Praktikum bei Nestlé Deutschland AG

So wurde Nestlé Deutschland AG von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,7h Ø Arbeitszeit
  • 750,- Ø Verdienst
  • 75% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 11 Berichte
3,7
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Gut, aber ich bin froh, dass es vorbei war «
    24 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Schlechte Stimmung innerhalb des Unternehmens drückte die Arbeitsatmosphäre. Teilweise habe ich mich als Praktikant nicht wertgeschätzt empfunden, obwohl ich vielen Leuten den "Arsch" gerettet habe.

  • 26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 3 Wochen im Jahr 2013
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • 26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Zur Lebenslauf-Optimierung geeignet, mehr leider nicht! «
    14 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Das Praktikum eignet sich super um den eigenen Lebenslauf zu optimieren. Auch mein Zeugnis ist sehr positiv ausgefallen, sodass ich es prima als Referenz nutzen kann. Das war leider schon alles positive was ich darüber sagen kann. Vorallem war ich wohl eine billige Arbeitskraft. Ich bereue das ich es nicht einfach abgebrochen habe. Absolut KEINE Empfehlung!

  • 26 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Ich absolvierte mein Hochschulpraktikum im Bereich Corporate Marketing Eventmanagement bei der Nestlé Deutschland AG. Zu meinem Aufgabengebiet zählten die Planung und Durchführung von Messen und Events. Konkret bedeutete das Recherche, Erstellung eines Konzeptes, Präsentation vor der Geschäftsleitung, Budget, logistische Abläufe, Buchung von Hotel, Künstlern, etc. Die benötigen Fähigkeiten sind Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit, wirtschaftliches Denken. Es wird ein wirtschaftliches Studium vorausgesetzt.

    Das Praktikum hat mir außerordentlich gut gefallen und erhält von mir die Note 1!!

  • » Großkonzerne sind die ganz harte Schule «
    16 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2012

    Vorallem habe ich selbstständige Recherchearbeiten gemacht. Auf jeden Fall sollte man "Ellenbogen" mitbringen und sich für nichts zu schade sein.

  • » Ein Praktikum, für das man Kreativität braucht, analytisch Denken können und belastbar sein muss. «
    24 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2011

    Während meines Praktikums habe ich Promotion-Kampagnen erarbeitet. Es gut wenn man schon Vorwissen hat. Alle Kollegen kümmern sich super um einen.

  • 28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • Loading indicator