Praktikum bei Nationaltheater Mannheim

So wurde Nationaltheater Mannheim von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 5,0h Ø Arbeitszeit
  • 20,- Ø Verdienst
  • 80% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 5 Berichte
4,0
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Praktikum fordert Geduld, Engagement und starke Nerven. «
    16 Wochen Hospitanz im Jahr 2011

    Die Hospitanz sollte studienbegleitend, wurde aber insofern ausgenutzt, dass vorher festgelegter Aufwand überschritten wurde (z.B. Arbeitszeitverlängerung ohne Absprache mit Hospitanten, Wochenendarbeit ohne Ausgleich). Einerseits hohe Verantwortung der Hospitanten, trotzdem bekommen diese nicht alle Informationen/haben nicht auf alle Daten Zugriff.

  • » Das Praktikum gab einen sehr guten Einblick in den Betrieb eines Mehrspatentheaters. «
    im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
  • » Ein Praktikum für alle Opernliebhaber, die Spaß an praktischer Arbeit haben. «
    2 Wochen im Jahr 2008

    Das Praktikum hat meine Erwartungen weit übertroffen. Ich habe mich wirklich als Mitglied des Teams gefühlt und durfte an der Bühnengestaltung vieler verschiedener Opern aktiv mitwirken. Dazu bekam ich viele interessante Hintergrundinformationen vermittelt. Ein rudum gelungenes Praktikum!

  • » Ein Praktikum, in dem man sehr viel Theater- Operwissen vermittelt bekommt, das unglaublich interessant ist und super viel Spaß macht dank der netten Kollegen. «
    im Jahr 2008

    Bühnengestaltung der Oper "Die Meistersinger von Nürnberg". Danach bei der Premiere konnte ich mich mit dem Stück und der Bühne identifizieren! Außerdem durfte ich bei der Probe zugucken, was wirklich spannend ist! Man sollte handwerkliches Geschick und ein bisschen logisches Verständnis mitbringen und natürlich Begeisterung für die Oper.

  • » Ein Praktikum, das gute Einblicke ins Theaterleben bietet. «
    im Jahr 2006

    Gut für kreativ talentierte Menschen. Viele Möglichkeiten, Oper- und Theateraufführungen und -proben zu besuchen.