Praktikum bei Miele & Cie. KG

  • 7,4h Ø Arbeitszeit
  • 650,- Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 40 Berichte
4,1
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Viel Eigenverantwortung «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    In der IT: Ich konnte mein Fachwissen in der Realität anwenden und in Absprache eigene Konzepte entwickeln und umsetzen können. Das Praktikum benötigt Eigenorganisation, ebenso sollte man Grundwissen mitbringen.

  • » Eine äußerst spannende erste Berufserfahrung «
    12 Wochen Freiwilliges Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Im Rahmen des Praktikums wurde ich in der Personalentwicklung in der Zentrale in Gütersloh eingesetzt. In dem Bereich waren zu meiner Zeit noch zwei weitere Praktikanten, mit denen ich mir ein Büro geteilt habe. Der Austausch und das Arbeitsklima waren dabei immer sehr anreichernd. Bezüglich der Aufgaben gab es verschiedenste Tätigkeiten - von der Erstellung von Präsentationen über die Vor- und Nachbereitung von Personalentwicklungsmaßnahmen bis hin zu der Konzeption von Personalauswahlleitfäden und der Teilnahme an Fördergesprächen und einem Development Center. Die Mischung aus den verschiedenen Aufgabentypen war dabei sehr angenehm. Auch die Betreuung war durchweg positiv.

  • » abwechlungsreich, lehrreich mit sehr guter Betreuung «
    12 Wochen frewillig im Jahr 2017

    Betriebliches Gesundheitsmanagement und teilweise im Talentmanagement (dies wurde mir ermöglicht, nachdem ich Interesse an dem Bereich geäußert habe)

  • 0 Wochen freiwilliges Praktikum im Jahr 2017

    Ich war im Controlling/Rechnungswesen tätig und habe dort verschiedene Aufgaben erledigt. Dazu zählten vor Allem das erstellen von Präsentationen in Power Point und von verschiedenen Excel Tabellen, zur Darstellung verschiedener Kennzahlen.

    Für das Praktikum benötigt man Grundkenntnisse im Controlling und Rechnungswesen, sowie Anwenderkenntnisse in MS Office.

    Es herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre im Betrieb. Die Aufgaben sind interessant und ich habe bisher immer konstruktives Feedback erhalten. Zum Teil könnte ich aber auch noch anspruchsvollere Aufgaben erledigen.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Finanzen (Controlling, Rechnungswesen etc.)
    • Gütersloh
    • 2 Hilfreich, danke!
  • 11 Wochen Fachpraktikum im Jahr 2017

    In meinem Praktikum bekam ich ein eigenes Projekt zugeteilt, an dem ich selbstständig arbeiten konnte. Mir wurden viele Freiheiten gelassen, wenn ich aber doch mal Fragen hatte konnte ich immer nachfragen und habe Hilfe bekommen. Da es sich um ein Fachpraktikum handelte, war das Wissen aus den ersten Semestern meines Studiums notwendig.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Gütersloh
    • 3 Hilfreich, danke!
  • » Sehr gute Einblicke in das wahre Arbeitsleben «
    16 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Innerhalb meiner Praxisphase, habe ich ein sehr wertvolles Praktikum bei Miele absolviert. Hier wird auf Augenhöhe gearbeitet und man wird sehr geschätzt, trotz Praktikantenstatus. Auch wurde einem die Verantwortung für eigene Aufgaben übertragen, welche selbstständig bearbeitet werden konnten. Man fühlte sich sehr wohl, hat einiges dazu gelernt und konnte die Theorie aus dem Studium praxisorientiert anwenden. Ich empfehle Miele gerne als Praktikumsbetrieb weiter.

  • 11 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2017
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Gütersloh
    • 2 Hilfreich, danke!
  • » Das Praktikum hat mir sehr viel Spaß gemacht und die optimalen Vorbereitung für einen beruflichen Einstieg geschaffen. «
    12 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2017

    Während meines Praktikums bei Miele war ich in der Personalentwicklung eingesetzt. In der Abteilung habe ich im Bereich Einstiegsprogramme und Hochschulmarketing mitgearbeitet. Vom ersten Tag an durfte ich eigenständig Aufgaben bearbeiten - trotzdem war meine Ansprechperson ständig für mich verfügbar, so dass ich bei Fragen oder neuen Herausforderungen nie alleine gelassen wurde. Ich hatte viele Möglichkeiten den Arbeitsalltag in der Personalentwicklung mitzuerleben, durfte an Seminaren, Besprechungen und internen Weiterbildungen teilnehmen. Ich habe neben vielen anderen Dingen mit Hochschulen zu zusammengearbeitet, gemeinsame Projekte geplant und Messen mitorganisiert. Zu den geplanten Veranstaltungen und Messen durfte ich - soweit sie im Praktikumszeitraum lagen - auch mitfahren und konnte so die Ergebnisse meiner Arbeit hautnah miterleben. Bei Miele wurde meine Selbständigkeit und meine Offenheit für neue Aufgaben gefordert und gefördert. Ich denke, dass es wichtig ist, morgens mit Freude zur Arbeit zu kommen und sich ins Team zu integrieren, aber auch ehrgeizig zu sein und jederzeit gerne bei Aufgaben mit anzupacken. Ich habe regelmäßig ein Feedback zu meiner Arbeit bekommen, was mir besonders am Anfang sehr wichtig war. Während der 12 Wochen hatte ich mit allen Kollegen der Abteilung einen Termin, in dem sie mir über ihre tägliche Arbeit berichtet habe. Ich konnte so neben meinen Aufgaben über den Tellerrand hinausgucken und bei Interesse sogar mal praktisch bei anderen Kollegen reinschnuppern. Dass sich alle Kollegen die Zeit für die einzelnen Praktikanten nehmen & in Ruhe über ihre Aufgaben berichten, hat mich sehr beeindruckt. Das war für mich alles andere als selbstverständlich. Zudem bietet Miele durch die flexiblen Arbeitszeiten für jeden die Möglichkeit seinen Arbeitstag individuell zu gestalten. Wenn ich mich nochmal für ein Unternehmen für mein Praktikum entscheiden müsste, würde ich es jederzeit genauso wieder machen :)

  • » Lernorientiert «
    23 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2016
    Zu dieser Bewertung gibt es keinen Beurteilungstext.
    • 7 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Gütersloh
    • 0 Hilfreich, danke!
  • » Ich hatte große Erwartungen und diese wurden dann noch übertroffen. «
    28 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2015

    Mein Prakikum absolvierte ich im Logistik- und Fertigungsbereich. Dort bekam ich vom ersten Tag an eigene Projekte, welche ich dann bei oberen Mangementebenen präsentieren und danach umsetzten durfte. Mir wurde vom ersten Tag an viel Verantwortung übertragen, welche während des Praktikums stieg. Dies ist als Lob zu verstehen und zeigt, wie die Arbeit wertgeschätzt wird. Ich durfte durchweg an Meetings teilnehmen bzw. abhalten. Während des Praktikums habe ich besonders gemerkt, dass das methodische Wissen und nicht das Fachwissen besonders wichtig ist. Ich kann jedem ein Praktikum bei Miele & Cie. KG empfehlen. Alle meine Kommilitonen durften während des Praktikums nicht ansatzweise so viel machen, wie ich.

    • 8 Stunden pro Tag
    • 501 – 700 € pro Monat
    • Produktion / Fertigung
    • Gütersloh
    • 5 Hilfreich, danke!
  • Loading indicator