Praktikum bei SCHAAF GmbH & Co. KG

So wurde SCHAAF GmbH & Co. KG von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 25% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 4 Berichte
2,5
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Wirklich nicht empfehlenswert. «
    6 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2010

    Sowohl Praktikanten als auch Azubis sind in diesem Betrieb nur billige Arbeitskräfte. Das Vermitteln von Wissen und Erfahrungen ist höchstens drittrangig. Eine Lehrwerkstatt ist z.B. gar nicht vorhanden und Einarbeitungszeit absolute Mangelware. Teilweise werden Tätigkeiten in Bereichen verlangt, die mit dem vorgesehenen Praktikumsinhalt nichts zu tun haben. Dafür kamen einige Inhalte nicht zum Tragen, die für ein Grundpraktikum eigentlich nötig gewesen wären. Alles in Allem kann nur von einem Praktikum in diesem Betrieb abgeraten werden.

  • » Ein ganz, ganz schlechtes Praktikum. «
    6 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2010

    Dieses Praktikum ist nicht empfehlenswert, da: - geringer Lernerfolg, - kaum Erklärungen, - "gweisse Gleichgültigkeit" über meine Tätigkeit, - "stumpfe" Arbeiten - keine Herausforderung! Trotz Überstunden war das Praktikum unbezahlt, ich kam mir ausgebeutet vor.

    Aber der Tätigkeitsbereich an sich und die Produkte sind interessant.

  • » Für Leute die keine technische / handwerkliche Erfahrung haben. «
    im Jahr 2010

    6 Wochen Praktikum, mehr eine Art ausgebeutete KOSTENLOSE Arbeitskraft, stupide anspruchslose Arbeit. Wissen ist kaum hinzugekommen. Das Praktikum hätte man auch (vom Inhalt) in 3 Tagen machen können.

  • » Das Praktikum bat mir viele Möglichkeiten selbsständig zu arbeiten. «
    im Jahr 2010

    Arbeiten mit HiCad (Programm für technisches Zeichnen). Technisches Zeichnen. Man muss technisches Interesse mitbringen, technische Prozesse verstehen und gewisses Vorkenntnisse haben, um erfolgreich Zeichnungen anzufertigen.