Praktikum bei Rankeffect Online Marketing

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 450,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
4,4
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 20 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016

    Im Bereich SEO waren meine Aufgaben die Betreuung und Optimierung von verschiedenen Webseiten sowie der Unterstützung von täglich anfallenden Aufgaben. Durch den Einsatz von verschiedenen Tools und Recherchen war es möglich ein tieferes Verständnis für den Aufbau und den Inhalt einer Webseite zu entwickeln. Ideale Fähigkeiten für das Praktikum sind Offenheit, Kommunikationsstärke, Innovationsgeist, Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit. Was mit gut gefallen hat waren die entspannte Arbeitsatmosphäre sowie die netten Kollegen.

  • » Erfolgreiches Praktikum über 4 Wochen. «
    4 Wochen Hoschulpraktikum im Jahr 2016

    Im Rahmen meines Pflichtpraktikums konnte ich bei Rankeffect Online Marketing viele neue Bereiche kennenlernen. Das Einarbeiten verlief relativ zügig, danach bekam ich einige Sachen in die Hand und durfte so sehr schnell selbstständig arbeiten. Das Team, welches mich super nett aufgenommen hat, trug dazu bei, dass ich mich schnell einleben und Fuß fassen konnte. Das Arbeitsklima ist zwischen allen Mitarbeitern immer höflich und freundlich. Zugleich fühlte ich mich sehr gut aufgehoben. Auch wenn meine Zeit als Praktikant hier sehr kurz war, konnte ich sehr viel lernen und mitnehmen im Bezug auf den Bereich Online Marketing. Die Tätigkeiten, die ich in meinem Praktikum hatte, waren vor allem in der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Während meiner Zeit bei Rankeffect Online Marketing durfte ich im SEO-Bereich an allen Aufgaben mitarbeiten. Auch wenn ich überwiegend im SEO-Bereich eingesetzt wurde, bekam ich dennoch die Möglichkeit in die anderen Bereiche des Unternehmens hinein zu schnuppern. Wer Fragen stellt und Interesse an dem Thema hat, dem wurde immer weitergeholfen. Ich habe mich super in das Team integriert gefühlt, sodass ich gar nicht als typischer Praktikant wahrgenommen wurde, sondern in das Team mit aufgenommen wurde. Wer denkt, dass er sein Praktikum mit Kaffee kochen überbrücken kann, ist hier fehl am Platz. Da du ein vollwertiges Mitglied in dem Team bist, bekommst du zahlreiche Aufgaben, an denen du wächst. Da ich in meinem Praktikum positive Erfahrungen gemacht habe, kann ich es nur jedem weiterempfehlen, der eigenständig Arbeiten übernehmen kann und Freude hat, in einem jungen und engagierten Team mitzuarbeiten.