FAQ für den Bewerbungsprozess

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Praktikumsstelle bei Ihnen aus?

Interessenten sollten ihre Bewerbung eine angemessene Zeit vor ihrem gewünschten Starttermin einreichen. Am schnellsten geht das sicher online. Bewerbungen in Papierform sind aber auch möglich. Wir melden uns nach Prüfung der Unterlagen und Rücksprache mit dem gewünschten Bereich schnellstmöglich beim Bewerber zurück. Wenn alles passt, vereinbaren wir einen Termin für ein persönliches Vorstellungsgespräch.

Für welche Studiengänge/Ausbildungsgänge bieten Sie Praktikumsstellen an?

In den verschiedenen Bereichen sind natürlich unterschiedliche Voraussetzungen gefragt. Im Einzelnen sind die von uns gewünschten Studiengänge in den Stellenausschreibungen genannt. Diese gehen über BWL mit verschiedenen Schwerpunkten über Wirtschaftswissenschaften hin zu Modedesign/Bekleidungstechnik, Wirtschaftsinformatik oder Logistikmanagement. Aber auch jeweils anlehnende Studiengänge schließen wir als Voraussetzung nicht von vorneherein aus.

Wie viele Praktikumsstellen werden bei Ihnen jährlich ausgeschrieben?

Genau kann man das nicht sagen. Wir schauen, in welchen Bereichen wir Kapazitäten und Bedarf haben und schreiben diese Stellen aus. In größeren Bereichen können es schon mal zwei Praktikanten gleichzeitig sein, in kleineren ist es nur einer. Auch schauen wir danach, ob wir den Praktikanten zu dem angegebenen Zeitpunkt sinnvoll und gut betreuen können oder ob betriebliche Gegebenheiten das unter Umständen gerade verhindern. Dann stellen wir eben erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder Praktikanten in diesem Bereich ein. Wir möchten Zeit für unsere Praktikanten haben und sie gewinnbringend für beide Seiten einsetzen.

Wie lange sollte ein Praktikum in Ihrem Unternehmen dauern?

In den meisten Bereichen liegt die Mindestdauer bei 3 Monaten. Gegebenenfalls können wir auch in Ausnahmefällen Praktikumsstellen für 2 Monate anbieten. Je länger ein Praktikum dauert, desto gezielter und vielseitiger können wir einen Praktikanten einsetzen. Maximal sollte ein Praktikum 6 Monate, also ein Semester lang, dauern.

Wie gehen Sie mit Praktikanten um, die besondere Leistungen gezeigt haben?

Wir versuchen über das Praktikum hinaus Kontakt zu Praktikanten zu halten, auch im Hinblick auf passende Stellenangebote nach dem Abschluss des Studiums.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Sie Praktikanten?
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkplätze
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener Arbeitsplatz
  • Internetnutzung
  • Teilnahme an Mitarbeiterevents
  • Betriebssport
  • Kantine
  • Mitarbeiterrabatte