Praktikum bei Porsche Deutschland GmbH

  • 8,3h Ø Arbeitszeit
  • 1200,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 23 Berichte
4,5
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Eine tolle Erfahrung, die man als Sportwagen-Enthusiast erlebt haben sollte. «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Allgemeines: Das Praktikum bietet eine tolle Möglichkeit, sowohl das Unternehmen und dessen Prozesse als auch die Produkte besser kennenzulernen. Allgemein bekommt man viel Verantwortung & Vertrauen zugesprochen - fast wie bei einem festangestellten Mitarbeiter (das hat mich echt positiv überrascht!). Kaffee kochen & kopieren wird hier nicht verlangt ;-). Weiterhin wird das Praktikum durch ein schönes Praktikantenprogramm (die Personalabteilung kümmert sich sehr gut um die Praktikanten) abgerundet (bspw. Museumsbesuch, regelmäßige spaßige Praktikantenstammtische - kein Muss, etc.).

    Stellenbeschreibung: Im Bereich (Produkt-)Marketing hat man, wie es sich vermuten lässt, viele Berührungspunkte mit den Produkten und sollte sich m.M.n. idealerweise auch damit identifizieren können. Zu den Aufgaben gehören u.a. Begleitung von Markteinführungsplanungen, Wettbewerbsanalysen, Car Konfigurator und man hat Schnittstellen zu (aktuellen) Themen wie bspw. Porsche Car Connect. Zusätzlich bieten Händleranfragen hin und wieder die Möglichkeit, sich selbstständig mit einzelnen technischen Themen auseinanderzusetzen - was wiederum Spaß macht, wenn man sich für die Fahrzeuge und deren Technik interessiert. Das alles bietet eine tolle Grundlage, um sich neben dem marketingrelevanten Wissen tiefer mit den Produkten zu beschäftigen und zusätzliches (Produkt-/Technik-)Wissen aufzubauen.

    Was man für ein Praktikum mitbringen sollte: Aus meiner Sicht ist es sehr wichtig, Lust auf die Tätigkeit und die Produkte zu haben. Durch Aufgeschlossenheit (ggü. Aufgaben und Betreuern) und Einsatz lässt sich das Praktikum gut absolvieren und man hat spannende sechs Monate, welche leider viel zu schnell verfliegen (grundsätzlich wird im Unternehmen auch darauf geachtet, dass es zwischen den Praktikanten eine Übergangs-/Einarbeitungszeit gibt). Stellenabhängig ist es m.E.n. vorteilhaft, wenn man sich etwas mit IT auskennt. Eine Voraussetzung ist dies allerdings nicht, es erleichtert lediglich die ein oder andere Aufgabe bzw. dessen Verständnis. Letztlich sollte man zuverlässig und verantwortungsvoll arbeiten, dann sollte dürfte auch alles funktionieren.

    Negative Erfahrungen? Ganz ehrlich: Aufgrund meiner Faszination für die Produkte (insb. auch der Marke Porsche), dem tollem Team, welches einen gut in den Alltag integriert und auch abteilungsübergreifende Hilfestellungen gibt es nicht viel Negatives über das Praktikum zu erzählen (auch die GF ist sehr sympathisch). Ein (monatliches) ToDo hat mir nicht so gefallen, dennoch gehört auch sowas, wie bei anderen Praktika auch, zum Tagesgeschäft. Der Gang zur Kantine muntert einen jedoch direkt wieder auf (super Qualität zu einem mehr als fairen Preis).:-))

    Aus meiner Sicht eine klare Empfehlung, dieses Praktikum zu absolvieren!

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Marketing / PR
    • Bietigheim-Bissingen
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Großartig! «
    0 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Bereich: Customer Relationship Management

    Aufgaben: Unterstützung des Teams bei allen Maßnahmen, die zur Kundenbetreuung durchgeführt werden, Unterstützung bei neuen Projekten zur weiterentwicklung der Kundenbetreuung, Steuerung der Dienstleister etc.

    Notwendige Fähigkeiten: Strukturierungsfähigkeit, behalten eines ganzheitlichen Überblicks & erkennen von Gesamtzusammenhängen, Gefühl für CI-Konformität, Writing-Skills, Zahlenverständnis, Excel, Denken über den Tellerrand etc.

    Sonstiges: Es herrscht immer eine positive Arbeitsatmosphäre, meine Betreuer haben selbst unter Stress ein offenes Ohr und nehmen sich Zeit für Fragen, man bekommt für seine Leistung die entsprechende Anerkennung (z.B. Verantwortung), eine gute Mischung aus Routine- und neuen Aufgaben, man hat ein tolles Rahmenporgramm für alle Praktikanten (tolle Gelegenheiten zum Kennenlernen & Beziehungen knüpfen) etc. Kurz: einfach toll! :-)

  • » Großer Lerneffekt und perfekte Möglichkeiten zum Networken «
    28 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Als Praktikantin im Personalwesen bin ich zuständig für den gesamten Recruiting Prozess der neuen Praktikantengeneration. Selbstständig sichte ich die Bewerbungen, sortiere aus und führe dann gemeinsam mit dem Fachbereich die Vorstellungsgespräche. Außerdem übernehme ich die Betreuung der aktuellen Praktis und unterstütze den Abteilungsleiter. Auch im Hochschulmarketing bin ich miteingebunden und kann in allen Bereichen eigene Projekte übernehmen und meine Ideen miteinbauen. Für diese Stelle solltest du kommunikativ sein und ein professionelles Auftreten haben. Da viele Dinge parallel laufen, solltest du dich gut strukturieren können und den Überblick behalten können. Highlights: Eigenständigkeit, Veranwortung & keine Langeweile

  • » Super für die Vita und bei guter Arbeit top Chancen auf eine Zukunft bei Porsche. «
    30 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Porsche Deutschland After Sales (Supply Chain Management: Händlerbetreuung) Den jeweiligen Händlerbetreurn Anfragen von Porsche Zentren aufarbeiten und zuteilen, sowie selbst Anfragen bearbeiten (Anfragen = Lieferterminanfragen zu Teilen, Reklamationen, etc.) Belastbarkeit, Durchaltevermögen, schnelles Arbeiten Gut gefallen: Immer etwas zu tun; hohe Auslastung; Nicht gut gefallen: Wenig Abwechslung ; Monotonie

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Bietigheim-Bissingen
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Super Team - Super Arbeit - Super Zeit! «
    31 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Das Team in meiner Abteilung war unheimlich freundlich und hilfsbereit. Wir sind inzwischen nicht nur Arbeitskollegen sondern auch Freunde! Es wurde immer darauf geachtet, dass ich meinen Fähigkeiten entsprechend ausgelastet bin. Kritik meinerseits wurde auch von meinem Vorgesetzten angenommen und Verbesserungen umgesetzt. Ich durfte jederzeit selbstständig Arbeiten und wurde in allen Projekten unterstützt. Das Rahmenprogramm Abteilungsunabhängig ist toll! Von Praktikantentage über Werksführungen bis hin zur Teilnahme an einer Motorsportveranstaltung war alles dabei. Ich würde meine Praktikumsstelle jedem weiterempfehlen.

  • 26 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Aktuelle Strategie-Themen/ Strategie-PMO Guter Gesamt-Überblick Porsche Unterlagen und Meetings des CEO vor-/nachbereiten Zusätzliche Unterstützung der Stabsstelle Corporate Development Eigenverantwortliche Arbeitspakete in Projekten

    Zugeteilter Betreuer (nicht Führungskraft) als Ansprechpartner Termine extra für Praktikanten, wie Werksführungen, etc.

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Geschäftsführung
    • Bietigheim
    • 2 Hilfreich, danke!
  • 28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Bereich: Verkaufsinnendienst

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Vertrieb
    • 74321 Bietigheim-Bissingen
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Ideal geeignet um seinen Lebenslauf aufzupäppeln und eine der besten Zeiten der noch jungen Karriere «
    28 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Ich war im Bereich Reporting tätig und hatte da mit Finanz- und Controllingrelevanten Themen zu tun Meine Aufgaben umfasst das Erstellen von Monatsberichten, Bearbeitung von Ad-hoc Anfragen, sowie eigene Projekte wie die Jahresabschlüsse durchzuarbeiten und vorzustellen oder verschiedene Berichte zu bearbeiten und zu generieren. Man sollte Rechnungswesen, Controlling und ein paar Finanzkenntnisse mitbringen, vor allem aber aufgeschlossen und sehr motiviert sien, da man sehr viel Verantwortung und Projekte bekommt, wenn man gut ist und sich beweisen möchte. Es hat mir sehr gut gefallen, ich wüsste momentan nicht, was mir nicht gefallen hat.

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Bietigheim
    • 5 Hilfreich, danke!
  • 22 Wochen freiwilliges Hochschulpraktikum im Jahr 2017
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 9 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • After Sales
    • Bietigheim Bissingen
    • 1 Hilfreich, danke!
  • » Praktikum im besten Team der Welt. «
    30 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 9 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Geschäftsführung
    • Bietigheim
    • 2 Hilfreich, danke!
  • Loading indicator