Praktikum bei STILL GmbH

  • 7,4h Ø Arbeitszeit
  • 700,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 18 Berichte
4,4
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Ich habe viel für meinen weiteren Berufsweg lernen können. Ich kann das Praktikum weiter empfehlen, weil man sehr viel lernt:)

    • 7 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hamburg
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Gute Vorbereitung für das anspruchsvolle Arbeitsleben ;) «
    32 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Abwechslungreiche Aufgaben in interessanten und herausfordernden Projekten. «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Der allgemeine Umgang ist respektvoll und die Arbeit wird wertgeschätzt. Die Betreuung der Praktikanten durch die Personalabteilung ist ausgezeichnet. Bei Stammtischen hat man die Möglichkeit andere Praktikanten, und somit auch andere Abteilungen, besser kennenzulernen. Das Schreiben einer Abschlussarbeit nach dem Praktikum ist idR möglich.

  • » Ein spannendes Praktikum mit viel Eigenverantwortung «
    26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Tolles Praktikum zum Einstieg ins Arbeitsleben «
    24 Wochen Pflichtpraktikum Studium im Jahr 2015

    Ich war im Bereich des Einkaufscontrollings eingesetzt. Die Hauptaufgabe war die Erstellung eines monatlichen Berichtes über die Einkaufsabteilung. Hierbei ging es unter anderem um Mengen und Preise von eingekauften Materialien.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Hamburg
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 26 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2014
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Das Praktikum hat mich persönlich weiter gebracht und großen Spaß gemacht. «
    20 Wochen Bachelorarbeit im Jahr 2014

    Ich habe im Bereich Logistikplanung gearbeitet. Mein Aufgabenbereich hat sich rund um das Projekt "Einführung des zentralen Supermarktes" gedreht. Speziell um den Bereich Sequenzgestelle. Es hat mich sehr weiter gebracht. Zudem ist der Umgang untereinader sehr gut.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Hamburg
    • 4 Hilfreich, danke!
  • » Die perfekte Grundlage für das spätere Berufsleben. «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Das Praktikum in der Personalabteilung ist sehr empfehlenswert, da sich STILL auf moderne Personalarbeit versteht und Themen wie Employer Branding zum Daily Business gehören. Zusätzlich hat man sehr kompetente Betreuer, die einen gut einarbeiten, aber auch den Raum für selbstständiges Arbeiten bieten. Eigene Wünsche und Vorschläge finden dabei Berücksichtigung. Zu den täglichen Aufgaben gehören das Bewerbermanagement, also Selektion von Bewerbungsunterlagen, Koordination von Interviews, Teilnahme an Vorstellungsgesprächen und die Vertrags- und Zeugniserstellung. Zusätzlich begleitete ich das Praktikantenprogramm "STILL moves Students", in dem ich bei der Konzeption und Organisation von Veranstaltungen und Seminaren unterstützte. Ich hatte auch die Gelegenheit STILL in Berlin bei der Connecticum zu vertreten und habe die Anzeigenschaltung und Pflege von bestimmten Online-Portalen übernommen. Abschließend habe ich die Personalentwicklung bei Auswertungen unterstützt. Insgesamt war es eine sehr spannende und abwechslungsreiche Zeit. Besonders für Studenten mit wenig Berufserfahrung bietet STILL die Möglichkeit ein repräsentatives Praktikum zu absolvieren.

  • » One step ahead! «
    22 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Ich war bei der Unternehmenskommunikation eingesetzt. Mein Aufgabenbereich hat täglich variiert, es war nie langweilig und das wusste ich echt zu schätzen. Neben den alltäglichen Aufgaben hatte ich auch die Möglichkeit Verbesserungen anzugehen und mich selbst weiterzuentwickeln. Für mich war die Erfahrung, die ich bei STILL gemacht habe besonders spannend, da gerade im Vergleich zu meiner Heimat das Arbeitsklima ganz anders ist. Dort wäre ein so enges und vertrautes Verhältnis zum Vorgesetzten und auch zu den anderen Kollegen undenkbar. Egal, mit welcher Abteilung ich zusammenarbeite, überall sind die Menschen sehr offen und hilfsbereit. Besonders gut gefällt mir, dass ich in meiner Abteilung als vollwertiges Teammitglied respektiert werde. Auf meiner Visitenkarte steht derselbe Titel wie bei meinen Kollegen und auch meine Ideen und Vorschläge werden genauso wahrgenommen. Ich habe mich sehr integriert und ernst genommen gefühlt. All das war der Grund warum ich jeden Morgen gern ins Büro gekommen bin.Bei STILL stehen alle Mitarbeiter auf einer Stufe und auch Praktikanten können hier etwas verändern. So habe ich schon Handlungsempfehlungen im Rahmen meiner durchgeführten Konkurrenzanalyse gegeben, welche ich demnächst dem Marketing Direktor vorstellen durfte. Im Großen und ganzen, es war ein echt tolles Erlebnis!

  • Loading indicator