Praktikum bei Turbopass GmbH

So wurde Turbopass GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 350,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 6 Berichte
4,7
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Während meines 20 Wochen Pflichtpraktikums in Zusammenahang mit meinem Studium der Freizeitwissenschaft bei der Turbopass GmbH in Hamburg habe ich einen guten Einblick ins Arbeitsleben erhalten. Das Unternehmen wurde vor ca. 3 Jahren gegründet und befindet sich weiter im Wachstum und neue Strukturen werden aufgebaut. Meine Tätigkeit war hauptsächlich im Bereich des Produktmanagements aber auch in den Support und ins Marketing konnte ich reinschnuppern und Erfahrungen sammeln. Mir persönlich hat der Mix an Aufgaben gut gefallen und auch die Möglichkeit, sich verschiedene Bereiche anzuschauen und dort aktiv mitzuarbeiten habe ich als sehr positiv empfunden. Meine Aufgabe war unter anderem, eine Kollegin bei Recherche und Erstellung eines neuen Passes zu unterstützen, wobei ich Texte verfasste, Informationen zu bestimmten Attraktionen einholte und mitverantwortlich für die Website sowie den Inhalt des Reiseführers war. Man bekommt als Praktikant seinen eigenen Arbeitsplatz, eine eigene E-Mail Adresse und wird im Team super aufgenommen. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten wird im Unternehmen vorausgesetzt, was mir persönlich gefallen hat, da einem damit auch ein gewisses Vertrauen entgegengebracht wird. Es herrscht allgemein eine lockere Atmosphäre und man ist mit jedem per Du. Die tägliche Arbeitszeit ist von 9 bis 18 Uhr, wobei man eine Stunde Mittagspause hat. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit meinem Praktikum bei Turbopass. Ich habe viele tolle Leute kennengelernt, hatte zum Teil sehr interessante Aufgaben, die mir persönlich auch Spaß gemacht haben. Ich konnte definitiv auch parallelen zu Inhalten aus meinem Studium feststellen.

  • » Selbständiges Arbeiten - lockere Atmosphäre «
    19 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Im Rahmen meines BWL-Studiums absolvierte ich über 4,5 Monate mein Pflichtpraktikum bei der Turbopass GmbH in Hamburg Alsterdorf. Dabei wurde ich im Marketingbereich eingesetzt. Daneben gibt es noch ein Support-Team, welches sich um die Bestellungen und das Kundenmanagement kümmert sowie verschiedene Produktmanager, die sich hauptsächlich mit den einzelnen City Pässen beschäftigen. Auch im Support half ich bei Bedarf aus und packte Bestellungen für Kunden oder Abholstellen.

    Meine Hauptaufgaben drehten sich aber um das digitale Marketing, vor allem um die stetige Verbesserung der Website. Zu Beginn überprüfte und übersetzte ich Texte, bearbeitete Bilder und pflegte diese auf der Website ein. Mit der Zeit wurde ich immer mehr in SEO relevante Aufgaben eingebunden, und erstellte zum Beispiel Google Werbeanzeigen. Ich übernahm außerdem eigenverantwortlich die Zusammenarbeit mit Bloggern von einer anderen Mitarbeiterin. Dazu suchte ich nach relevanten und interessanten Bloggern, kontaktierte diese (bzw. antwortete teilweise auf Kontaktanfragen von diesen) und handelte Konditionen aus, so dass City Pässe in Artikeln erwähnt wurden bzw. Erfahrungsberichte über diese geschrieben wurden.

    Insgesamt war mein Aufgabenfeld sehr weit gesteckt und ging über die reine Unterstützung des Marketings hinaus. Ich war stets mit anderen Kollegen im Austausch, bekam so von überall und zu jedem Produkt und Thema etwas mit. Ich hatte aber in der Regel selbstständig zu arbeiten und dabei auch eine gewisse Verantwortung zu tragen. Dass dies von Anfang an so war, fand ich sehr gut und half mir dabei eine Menge zu lernen. Bei Turbopass herrschte eine lockere Atmosphäre, ich war von Beginn an mit jedem per Du, und jeder arbeitete daran, das Unternehmen weiter wachsen zu lassen. Schlussendlich kann ich sagen, dass mir das Praktikum sehr nützlich war und ich die Entscheidung zu keinem Zeitpunkt bereut habe.

  • 28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Praktikant/in für Produktentwicklung, Support, Buchungen (m/w)

    Ich habe ein siebenmonatiges Praktikum bei dem Startup Turbopass GmbH in Hamburg absolviert. Turbopass ist ein stetig wachsendes Unternehmen in dem man eine lockere Atmosphäre, tolle Kollegen und eine motivierte Geschäftsführung findet. Gelegentliche Grillabende, Weihnachtsfeiern und andere teamstärkende Events sind ein fester Bestandteil der Firmenphilosophie.

    Während meines Praktikums unterstützte ich das Team in den Bereichen Online-Marketing, Marketing, Produktentwicklung, Vertrieb & Kooperationsmanagement sowie im Kundensupport und bei der operativen Verarbeitung von Bestellungen. Im Bereich online Marketing erhielt ich Einführungen in die Themenbereiche Affiliate-Marketing, SEM und SEO.

    Zudem gehörte Content-Management und somit die Aktualisierung und Übersetzung der Firmenwebsite zu meinen Aufgaben. Hierfür erlernte ich den Umgang mit Content Management Systemen.

    Ein besonders interessanter Bereich den ich während des Praktikums kennen lernen durfte ist die spannende Aufgabe der Produktentwicklung. Dabei ist besonders das Begleiten neuer Produkte von Beginn bis Ende sehr interessant. Auch die ständige Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Produkte stellt einen vor Herausforderungen welches es zu meistern gilt.

    Zudem wurde ich in die operative Verarbeitung von Bestellungen sowie in den Kundensupports eingearbeitet und durfte in diesem Bereich große Verantwortung übernehmen. Hierfür ist eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise sehr wichtig. Im Kundensupport werden hervorragende Kommunikationsfähigkeiten erlernt. Zu dem sollte man mit der englischen Sprache vertraut sein, da sehr viele Kunden aus dem englischsprachigen Ausland den Support benötigen. Weitere Sprachkenntnisse sind ebenso von Vorteil.

    Ein besonderes Highlight des Praktikums stellte der Bereich Verkauf und Akquise dar, in dem ein Besuch der ITB (Internationale Tourismus Börse) integriert war. Hier durfte ich hautnah das „Business“ erleben und schon nach kurzer Einarbeitungsphase selbständig Partner akquirieren. Zusätzlich gehörten Emailverkehr und Telefonate (auch auf Englisch) mit potentiellen Partnern zu den täglichen Aufgaben in diesem Bereich.

    Wer also ein Praktikum bei einem jungen, wachsenden Unternehmen machen möchte, wer viel Eigenverantwortung und spannende Aufgabenbereiche sucht ist bei Turbopass genau richtig.

  • » Sehr abwechlungsreiche Aufgaben und ein super Team! «
    12 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2014

    Bei der Turbopass GmbH wurde ich zunächst im Bereich Kundensupport eingesetzt. Dabei habe ich mich zum einen mit den einzelnen Produkten detailliert auseinandergesetzt und zum anderen Bestellungen ausgeführt und Kunden beraten. Gut fand ich hierbei, dass man mir von Anfang an viel Vertrauen geschenkt hat und ich selbstständig arbeiten konnte. Meine Kollegen haben mich stets sehr sehr nett, verständnisvoll und hilfsbereit unterstützt und gut eingearbeitet. In der zweiten Praktikumshälfte durfte ich ein neues Produkt mitkonzeptionieren, mit ausländischen Partnern Kontakt aufnehmen, Texte schreiben und neue Inhalte auf der Website einpflegen. Dieser Teil des Praktikums war besonders spannend und abwechslungsreich und hat mir sehr viel Spaß gemacht.

  • » Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in jungem Hamburger Unternehmen mit super Team! «
    13 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Bei der Turbopass GmbH war ich im Bereich Online Marketing und Vertrieb eingesetzt. Anfangs bestand ein Großteil meiner Arbeit im Schreiben von Texten für die Website sowie dem Kontrollieren der bereits implementierten Inhalte. Dadurch hatte ich die Möglichkeit viel über die Produkte zu lernen, was mir im späteren Verlauf des Praktikums eine große Hilfe war.

    Nach kurzer Zeit begann ich, neben dem Texte schreiben, gemeinsam mit einer Kollegin, die Bestellungen für die Kunden zusammenzustellen und versandfertig zu machen. Neben diesen beiden Hauptaufgaben kamen auch einige Rechercheaufgaben dazu, deren Ergebnisse für zukünftige Projekte genutzt wurden.

    Besonders in den letzte Wochen, in denen meine Kollegin im Urlaub war, habe ich den Großteil des Alltagsgeschäfts übernommen. Neben dem Bearbeiten der Bestellungen war vor allem der Kundensupport ein großer Teil meiner Aufgaben. Dazu kamen noch einige Administrative Tätigkeiten, wie z. B. die Inventur.

    Besonders wichtig für das Praktikum ist organisiertes Arbeiten, da man sich auch mal um mehrere Sachen parallel erledigen muss und trotzdem nichts vergessen darf (da sonst ggf. unzufriedene Kunden anrufen). Für den Bereich des Kundensupport ist natürlich ein nettes und höfliches Auftreten wichtig. Außerdem ist ein gutes Deutsch für das Schreiben der Texte wichtig sowie sicheres Englisch, da man auch mal mit ausländischen Kunden oder Partnern kommunizieren muss. Allgemein sollte natürlich auch ein gewisses Interesse am Internet und E-Commerce sowie an Tourismus und Reisen vorhanden sein, da das der Bereich sein wird, in dem man später arbeitet.

    Was mir besonders an dem Praktikum gefallen hat, war die lockere und doch gleichzeitig professionelle Arbeitsweise. Alle arbeiten als Team zusammen, es wird sich geholfen und auch mit den Chefs ist man von Anfang an beim "Du". Was mir nicht ganz so gut gefallen hat, war die lange Fahrzeit. Da ich selber in Lüneburg wohne und für die drei Monate nicht nach Hamburg ziehen wollte, musste ich das aber in Kauf nehmen.

  • » Macht Spaß und man lernt einiges «
    20 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Kleines, motiviertes Team hilft einem schnell sich einzuleben. Ich bekam schnell Aufgaben und durfte auch schon früh mit Kunden sprechen.

    Auf Grund der Größe bekommt man sehr viel mit und ist schnell eingebunden. Konnte so viel über Online-Marketing lernen.

    Arbeitszeiten 9-18 Uhr, mit Mittagspause.