Praktikum bei TAM Akademie GmbH

So wurde TAM Akademie GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,3h Ø Arbeitszeit
  • 300,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 3 Berichte
4,8
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Tolle Erfahrung!! «
    10 Wochen Freiwilliges Praktikum während des Studiums im Jahr 2017

    Das Praktikum bei der TAM hat mir die Möglichkeit gegeben, viel zu lernen. Das Motto der beiden Geschäftsführer ist Empowerment und somit würde ich von Anfang an, als gleichwertiges Mitglied des Teams aufgenommen und durfte eigenverantwortlich an Projekten arbeiten und mich in allen Bereichen der Geschäftsführung einbringen. Durch ein Daily standup waren alle noch vor Arbeitsbeginn auf dem aktuelle. Stand und es war möglich, Projekte erfolgreich zu koordinieren. Ein Praktikum. Wo der TAM kann ich jedem ans Herz legen, der sich sowohl menschlich, als auch fachlich weiterentwickeln will.

  • » Eine sehr aufschlussreiche und angenehme Zeit. «
    2 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Ich konnte bei der TAM Akademie direkt ab dem ersten Tag selbständig in einem auch für mich neuem aber interessanten Themenbereich arbeiten und so neue Erfahrungen sammeln. Von Anfang an wurde ich familiär aufgenommen und als gleichwertig angesehen. In einer so ruhigen und Wohnzimmer artigen Atmosphäre zu arbeiten ist ein gutes Vorbild für die Entwicklung in der weiteren Zukunft.

    Für das Praktikum sollte man auf jeden Fall bereit sein auch mal langweiligere Aufgaben zu übernehmen jedoch sich in eigene Projekte reinzuhängen und viel Interesse mitzubringen.

    In meinem Fall habe ich mich mit SEO beschäftigt wovon ich noch nie gehört habe und trotz allem die Website stark hochbringen konnte.

  • » Abwechslungs- und lehrreich - Von Herzen zu empfehlen «
    6 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Ich wurde in der TAM Akadmie von Anfang an als vollwertiges Teammitglied behandelt und dementsprechend wertgeschätzt. Nach einer kurzen, umfangreich betreuten Einarbeitungsphase durfte ich schnell entsprechend meinen Interessen eigene Projekte in Angriff nehmen. Durch regelmäßige wertschätzende Feedbackrunden im Unternehmen konnte ich mich permanent weiterentwickeln und eigene Ideen einbringen. Eigenverantworliches Arbeiten wurde großgeschrieben und es herrschte großes Vertrauen zwischen den Teammitgliedern. Mein Ansprechpartner im Unternehmen war immer für mich da: wenn Probleme auftauchten, aber auch, um mir Unternehmensprozesse zu erklären oder branchenspezifisches Fachwissen weiterzuvermitteln.

    Insgesamt hat mir die positive, wertschätzende Stimmung im Unternehmen gefallen, mit der flache Hierarchien einher gingen. Außerdem herrschte eine hohe Professionalität und der Lernerfolg während des Praktikums war entsprechend hoch.