Praktikum bei TIGI Haircare GmbH

  • 9,0h Ø Arbeitszeit
  • 850,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
4,7
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 32 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Ich habe mein Praktikum bei TIGI im Marketing absolviert und übernahm dort eine Menge von abwechslungsreichen Aufgaben, die sich wahrscheinlich nicht alle einzeln aufzählen lassen. Dazu gehörten unter anderem die Erstellung von Marketing Materialien in Abstimmung mit den zuständigen Grafik-Agenturen, Markt- und Wettbewerbsanalysen, die Erstellung und Aufbesserung verschiedener Präsentationen, Pressearbeit in Zusammenarbeit mit der zuständigen Presseagentur, die Unterstützung des Teams bei Produkteinführungen sowie deren Analysen, die Betreuung der Social Media Kanäle und prinzipiell allem was im Marketing so anfallen kann. Das Praktikum bei TIGI war mein erstes Praktikum und obwohl ich anfangs durch die Vielzahl der Aufgaben etwas überfordert war, gewöhnte ich mich schnell daran und lernte die mir entgegengebrachte Verantwortung zu schätzen. Ein weiterer Vorteil der Anzahl an Aufgaben war, dass es wirklich nie langweilig wurde und ich dadurch außerdem viel stressresistenter geworden bin. Ich hatte ein tolles Team auf das ich bei Fragen immer zukommen konnte, was einerseits die Einarbeitungsphase erleichterte andererseits aber auch die weitere Zusammenarbeit durch die gute Atmosphäre sehr angenehm machte. Ich würde das Praktikum auf jeden Fall weiterempfehlen, allerdings sollte man sich darauf einstellen, dass es kein typischer "9 to 5 job" ist und es vorkommt, dass man mal etwas länger bleibt, das sollte im Marketing aber keine allzu große Überraschung sein und die großen Lerneffekte sind es auf jeden Fall wert :)

  • » Praktikum für Allrounder «
    36 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Ich konnte durch mein Praktikum einen allumfassenden Einblick im Bereich Marketing gewinnen. Dadurch, dass mir sehr anspruchsvolle Aufgaben aus verschiedenen Bereichen (wie zum Beispiel Online-Marketing, Produkt-Launch und Betreuung bei Messen und Shows) gegeben wurden, konnte ich mein Fachwissen, aber auch meine Persönlichkeit weiterbilden. Meine Arbeit wurde auch sehr wertgeschätzt. Aber Achtung: Das Praktikum ist nichts für Faulpelze :)