Praktikum bei MLP

So wurde MLP von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  • 1200,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
4,6
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Für meine persönliche Weiterentwicklung extrem wertvoll «
    33 Wochen Absolventenpraktikum im Jahr 2016

    Da ich innerhalb meines Studiums nicht allzu viel praktische Erfahrung im Personalbereich sammeln konnte, wollte ich diese nach meinem Studium nachholen. Während sich mein damaliges Praktikum im Recruiting Bereich so langsam dem Ende näherte, stieß ich zufällig auf die Praktikumsstellenanzeige von MLP. Der Text las sich für mich gut, allerdings war ich auch nicht überschwänglich begeistert. Dies änderte sich jedoch am Tag meines Vorstellungsgesprächs. Die Begrüßung war sehr herzlich und das Gespräch sehr angenehm und wertschätzend. Ich war nach dem Gespräch Feuer und Flamme und habe mich riesig gefreut als ich damals die Zusage bekommen habe. Und auch nach meinen knapp 7 ½ Monaten Praktikum in der Abteilung Kompetenzmanagement Geschäftsstellenleiter (ehemals Führungskräfteentwicklung) bin ich nach wie vor begeistert von dem Unternehmen und den Menschen bei MLP. Am Anfang meines Praktikums wurde sich sehr viel Zeit genommen und ich hatte die Gelegenheit in Einzelgesprächen jedes Teammitglied kennenzulernen. Das hat mir den Einstieg enorm erleichtert. Im Laufe meines Praktikums hatte ich folgende Projekte und Aufgaben: • Eigenständige Konzeption eines Teamworkshops • Vor- und Nachbereitung von Seminaren, Trainings und externen Veranstaltungen • Einarbeitung und Betreuung der neuen Praktikantin • Erstellung und Halten von Präsentationen • Mitarbeit bei den Vorbereitungen zur Geschäftsstellenleitertagung • Aufbereitung und Aktualisierung von Projektpräsentationen, Lern- und Schulungsmaterialien • Aktive Teilnahme an Bewerbungsgespräche • Diverse Rechercheprojekte zu verschiedenen Themen der Personalentwicklung • Mitarbeit in der strategischen Personalentwicklung und im Tagesgeschäft Was man meiner Meinung nach für das Praktikum mitbringen sollte, ist eine schnelle Auffassungsgabe, Spaß am eigenverantwortlichen Arbeiten, Begeisterung für die Themen Personalentwicklung, Führung und Kommunikation sowie eine freundliche und kollegiale Art. Besonders hervorzuheben ist die durchgängige Praktikumsbetreuung und die regelmäßigen wertschätzenden Reflexionsgespräche. Man fühlt sich von Anfang als ein geschätzter Bestandteil im Team. Ich lernte nicht nur viel von seinen Kollegen, sondern die Kollegen wollten auch von mir lernen. Ich kann ein Praktikum in der Abteilung Kompetenzmanagement Geschäftsstellenleiter wärmstens empfehlen. Sowohl Studierenden im Bachelor oder Masterstudium als auch Absolventen, die gerne praktische Erfahrung sammeln möchten. Das Team ist wirklich toll und er herrscht ein sehr wertschätzendes Miteinander. Der Abteilungsleiter ist eine junge motivierte Führungskraft die etwas bewegen möchte und sich auch viel Zeit für Praktikanten nimmt. Ich hatte einer sehr schöne Zeit in der ich mich sowohl beruflich aber besonders persönlich enorm weiterentwickeln habe. Ich wäre sehr gerne auch nach meinem Praktikum geblieben. Dieses Interesse beruhte auch auf Gegenseitigkeit konnte aber leider auf Grund der verordneten Sparmaßnahmen seitens MLP nicht realisiert werden.

    • 8 Stunden pro Tag
    • mehr als 1.000 € pro Monat
    • Kompetenzmanagement Geschäftsstellenleiter (ehemals Führungskräfteentwicklung)
    • Wiesloch
    • 0 Hilfreich, danke!