Praktikum bei Papierfresserchens MTM Verlag

So wurde Papierfresserchens MTM Verlag von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 9,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 0% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
3,3
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Wenn man bereit ist, als kostenlose Vollzeit-Arbeitskraft 100% Leistung zu bringen ohne Einarbeitung: gerne. «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Ich muss für meine Bewertung deutlich in zwei Bereiche trennen: Tätigkeiten an sich und das Unternehmen an sich.

    Die Tätigkeiten waren sehr abwechslungsreich. Ich bekam nach kurzer Zeit eigene Projekte übertragen, durfte hundertprozentig selbstständig arbeiten und meine Arbeit wurde wertgeschätzt, ich fühlte mich als vollwertiges Mitglied des kleinen Teams. Trotz Schwerpunkt Lektorat war ich auch in Satz, Grafik und Pressearbeit tätig. Die 40 Stunden pro Woche gingen wie im Flug vorbei und die Arbeit hat großen Spaß gemacht. Das Zeugnis fiel auch entsprechend aus. Das Praktikum war eine super Zeit und ich bereue es nicht.

    Jetzt das große Aber - das Unternehmen. Dieses Praktikum kann nur so großartig werden, wenn man ohne jede Einarbeitung (zwei Tage "kurz erklären, was zu tun ist" kann man kaum Einarbeitung nennen) trotzdem gute bis sehr gute Leistungen erbringt. Ein Praktikant unterscheidet sich in diesem Unternehmen kaum von einer kostenlosen Vollzeit-Arbeitskraft. Der Umgangston der Vorgesetzten ist rauh, damit muss man zurechtkommen. [...] Bring das, was von einer gut eingearbeiteten (!) Vollzeitkraft erwartet wird, sonst bist du raus. Ich "brachte" die von mir erwartete Leistung, also hatte ich eine gute Zeit und verstand mich gut mit allen.[...].

    Wem das alles nichts ausmacht, sondern wer sich einfach vierzig Stunden die Woche selbstständig um eigene Lektoratsprojekte kümmern möchte, wer gerne Bücher setzt und Pressemitteilungen schreibt, wer bereits vor dem Praktikum kann, was von ihm erwartet wird, wer keine Gegenleistung für seine Arbeit erwartet - für den ist das Praktikum zu empfehlen. Alle anderen sollten sich woanders umschauen.

    [Aufgrund des Verstoßes gegen unsere Bewertungsrichtlinien wurde diese Bewertung an den markierten Stellen gekürzt.]