Praktikum bei nordzuwort

So wurde nordzuwort von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 225,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
4,2
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Die Chance den Bereich Marketing eingehend kennenzulernen. «
    30 Wochen Praxissemester im Jahr 2014

    Selbst mit noch relativ wenig Wissen in dem Bereich Marketing wurde mir die Chance geboten, meine bereits vorhandenen Fähigkeiten einzusetzen und auszubauen. Bereits nach kurzer Zeit habe ich eigene Projekte übernommen und konnte selbständig arbeiten. Ob schreiben von unterschiedlichen Texten, kreative Aufgaben oder Pressekontakte aufrecht erhalten - all das durfte ich während meines Praktikums kennenlernen. Besonders gut hat mir die Vielseitigkeit der Aufgaben und das Arbeitsklima gefallen.

  • » Ich bin mir sicher, dass man nach dem Praktikum weiß, ob die Arbeit im Marketingbereich etwas für einen ist. «
    20 Wochen Praktikum im Jahr 2013

    Ich hatte ein eigenes Büro und konnte dort meine Arbeit selbstständig organisieren. Durch die räumliche Nähe zur Geschäftsführerin war ich trotzdem nicht allein, wenn ich Hilfe benötigte oder Fragen hatte.

    Meine Aufgaben lagen vor allem im Konzeptionieren, Schreiben und Korrigieren von Texten, ich war aber auch in die Ideenfindung und Gestaltungsfragen mit eingebunden. Dadurch habe ich viele Grundlagen im Marketing- und PR-Bereich kennengelernt.

    Mit der Zeit bekam ich mehr Verantwortung und konnte kleinere Projekte selbstständig mit Kollegen (z.B. der Grafik) abstimmen.

    Für meine spätere Tätigkeit habe ich viele Grundlagen gelernt und eine klarere Vorstellung bei der Planung und Umsetzung von Projekten gewonnen.

    Für das Praktikum sollte man unbedingt Interesse an Marketing und PR mitbringen. Für das Praktikum solle man über eine gute Ausdrucksfähigkeit bzw. über ein Grundverständnis für Texte und Grafikprodukte verfügen.

    Gut gefallen hat mir die Teamarbeit mit vielen Freiberuflern – so konnte ich in viele verschiedene Bereiche reinschnuppern.

    Die Begeisterung für die Aufträge ist sicherlich je nach Thema unterschiedlich. Die meisten haben mir aber Spaß gemacht und ich habe viel über Zeitmanagement und Arbeitsorganisation gelernt.

    Ich bin mir sicher, dass man nach dem Praktikum weiß, ob die Arbeit im Marketingbereich etwas für einen ist.