Praktikum bei Pathfinder Studios Filmproduktion GmbH

So wurde Pathfinder Studios Filmproduktion GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 33,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 5 Berichte
4,7
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Bei meinem Praktikum bei Pathfinder Studios konnte ich in alle Bereiche reinschnuppern und durch verantwortungsvolle Aufgaben und mithilfe des ganzen Teams unglaublich viel lernen. «
    12 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Ich habe mein Praktikum bei Pathfinder Studios im Bereich Medien, Marketing & Literatur absolviert, konnte aber auch aktiv im Bereich der Filmproduktion mitarbeiten. Man fühlt sich vom ersten Tag an als ein Teil des Teams und bekommt auch direkt anspruchsvolle Aufgaben zugeteilt. Man sollte viel Interesse,Lernbereitschaft und Eigeninitiative mitbringen. Ich kann das Praktikum auf jeden Fall weiterempfehlen, da man wirklich viel mitnehmen kann und es sehr viel Spaß macht mit dem Team zu arbeiten.

  • » Bei Pathfinder Studios wird man als vollwertige Arbeitskraft angesehen und kann sich in allen Bereichen an denen man Interesse hat ausleben. «
    12 Wochen Praktikum im Jahr 2017

    In meinem Praktikum bei Pathfinder Studios war ich hauptsächlich im Bereich Produktion tätig, d.h. ich durfte Drehs planen, die Korrespondenz mit den Kunden und den Agenturen führen. Ich habe selbstständig Sprecher und Darsteller angefragt und dem Kunden vorgestellt und durfte mich jederzeit kreativ einbinden. Man sollte für das Praktikum eine große Lernbereitschaft mitbringen und die Bereitschaft offen zu sein und sich einzubinden und neue Bereiche kennenzulernen. Ich kann das Praktikum jedem weiterempfehlen, das Team ist super nett und erfahren und zudem lernt extrem viel! :-)

  • » Kreativität kennt keine Grenzen und man kann alle eigenen Vorstellungen dieser umsetzten, vorausgesetzt man will es wircklich. «
    4 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Filmproduktion -Schnitt - Set-Assistenz - Animation -etc.

    Man sollte möglichst eigenständig und effizient arbeiten können. Besonders wichtig sind Kreativität und Kritikfähigkeit. Zudem sollte man sich nicht verstellen, sich auf das Praktikum einlassen und sich in das Team einbringen.

  • » Guter Start in die Filmbranche mit super Atmosphäre «
    12 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2015

    Es ist ein kleines Team, aber dadurch kann man alles machen und bekommt auch eigene wichtige Aufgaben. Alle sind sehr nett und arbeiten gut zusammen. Ich durfte eigene Projekte vorschlagen und bearbeiten und wurde überall mit eingebunden. Ich fand das Praktikum toll.

  • » Das perfekte Praktikum in der privaten Filmbranche! «
    20 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2012

    Ich war Quereinsteigerin, wollte aber mal in die Filmproduktion reinschnuppern und konnte wirklich alles ausprobieren und überall hinter die Kulissen gucken. Schnell habe ich eigene Projekte bekommen und konnte mich beweisen. Es herrscht ein super dynamisches, kreatives Startup-Flair und alle sind einfach nur total nett, fast freundschaftlich untereinander. Trotzdem herrscht ein hoher Leistungsansporn, sodass man sich immer noch fühlt wie "auf der Arbeit" - nur eben mit guten Freunden.