Praktikum bei Studydrive

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 475,- Ø Verdienst
  • 75% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
4,8
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Top Adresse für ein Marketingpraktikum in Berlins Startup Szene «
    20 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2016

    Wer sich noch unsicher ist wo er sein Marketing Praktikum machen will, sollte sich auf jeden Fall bei Studydrive bewerben. Ich habe das Praktikum freiwillig nach meinem Bachelor gemacht, um die Startup Kultur kennenzulernen, ein paar Monate Kreuzberg und den Rest der Hauptstadt kennenzulernen und selbstverständlich meine theoretischen Kenntnisse aus dem Studium auf die Probe zu stellen und zu erweitern. Das Arbeitsklima war klasse, alle Kollegen super nett, hilfsbereit und gern auch mal albern. Man darf eigentlich ab Tag 1 loslegen und fühlt sich sofort als vollwertiges Teammitglied. Je nachdem wie gut man sich macht, bekommt man dann auch sehr schnell eigene Projekte und darf auch außerhalb des eigenen Bereichs mal ein Wörtchen mitreden. Kann das Praktikum allen nur ans Herz legen, die sich für Online Marketing interessieren und keine Lust haben, sich steifen Unternehmensstrukturen anzupassen.

  • » Geiles Team, super Atmosphäre und interessantes Aufgabenspektrum! Was will man mehr? «
    18 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Wer Bock auf ein abwechslungsreiches und spannendes Praktikum in einem aufstrebenden Startup hat, der ist bei Studydrive bestens aufgehoben! Während meines Praktikums im Business Development wurden mir zahlreiche Teilprojekte eigenverantwortlich überlassen, wobei ich bei der Ausführung komplette Freiheit hatte. Das Aufgabenspektrum dabei war abwechslungsreich und man hat das Gefühl, einen wirklichen Teil zum Unternehmen beizutragen. Nur Kaffee holen is' hier nicht! Die Learnings und die Eigenentwicklung kommen dabei auch keinesfalls zu kurz. Besonders herauszustellen ist auch das extrem geile Team, allen voran natürlich die beiden Gründer Philipp und Sven, und die tolle Atmosphäre. Man merkt wirklich wie die Jungs versuchen das Beste aus einem herauszuholen und fühlt sich als Teil des Teams wertgeschätzt.