Praktikum bei Thüringer Allgemeine

So wurde Thüringer Allgemeine von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,5h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
3,9
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ein Praktikum, das erfordert sich aktiv selbst einzubringen. «
    4 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2010

    Am spannendsten waren eigene Recherche und Verfassen und Veröffentlichen von eigenen Artikeln. Man braucht eine hohe Arbeitsbereitschaft, sehr offenes Wesen, das Zugang zur Kommunikation erleichtert sowie absolute Sicherheit in der deutschen Sprache. Oft muss man sich selber kümmern, die Redakteure haben wenig Zeit für Betreuung. Leider gibt es kein Gehalt.

  • » Praktikum erfordert gute Kenntnisse in Rechtschreibung und guten Ausdruck. «
    6 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2007

    Das Praktikum sollte man nur in den Winterferien machen. Ich war im Sommer dort - relativ langweilige Themen wegen Sommerloch. Hohes Maß an Eigeninitiative gefordert. Offener und freundlicher Umgang mit Menschen muss selbstverständlich sein. Eher selbstständiges Arbeiten gefragt, Arbeit im Team steht eher im Hintergrund. Relativ geringe Vergütung (80 Cent pro Zeile).