann noch ab.

  • Loading indicator