Praktikum bei Online Marketing China

So wurde Online Marketing China von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 100,- Ø Verdienst
  • 0% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
2,2
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » China top, Firma ok wenn dir der Erfolg des Praktikums fuer deine persoenlichen Ziele egal ist. «
    22 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Ich habe ein Hochschulpraktikum bei Bluewebservice, das Unternehmen nennt sich mittlerweile meisst Online Marketing China, absloviert. Mein Interesse an China hat mich in erster Linie zu dieser Stelle gefuehrt, weniger das Ziel in der Zukunft im Online Marketing zu arbeiten. Waehrend meiner Zeit bei dieser Firma habe ich festgestellt, dass das Themengebiet durchaus interessant sein kann, in dieser Firma werden jedoch 90% der interessanten Aufgaben outgesourced, der feste Mitarbeiter keine vertieften Kenntnisse hat, die er demzufolge auch nicht an seine Praktikanten weitergeben kann. Wenn man etwas lernen moechte sollte man es sich selbst beibringen. Faehigkeiten benoetigt man nicht viele. Einen gesunden Menschenverstand, ein gewisses Grundwissen im Bereich Marketing und Internet udn schnelle Finger zum Tippen. Gutes Englisch, Chinesisch von Vorteil, auch wenn man es auf Arbeit und im rein deutschen Team nicht benoetigt. Sonst ist das Praktikum ok, man wohnt in der Firmenwohnung mit den anderen Praktikanten und laeuft nur 5 Minuten zur Arbeit.

    Nach Feierabend hat man noch genug Zeit und Energie um sich die Stadt anzusehen oder des Nachtleben unsicher zu machen. Zum Wohnen ist der Standort Guanzhou sehr angenehm, Hong Kong befindet sich in der Naehe und man kann viele Ausfluege Unternehmen.

    Eine gute Chance fuer Networking und mehr Erfahrung, aus persoenlicher und fachlicher Sicht, ist die Canton Fair. Man muss es der Firma zu Gute halten, jeder Praktikant bekommt die Chance mindestens einmal auf die Messe zu gehen.

    Vom Gehalt sollte man nicht zu viel erwarten, es ist auf jeden fall notwendig sich ausreichend Reserven vorher anzusparen oder eventuell Sprachunterricht vor Ort zu geben, um sich etwas dazu zu verdienen. Jedoch ist es besser als der Trend vieler Firmen nur noch unbezahlte Praktika anzubieten.

    Mein Fazit, ueberlege dir bevor du zusagst und den Flug buchst, ob du fuer eine gewisse Zeit in China leben moechtest/kannst. Es ist nicht nur einfach dahin gesagt, wenn stets behauptet wird, China und Deutschland sind sehr verschieden. Nicht jeder kommt mit den Unterschieden und den weit untertroffenen Erwartungen an ein interessantes Praktikum zurecht.