Praktikum bei MIGRA Filmproduktion & Reportagen GmbH

So wurde MIGRA Filmproduktion & Reportagen GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 9,0h Ø Arbeitszeit
  • 350,- Ø Verdienst
  • 0% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 1 Berichte
1,9
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Furchtbar! «
    im Jahr 2010

    Furchtbar! Ich musste den ganzen Tag alleine mit einer Voluntärin in einem engen Büro verbringen, mit wenig Erfahrung im Bereich Dokumentation/Reportage (Film) und hatte ungenaue Arbeitsanweisungen und keine Betreuung. Um ca. 17 Uhr kam immer der Chef und hat uns angeschrien (Tobsuchtsanfall) warum wir nicht die Fenster geputzt hätten, bessere Recherche Ergebnisse etc. Seine cholerischen (täglichen) Launen haben das Praktikum zum Horror für mich gemacht! Es ging gar nicht um Arbeitsergebnisse, auch wenn er im Stau stand und irgendwas nicht nach seinem Willen ging (z.B. Regen) wurde das an mir /uns ausgelassen. Unmögliche Arbeitsathmosphäre, viel Geschrei,chaotische Organisation, schlecht vergütet, keinerlei Übernahmechanchen. Die dort hergestellten Dokumentationen mögen gut sein und wenn man damit umgehen kann so behandelt zu werden, kann man durchaus etwas lernen. Aber die Art wie gearbeitet wird ist menschenverachtend: Finger weg!