FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Bewerbungen (initiativ oder stellenbezogen), die bei uns im Personalbereich/ Ausbildung eingehen, werden von uns geprüft und den Führungskräften vorgestellt. Bewerber, deren Qualifikationen die Anforderungen der Stellenausschreibung erfüllen, erhalten im nächsten Schritt eine Einladung zum Telefongespräch (macht bei langen Anreisewegen Sinn) oder zum persönlichen Vorstellungsgespräch. Nach dem Gespräch haben beide Seiten ca. 1 Woche Zeit, sich zu überlegen ob wir zusammenpassen – menschlich, von den Tätigkeiten/ Anforderung und von den Zielen, die mit dem Praktikum verbunden sind.

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

Selbst wenn der Studiengang nicht exakt den Tätigkeitsfeldern der Testo entspricht können Praktikanten durch den Quereinstieg mit entsprechender Eignung in die verschiedensten Unternehmensbereiche Einblick erhalten: F&E (Informatik, Sensorik, Konstruktion, …), Produktion, Service, Logistik, Qualität, Produkt- und Projektmanagement, Finanzen und Controlling, Marketing und Kreation, Personal, IT, Vertrieb und Management.

Wie werden Praktikumsstellen bei Ihnen vergütet?

Pflichtpraktikanten und Thesis-Arbeiten werden in der Regel mit 700 € pro Monat vergütet. Freiwillige Praktikanten nach dem Studium nach den Mindestlohnbestimmungen.

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

2 bis 6 Monate. Die Erfahrung zeigt – je länger ein Praktikum dauert, umso besser kann sich der Praktikant einbringen und die Aufgaben und Themen werden entsprechend anspruchs- und verantwortungsvoller.

Welche sonstigen Beschäftigungsverhältnisse bieten Sie Praktikanten an?

Praktikanten, die nach dem Praktikum weiter an der Hochschule studieren, können ihr erlerntes Wissen teilwiese in einem Werkstudentenverhältnis weiter einbringen. Auch gibt es die Möglichkeit mit einer Thesis oder einem Direkteinstieg die Arbeit bei der Testo AG fortzuführen.

Wie gehen Sie mit Praktikanten um, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Schritt 1: der Praktikant erhält ein entsprechendes Feedback. Schritt 2: der Praktikant bekommt Chancen zum weiteren Ausbau seiner Fähigkeiten. Schritt 3: Wir vereinbaren, wie wir in Kontakt bleiben und nehmen die Möglichkeiten einer weiteren Zusammenarbeit in den Blick (gleich anschließend oder perspektivisch).

Gibt es bei Ihnen Zwischengespräche (Evaluationen) und Endeinschätzungen?

Fix ist ein Zwischengespräch nach der halben Praktikumszeit, um gemeinsam zu schauen ob die beiderseitigen Erwartungen erfüllt sind. Wir nehmen uns selbstverständlich die Zeit für ein Abschlussgespräch, indem differenziertes Feedback in beide Richtungen gegeben wird.

Haben Sie besondere Anforderungen an Praktikanten, z.B. 3 Semester studiert zu haben?

Nein – denn jeder Praktikant der den Willen hat zu gestalten und zu lernen, bekommt die Chance, sich seinem Hintergrund entsprechend einzubringen.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Parkplätze
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Internetnutzung
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents
  • Einführungsveranstaltung
  • Praktikantenaustausch / Stammtisch
  • Betriebssport
  • Kantine
  • Mitarbeiterrabatte