Praktikum bei Miele & Cie. KG

  • 7,5h Ø Arbeitszeit
  • 281,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 31 Berichte
4,0
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Ich hatte große Erwartungen und diese wurden dann noch übertroffen. «
    28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Mein Prakikum absolvierte ich im Logistik- und Fertigungsbereich. Dort bekam ich vom ersten Tag an eigene Projekte, welche ich dann bei oberen Mangementebenen präsentieren und danach umsetzten durfte. Mir wurde vom ersten Tag an viel Verantwortung übertragen, welche während des Praktikums stieg. Dies ist als Lob zu verstehen und zeigt, wie die Arbeit wertgeschätzt wird. Ich durfte durchweg an Meetings teilnehmen bzw. abhalten. Während des Praktikums habe ich besonders gemerkt, dass das methodische Wissen und nicht das Fachwissen besonders wichtig ist. Ich kann jedem ein Praktikum bei Miele & Cie. KG empfehlen. Alle meine Kommilitonen durften während des Praktikums nicht ansatzweise so viel machen, wie ich.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Gütersloh
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum mit viel Praxis und einem guten Einblick ins Unternehmen. «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2013

    In meinem Praktikum wird nicht nur Praxis, sondern auch die dazugehörige Theorie vermittelt! Mut, die Maschinen auch selbst zu bedienen und Eigenständigkeit sind notwendig.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Gütersloh
    • 4 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum, das Vielfältigkeit und ein hohes Maß an Eigeninitiative bietet. «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Ich hatte mein Praktikum im Bereich des Talentmanagements (Personalentwicklung). Die Arbeit im Praktikantenteam (2-4 Mitglieder) war super, denn wir haben eigene Projekte betreut.

  • » Angenehmes Praktikum ohne Lerneffekt «
    10 Wochen Hochschulparktikum im Jahr 2012

    Die formalen Arbeitsbedingungen hätten besser gar nicht sein können: 35 Std. Woche, Überstunden können abgefeiert werden, gutes Gehalt (war bereits Master Student), Gleitzeit und sogar ein paar Urlaubstage inklusive. Die Kollegen und der Vorgesetzte waren ebenfalls nett und hilfsbereit. Niemand machte einem Druck.

    Jetzt zu den negativen Seiten: Dass man keinen Druck hatte, lag auch daran, dass es nur recht wenige Aufgaben zu erledigen gab. Stellenweise hatte ich das Gefühl, es handelte sich um Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Wirklich anspruchsvolle, wichtige oder dringende Aufgaben fielen in der kompletten Praktikumsdauer kaum an. Trotz regelmäßigen Nachfragen, gab es kaum Tätigkeiten (konnte in Erfahrung bringen, dass es zwei anderen Praktikanten, die in dieser Zeit ebenfalls dort beschäftigt waren, kaum anders erging). Leider wurde mir auch rein gar nichts beigebracht und gezeigt. Den Umgang mit einem neuen Programm, habe ich mir z.B provisorisch selbst beigebracht. Ansonsten nur Standard Programme: Word, Excel, Powerpoint...

    Obwohl die Abteilung sehr nett war, fühlte sich leider niemand wirklich für mich verantwortlich. Zu Meetings und Sitzungen wurde ich quasi nie mitgenommen. Abwechsung? Leider Fehlanzeige. Wer ein entspanntes und angenehmes Praktikum sucht, ist hier bestens aufgehoben, wer allerdings in erster Linie neue Tätigkeiten erlernen und herausfordernde Aufgaben übernehmen möchte, der sollte es vielleicht woanders versuchen. Ein wirkliches Praktikanten Programm (gemeinsame Veranstaltungen, gemeinsames Kennenlernen etc.) gab es - trotz der Größe von MIELE - auch nicht.

  • » Ein Praktikum mit vielen abwechslungsreichen Aufgaben und einer super angenehmen, wertschätzenden Arbeitsatmosphäre. «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Ich war im Bereich der Personalentwicklung eingesetzt. Meine Aufgaben waren: Anforderungsprofile erstellen, Workshops konzipieren und teilweise aktiv durchführen, administrative Tätigkeiten, Tagesgeschäft, Teilnahme an einer Berufseinstiegsmesse, Assessmentcenter Training gestalten... insgesamt sehr vielseitig und super interessant!!!

  • » Vielfältig und interessant - rundum eine tolle Zeit! «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Das Praktikum bei Miele war für mich rundum eine tolle Zeit! Sowohl fachlich, als auch persönlich hat alles gestimmt. Die Praktikumstätigkeiten waren vielfältig und abwechslungsreich. Als besonders positiv empfand ich, dass man vom ersten Tag an in Aufgaben und Projekte eingebunden wird und seinen Arbeitstag selbst planen kann. Eine überdurchschnittlich gute Praktikumsbetreuung wird durch regelmäßige Gespräche und Feedback gewährleistet. Man bekommt auf jeden Fall das Gefühl, dass die Arbeit der Praktikanten wertgeschätzt wird. Während des Praktikums werden einem viele Möglichkeiten gegeben, auch über den eigenen Tätigkeitsbereich hinaus Einblicke in andere Themenbereiche zu bekommen.

  • » Miele - immer besser! «
    0 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Einfach das Beste was mir passieren konnte! Freundliche Unternehmenskultur, sehr gute Arbeitsatmoshäre, hohe Wertschätzung, große Vielfältigkeit der Aufgaben, viel Verantwortung und Eigenständigkeit, großer Lerneffekt - einfach alles top! Die Praktikantenbetreuung würde ich an dieser Stelle gerne besonders hervorheben: immer besser eben! Ich wäre gerne noch viel länger geblieben!

  • » Dieses Praktikum bot viele Einblicke ins Unternehmen und in die verschiedenen Fachbereiche. «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2011

    Wichtig ist für dieses Praktikum, dass man mit Menschen umgehen kann und kommunikativ ist.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Gütersloh
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Selbständige Baerbeitung eines eigenen, spannenden Projekts mit sehr kompetenter Betreuung «
    im Jahr 2011
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 7 Stunden pro Tag
    • 201 – 500 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Bielefeld
    • 0 Hilfreich, danke!
  • 6 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2010
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 8 Stunden pro Tag
    • 1 – 200 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Bielefeld
    • 0 Hilfreich, danke!
  • Loading indicator